Fahrertüre Kabelbruch, Kabel ersetzen, aber wie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrertüre Kabelbruch, Kabel ersetzen, aber wie?

      Hallo liebe Golfer,

      ist mein erster Beitrag hier, deshalb bitte etwas gnädiger sein ^^

      Zum Auto: Golf V, BJ:05, 3Tür

      Hab das altbekannte Problem mit dem Kabelbruch in der Fahrertüre. Bruch ist quasi bei 4 Kabeln von der Türe kommend direkt vor dem Steckverbinder. (LS-Problem, Problem mit Fensterheber)

      Werkstatt meines Vertrauen leider etwas teuer. Daher will ich neue Kabel selber in den Steckverbinder (Türseitig) klemmen.
      Frage ist nun wie ich das genau anstelle.


      Mit welchen Kontakten werden die Kabel in den Stecker gecrimpt?



      Habe schon ein wenig mich eingelesen.
      1) brauche ich dafür "Junior Power Timer Kontakte" oder "Microtimer Kontakte"?
      2) Und wird dafür männlich oder weiblich benötigt?
      3) Welche Kabelstärke sollte ich denn verwenden?

      Schon mal vielen Dank für eure Hilfe :)

    • Wenn Du den Stecker kennst bzw. das Problem dem Teiledienst schilderst, wird er Dir die passenden Kabel raussuchen. Die kannst Du dann in den Stecker pinnen bzw. im neuen Stecker voreinbauen und dann ordentlich mit dem bisherigen Kabelbaum verlöten und mit Schrumpfschlauch überziehen. Danach kann man den neuen Kabelbaum noch mit dem VW Gewebeband umwickeln.

      Alle möglichen Kabel und Stecker findest Du auch hier gelistet:

      passatplus.de/umbauteile/stecker/stecker5.htm

      Like my pictures: facebook.com/ThePhotoDude

    • Ohne Auspinwerkzeug wird er aber die alten Kabel nicht aus dem Stecker bekommen.
      Mit Büroklammer, Nadel und co. macht sich das nicht wirklich toll :( .

    • Naja, wenn nur einzelne Adern betroffen sind, die er gezielt austauschen will macht ein Auspinwerkzeug eventuell schon Sinn.

      Ist eine lohnende Investition, wenn man öfter mit den Kabeln im Auto zu kämpfen hat, für den einmaligen Gebrauch aber eher unverhältnismäßige Kosten.

      Am besten die TN des Steckers ablesen, in dem die Leitungen einmünden, anhand der TN lässt sich dank Tante Google schnell die passende Reparaturleitung herausfinden.

    • tuer aussnblech abbauen. dann den gummibalk abhebel ohne das die rastnase abbricht. dann den kabelbaum in die tuer ziehen. gewebeband abmachen.

      defekte leitung auspinen und soweit abschneiden? das der stossverbinder in der tuer in einem geraden stueck sitzt. neues kabel rein. stossverbinder verpressen. schrumpfschlauch drueber. auf dem anderen ende den passenden kontakt verpressen. das machste mit allen kabelen die defekt sind. neues gewebeband nutzen. kabelbaum einpacken und wieder in der tuer verlegen.

      von wo bist du?