Reifen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo,

      Ich will mir Felgen holen und weiß leider nicht welchen Reifen ich evtl. nehmen könnte damit es vernünftig ausschaut, sprich der Reifen soll flach aussehen. Es sollen 225/40 18 werden, welche auf Barracuda`s Xtreme drauf sollen. Hatte vielleicht an die Pirelli P Zero Rosso/Nero
      gedacht. Es sollen schon vernünftige, mit guten Fahreigenschaften, werden.
      Vielleicht kann jemand mal seine Erfahrungen kurz schreiben.

      Gruß Crisu

    • RE: Reifen?

      Hallo,

      Ich würde dir den Bridgestone Potenza Pole Position empfehlen!Fahre ich selbst in der Größe vorne und hinten255 35 18. Bin mit dem Reifen Top Top zufrieden!und Preislich vorallem auch gut!

      MFG :P

      Arnic

      Gruß Martin,


    • N'abend,

      Bin immer noch am überlegen. Mir wurden Pneumant-Reifen auf das Angebot geschrieben für 540 €. Habe sie heute auch gesehen, sehen relativ flach aus und haben auch einen Felgenschutz. Andererseits "ziehen" die sich ja auch noch etwas bei einer 8,5" Felge. Die Teile wurden bzw. werden auch in 17" gefahren und mir wurde versichert das die net schlecht sind. Wollte schon was vernünftiges fahren, da ich viel unterwegs bin auf der Autobahn und bei jedem Wetter.

      Mal schauen, hoffe es sieht vernünftig aus mit den Felgen und Reifen.


      Crisu

    • Hab die Eagle F1 drauf in 225/40 und bin auch zufrieden mit denen.
      Hab alledings so gut wie keine Erfahrungen mit anderen Reifen.
      Ob die sich ziehen hängt doch eh von der Breite der Felgen und der Reifenbreite ab oder? Oder zieht sich jeder Reifen anders?

    • Original von alexkle
      Moin!

      ADAC - Reifentest von 03/2004 für die Größe 225/45-17, der Test wird aber auch für Reifen in 18" Gültigkeit haben

      Klick

      Was ich nur schade finde ist, dass die nicht den MIchelin Pilot Sport Y sondern den PS2 testen. Wer fährt denn den PS2 in 17 oder 18 Zoll, sehe immer den Pilot Sport Y (und der sieht anders aus) ?(
    • Ich habe bei mir jetzt seit 1500 km den Falken FK451 drauf. Halt in 215/35 R18 und 225/35 R 18 und muß sagen das der Reifen mich 100 % überzeugt!

      Vorher hatte ich den GoodYear Eagle F1. Der Falken überragt in seinen Eigenschaften jedoch den F1 um längen...

      Dies nur so aus meiner ErfahrunG!

      ... Leistung? Kann man nie genug haben .... :D

    • Original von GoRa-Jäger
      Vorher hatte ich den GoodYear Eagle F1. Der Falken überragt in seinen Eigenschaften jedoch den F1 um längen...

      Dies nur so aus meiner ErfahrunG!


      Wie merkt man denn sowas? Und welche Eigenschaften meinst du?
    • Original von GoRa-Jäger
      Ich habe bei mir jetzt seit 1500 km den Falken FK451 drauf. Halt in 215/35 R18 und 225/35 R 18 und muß sagen das der Reifen mich 100 % überzeugt!


      Hatte den Reifen früher auch auf meinem Golf. Nach dem Toyo, CSC und Hankook K104. Muss erhlich sagen das ich von dem Falken gar nichts halte da er mir grad mal eine Saison gehalten hat, und das obwohl ich nicht wirklich aggressiv unterwegs bin, dazu kommt dass der falken meiner meinung nach bei Nässe überhaupt nicht wirklich viel taugt...
      Sind aber auch nur meine Erfahrungen damit...
    • HuHu

      ich hab den Pilelli P-Zero in 225/40/18 seit ~ 8000km drauf, seit 1. Mai um das mal wegen dem Wetter in verbindung zu bringen :)

      also ich bin suuuuper zufrieden mit dem reifen bei regen schwimmt da nichts der hat super grip auch wenn richtig viel wasser auf der straße ist, da hat ein benannter mit nem "billig 18" reifen" aber ganz andere erfahrungen gemacht, werd später mal nach der marke fragen.
      leise ist er auch und vonner abnutzung kann ich jetzt auch noch nichts sagen.
      werd die tage mal zu meinem reifenspetzi fahren um zu schauen ob von V nach H getauscht werden muss.

      Gruß aNNa

      EDIT : Hab mal nach dem namen der reifen gefragt es sind Wanlis er hat sie in 215/40/18 haben 120€/Stück gekostet und er sagt die sind bei Regen scheiße.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aNNa ()

    • @ Joego : Ist der Hankook 104 nicht gleich dem Ventus.

      Also mein Vater hat den in 225-40 R18 aber man kann solche Reifen eben nicht mit Pirelli, Good Year, Dunlop oder Michelin vergleichen (Fuhr er Vorher).
      Man muss einfach unterscheiden zwischen Günstig 80-120 (und für "den" Preis gut) oder Teurer 140-200 (und dafür besser, eben auch teurer)

      Jeder hat andere Erfahrungen mit Reifen, aber wenn du mit nem Reifen für nen 100er € zufrieden bist, glaube ich kaum dass der nen Reifen für 170-200 € schlagen wird.
      Hatte die Erfahrung selbst schon, mich mit nem Billigreifen zu messen, Seitdem diese Einstellung :
      Reifen sind der einzigste Kontakt zur Straße (Ausser dein Spoiler schleift), spar nicht am falschen Ende - Da nützt auch das beste Gewinde FW nichts.

      Gruss Marcel

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dejavue83 ()

    • Ich seh das auch wie Dejavue .

      Die hochpreisigen Reifen sind Allroundreifen die sich nirgends gravierende Schwächen erlauben und auch nicht erlauben dürfen.

      Da hat man einen guten Kompromiss aus Fahrverhalten bei Trockenheit und Nässe sowie Verschleiss, Gripp und Komfort.

      Ich fahre selbst den Michelin Pilot Sport Y in 225 40 18 - der klebt im Sommer wenn er warm gefahren ist 1a , da lass ich wirklich nichts drauf kommen. Bei Nässe hab ich selbst keine Probs gehabt - auch wenn es nicht "der Regenreifen schlechthin" ist. Und vom Verschleiss bin ich auch total begeistert. Zum Komfort kann ich nicht viel sagen, sowas merkt man oft erst wenn das Profil halb oder noch mehr abgefahren ist. Meine Reifen sind zu neu um das zu bewerten. Ich weiss aber schon ,dass der Conti Sport Contact 2 eine Ecke lauter ist (im Neuzustand) als meine Reifen.

      Bei Nässe gibt er sich auch keine Blösse , auch wenn andere einen Tick besser sind. Zum Beispiel der Gooyear F1 soll bei Nässe besser sein.
      Ich persönlich hatte aber noch keine Probleme bei Nässe, im Gegenteil , bin absolut Zufrieden mit den Aquaplaningverhalten. Kann mit den breiteren Reifen immer noch wesentlich schneller fahren bis es mal zum Aquaplaning kommt als mit schmaleren Billig-Reifen. Auch Komfort und Verschleiss haben mich überzeugt.



      Lange Rede, kurzer Sinn. Du hast Geld um Dir Barracudas zu kaufen , dann spar nicht am falschen Ende und kauf dir irgendwelche billig Reifen.
      Die Verkäufer im Laden werden Dir (leider oft genug) sagen was Du hören willst und Dir ihren Spezialspartipp anbieten.

      Ich glaub es hat auch einen Grund warum Autofirmen ihre sportlichen Modelle (R32 , Jubi GTI ...... Porsche 911 ..... etc. pp) nicht auf irgendwelchen günstigen Reifen ausliefern sondern auf Reifen der teureren Marken (Continental , Michelin , Pirelli und wie sie alle heissen). Schau doch selbst mal was auf einem M3 etc. so für Reifen sind ;)