Abblendlicht links Probleme

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Abblendlicht links Probleme

      Hallo zusammen,

      Habe bei mir ganz normale Halogen drin zur Zeit, da ich mit den Nachrüstxenon nur Probleme habe.
      Nun geht seit gestern das linke Abblendlicht nicht mehr. Birne ist i.O. Und auch liegen ca 11,5V am Stecker an. Sicherungen sind auch okay. Wenn ich die Xenon anschließe, geht auch das Abblendlicht nicht und das Steuergerät wird nicht gefunden. Steuergeräte getauscht, am rechten Scheinwerfer geht's mit beiden, auch Brenner schon getauscht, funktioniert im rechten einwandfrei. Hatte schon auf einen defekten Scheinwerfer getippt aber wie gesagt, mit den Halogen das gleiche Problem! Komme nicht weiter. Alle anderen Funktionen wie Blinker, Fernlicht und Standlicht funktionieren einwandfrei. Kann mir jemand einen Tip geben? Das nervt total so mit der Funzel

    • Hast du mal den Kabelstrang überprüft? Eventuell ist das Scheinwerfers defekt welches für das Abblendlicht notwendig ist. Was auch sein kann ist, dass einer der Crimpkontakte beschädigt ist am Stecker für das Abblendlicht. Diese kann man mit Auspinnwerkzeug ganz einfach auspinnen.

      Als nächsten Schritt würde ich mal den Fehlerspeicher auslesen. Eventuell gibt der mehr Aufschluss über den Zustand.


    • Abend

      was willste da auslesen? Die Scheinwerfer beim Golf 4 sind nicht Diagnosefähig.

      Was meinst du mit das Steuergerät wird nicht gefunden?
      Wenn du am Stecker wo du das Steuergerät einsteckst Batteriespannung misst wenn das Licht eingeschaltet ist dann sind die Sicherungen ja auf jeden Fall in Ordnung.
      Messe die Leitungen mal unter Belastung. Kann ja sein das die Leitung irgendwo aufgescheuert ist und noch an eine Litze hängt dann misst du die 11,5 Volt aber sobald du eben das Steuergerät einsteckst bricht die Spannung zusammen weil kein Strom fleißen kann.
      Wenn das Steuergerät auf der anderen Seite funktioniert dann ist das ja auch i.o
      Hab den Xenon satz auch verbaut und funktioniert alles
      MFG Chris

    • Habe das Problem gelöst. Es scheint tatsächlich ein Kabelbruch zum linken Abblendlicht vorgelegen zu haben. Habe jetzt eine neues Kabel vom Sicherungskasten zum Pin 7 gezogen und nun funktioniert es alles einwandfrei. Steuergerät wird gefunden und zündet alles wie es soll. Vermutlich war die Spannung unter einen gewissen Schwellenwert gefallen, so das weder das Licht geleuchtet hat, noch das Steuergerät genug Strom bekommen hat. Wie gesagt, jetzt läufst wieder normal. War ne ganz schöne Odyssee! Danke für eure Tips!


      Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

    • habe auch son Problem aber mit den normalen Scheinwerfer seid gestern abend.Problem mit der linken seite Birne platt dachte ich mir ne neue rein fertig aber ne neue Birne geht auch nicht.habe die Birne rausgezogen und mit dem Messgerät gemessen knappe 12 v und soabllt ich die Birne reinstecke keine 12 v mehr Sicherungen sind alle ok Birne auch selbst die alte funktioniert.was kann ich machen??

      hier wurde beschrieben das ein kabel gescheiet hat bzw defekt sei frage daher welches ist es am schweinwerfer also pin.und in welcher Richtung soll ich es evt neu verlegen wo geht's hin? :huh: