Passgenauigkeit InPro Leuchten ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Passgenauigkeit InPro Leuchten ???

      Hi zusammen,


      hat jemand von euch Erfahrung mit dem Einbau von den InPro Rückleuchten für den Golf 4 Variant.
      Habe sie nämlich vor ca. 1h verbaut.
      :(:(

      Wie fest gehören die Schrauben angezogen? Ich habe die Schrauben sehr fest angezogen wobei die Schrauben bei den orginal Leuchten schon fast mit der Hand herausgedreht werden können. Kann ja was passieren? Nicht wenn ich über ein Gehsteigrand fahre das Leuchtenglas kaputt geht.
      ?(?(

      Eigentlich bin ich ein bischen entäuscht finde die Passgenauigkeit läßt zu wünschen übrig. Die Höhe zu Stoßstange ist unterschiedlich und die Dinger steht auf der Steite beim Kotflügel raus...
      ;(;(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pipito ()

    • also ich hab auf meinem G4 die roten von inpro drinne.passgenau=note1.
      die schraubne hab ich etwas fester angezogen.allerdings nach einbau ca.2 tage später.es knircht zwar etwas wenn man sich an die RL anlehnt oder drückt,aber es halt bombenfest.hab gewinde drinne und die straßen hier in kroatien sind unter (fast) aller sau ;(

      s-line...

    • Die Muttern sollen zwar fest sein, aber Ihr müsst sie nicht zu drehen bis es kracht :D , da die Rückleuchten nicht immer ganz am Blech anliegen, könnte es sein, dass die Leuchte reißt, wenn ihr die Schrauben zu fest anzieht.


      @ jady28de

      Du solltest dich mal an InPro, bzw. den Vekäufer der Leuchten wenden, wenn sie nicht richtig passen bekommst du sie eventuell umgetauscht. Einfach bei InPro anfragen (tel.: 04193 / 9999 - 0)

    • Hi, hatte auch mal die Klarglas und schwarzen In.Pro Rückleuchten an meinen Vari. Gepasst haben sie eigentlich recht gut, nur war immer das rechte Rücklicht irgendwie etwas dunkler als das linke und hatte jeweils bei beiden Versionen immer Wasser im linken Rücklicht !!! Hab sie dann wieder verkauft und fahre jetzt wieder original Rückleuchten..., gefällt mir persöhnlich besser...

      MfG Stefan

      MfG Stefan
    • @samply:
      danke fürn tip,aber ich hab die letzes jahr übers board gekauft.war ne aktion .weiß aber nicht mehr wer die verkaufte.er hatte mehrer sätze da und wollte die verkaufen.glaub es war der alex,bin aber nich sicher.die halten und sind dicht.und von lichtstärke will ich gar nicht anfangen,wenn man hinter mir herfährt blenden sie fast 8)

      s-line...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jady28de ()

    • Vielleicht ist das mein Problem. Meine Rückleuchten liegen gar nicht am Blech an sondern da ist ein ca.5 mm Spalt. Die Rückleuchte ist eigentlich nur mit der Inneren Gummidichtung in Verbindung.

      Die Schrauben musste ich leider so fest anziehen da die Rückleuchten noch weniger passen.

      Wenn ich wüsste wie man Fotos in einen Beitrag stellt konnte ich vielleicht welche reinsetzten.

    • @pipito:
      kannst per mail an mich schicken.ich stell es rein.ansonsten auf webspace stellen und rein ins board.
      meine liegen aber nicht am blech an.hab vielleicht 1-2mmplatz dazwischen.wenn sie am blech anliegt machts geräusche und kratzt den lack ab was dann rostet.

      s-line...