Golf V 1.6L nach Getriebetausch keine richtige Gasannahme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V 1.6L nach Getriebetausch keine richtige Gasannahme

      ich habe einen golf 5 1.6l bj. 2005 BGU motor mit 102PS. mir ist dass ausgleichsgetriebe kaputt gegangen und habe mir dann ein austauschgetriebe geholt und eingebaut. nur jetzt habe ich dass problem das wenn es kalt oder warmen zustand ist, nimmt er bei den ersten 2 bis 3 anfahrmanöver schwer gas an. es hört sich an wie er sich richtig quällen würde!?!?!?!?! und dann hat er wieder seine leistung und bringt die kraft auf die räder wie nichts gewessen währe.zwischendurch macht er es nicht. mach ich ihn aus und dann wieder an ist dass gleiche problem wieder da.
      was kann dass sein ich verzweifel bald.
      unterdruck schläuche i.o.
      stecker i.o.
      im fehlerspeicher setzt er auch nichts ab.

      FVH Getriebe war drin und jetzt ein JHV getriebe.

      wer kann mir weiterhelfen dem bin ich sehr dankbar!!!!!
      bitte um schnelle rückantwort von jemanden. oder von jemanden wo dieses problem auch schon hatte.

      :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:

      danke im voraus

    • Je nachdem welche elektrischen Bauteile du beim Umbau alles abgezogen hast würde ich mal Checken... Hauptaugenmerk würde ich aber den Massepunkten widmen wo du dran warst, ansonsten fällt mir nix dazu ein :confused:

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant