Klackern bei warmem Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klackern bei warmem Motor

      Hi ;)

      ich hab mir nen schönen 5er 1.9 TDI gegönnt. Nur eins stört mich. Das Klackern bei warmem Motor -.- Hab auch mal ein Video online gestellt damit mans mal einschätzen kann.

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=S3wmbZOqkPo[/video]



      Hat jemand ne Ahnung was das ist ?

      Danke schonmal !

      Gruß

      sebstein

    • Soo, erstmal sorry dass ich so lange nicht geschrieben hab. War ein bisschen unter Stress.

      In Hinblick auf das Thema hat sich jetzt was getan, bzw. das Klackern wurde entfernt. Um den Leuten, die das gleiche Klackern haben, einen Tipp in die womöglich richtige Richtung zu geben hier nun die Lösung:

      Nachdem ich 5 Werkstätten aufgesucht habe (Kostenvoranschläge schwankten zwischen 600 - 1000€ :cursing: ), hatte die 6. ne Idee :D ,die im Endeffekt auch die Lösung war. Laut Aussage des :) ist zwischen Kupplung und Getriebe scheinbar ein Blech, welches sich verbogen und auf dem Zwei-Massen-Schwungrad geschliffen hat. Zurückgebogen, Testlauf, Geräusch weg :thumbsup:


      Gruß
      Seb

    • Kinderüberraschung

      Soo.. nach längere Abstizenz bin ich mal wieder am Start. Das Klackern hat sich doch mit der Zeit wieder verschlimmert -.-

      Nachdem ich nun den (Un-)Freundlichen gewechselt habe, kam die Überraschung - und zwar dicke.
      Diagnose: ZMS im A****

      Beim Auseinanderschrauben fielen uns schon ein paar dicke Patzer auf : Dichtungen zerquetscht, Dichtungen fehlen, Schrauben fehlen....
      Sobald das Getriebe draußen war gabs dann die super Überraschung. Da kamen uns schon Teile vom ZMS entgegen. Und der ehemalige Freundliche, der mir das Blech VERbogen hat, hat scheinbar - ich war zu der Zeit der Reparatur nicht da - nur Teile rausgeräumt und das Blech nur alibimäßig verbogen.

      Endlösung:

      Mit meinem neuen Freundlichen zusammen ne neue Kupplung + neues ZMS eingebaut und *schwupps* war der Golf wieder leise =)

      Das wars also hier aus dem Thread, mehr zum Auto gibts demnächst wieder im Vorstellungsthread ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golfbasti89 ()