Gewindefahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gewindefahrwerk

      Gewindefahrwerk

      Hallo,

      welches Gewinde ist bei einen Golf IV mit 1.4 Liter besser, also bei welchen von denn zweien bekommt man das Maxi laut Gutachten.

      - H&R
      - KW Variante 1


      Wäre es nötige bei einen der zweien härte Domlager zu verbauen, will nach denn Einbau di e16 Zoll von VW weiter fahren.

      Würde auf jeden fall wenn die harten nicht nötig sind neue von VW verbauen, um später einen erneuten Einbau zu sparen.

      Grüße Jens

    • Mit dem H&R müsstest du tiefer kommen, ich würde aber lieber das GF von KW nehmen, denn --> Tiefe ist nicht alles! ;)

      Verstärkte Domlager brauchst du nicht. Wenn dein Fahrzeug schon über 50.000 Km auf dem Buckel hat, würde ich aber auch gleich neue Lager einbauen. ;)

      Golf GTI, so ´ne Schubkarre! :D

    • ich würde schon zu verstärkten domlagern empfehlen, sonst sind nach nach ein paar km nur noch am rappeln, wenn du den wagen tief drehst...

    • Hast du erfahrung damit also wi elange die harten halten gegen über von VW?

      Wenn ich jetzt richtig liege müssten man durch die harten ja noch mal 10 mm tiefer kommen richtig????

      Da wäre ich bei KW bei 75/65 und H&R 80/60.

      Wird durch die lager das fahrzeug beim Fahrverhalten schlechter?

    • Lass die Finger von den "verstärkten Domlagern", braucht kein Mensch und bringt auch nichts! Da du dir sowieso ein GF holst, brauchst du auch keine Domlager die nochmals 10 mm tiefer... ;)

      Golf GTI, so ´ne Schubkarre! :D

    • Du kannst den Sturz eh nicht einstellen, das musst du schon eine Werkstatt machen lassen! ;)
      Du meinst wohl den Hakenschlüssel zum verstellen der Federteller oder? :baby:

      Golf GTI, so ´ne Schubkarre! :D

    • Na die Schlüssel muss man ja bei H&R extra bestellen, aber ein bekannter hat gesagt man brauch. Noch Tripple C um die Sturzjustieren zu können. Kann ich mir nicht ganz vorstellen

    • fakt ist, bei meinem gewinde haben die originalen domlager nach dem wechsel genau 1500 km gehalten, das selbe problem hatten hier einige andere auch.... wenn dir 10 mm tiefer mit den anderen domlagern zu viel sind, schraubst du den wagen halt wieder 10 mm hoch.. wechsel es lieber direkt mit, anstatt mit klappernden domlagern rumzufahren. bei extremer tiefer und härte werden die lager nicht allzu lange halten. werden dir wohl einige bestätigen können

      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von QQ7 ()

    • Wie Tief ist deiner denn? Wenn man fragen darf

      Würde aber sagen der 1.4 ist auch nicht so schwer, denn du hast sicher einen anderen Motor drin.

      Da es eh ein Winter Auto ist werden die 195 und die 205 weiter gefahren. Was ja denn lager auch helfen wird, da es dadurch nicht so super hart wird. Also mit 17 oder 18 Zoll felgen


      Aber zu deinen Lagern hätten die denn Gutachten ? Müsste noch 8 bis 7 cm haben sonst gibt es keine Eintragung.

      Also mit denn lagern und denn Fahrwerk noch sovuel Bodenfreiheit von 8 bis 7 cm.

      Kennt jemand einen der so ein Gutachten hat und es per Mail schickt? Würde es mit vom Fahrwerk bei der DEKRA vorlegen ob sie die sache eintragen würden.