Klimakompressor defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klimakompressor defekt

      Hallo Forum,
      seit 1 Woche nun besitze ich einen Golf V. Ich habe ihn mit defekter Klima gekauft, weil der Gebrauchwagenhändler versicherte, dass diese nur befüllt werden müsse. Ich war bei einer freien Werkstatt um die Klima zu befüllen. Leider funktionierte die Klima mit neuer Befüllung nicht. Laut Ausdruck des Klimagerätes waren noch 465g Kältemittel im System plus 2cc Öl. Dies wurde komplett rausgezogen.
      Danach wurden 525g Kältemittel plus 2 cc Öl plus 5cc Kontrastmittel eingesprüht. Wenn die Climatronic eingeschaltet wurde ging der Kompressor nicht an und auch kein Lüfter. Die freie Werkstatt tippte auf defekten Kompressor.
      Ich bin also zum :) und habe dort eine Diagnose machen lassen. Ergebnis: Kompressor blockiert/Kupplung abgeschert und Kondensator im Anschluss undicht. Man hat mir einen Kostenvoranschlag von 1350 Euro vorgelegt(neuer Kompressor, Expansionsventil, Trockner, Spülen der Anlage und sonstige Arbeit)
      Meinung der freien Werkstatt: Nur Kompressor tauschen weil die vermuten, dass der Kompressor keine Spähne ins System gebracht hat. Kosten hier je nach Kompressor+Arbeit etwa 550-600 Euro.
      Der Gebrauchtwagenhändler will 50% von Kompressor und 50% der Arbeitskosten übernehmen, wenn in seiner bevorzugten Werkstatt (in einem andren Ort) repariert wird und ich einen Klimakompressor selbst besorge.
      Ich habe nun laut Kostenvoranschlag online einen passenden Klimakompressor gefunden(1K0820859SX)>>Denso DCP 32045
      Sollte man das System spülen wenn nur ein neuer Kompressor eingebaut wird? Welche Optionen habe ich?

      Vielen Dank

    • zum gebrauchtwagenhändler zurück fahren und dem das sagen du hast mindestens 1/2 jahr gewehrleistung bei dem händler. der soll sich darum kümmern. normal übernimmt er das komplett da er ihn als "leer" verkuft hat aber eig der kompressor kaputt ist.

    • Du hast 1Jahr Gewährleistung, nur in den ersten 6 Monaten Muss der Händler nachweisen, das der Fehler beim Kauf NICHT da war.

      Aber der Fehler war ja da, sprich der Händler muss jetzt dafür sorgen, dass die Klima wieder reibungslos funktioniert.

      Also muss er 100% übernehmen.

      Egal ob VW oder bei Ali um die Ecke.

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Nunja, eigentlich 2 Jahre.
      Aber die meisten Händler verkürzen auf 1 Jahr, was auch rechtens ist.

      Vom halben Jahr hab ich noch nie gehört.

      Hier kann man nochmal alles nachlesen.

      channelpartner.de/a/der-unters…d-gewaehrleistung,2593115

      Dort steht das man es auch auf 1 Jahr verkürzen kann, aber nicht auf 6 Monate.
      Da verwechselst du wohl was ^^

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Also ich hatte auch beim Kauf meines GTI's Probleme mit der Klima. Da hatte ich mich auch ein wenig belesen. Eine klassische Kupplung gibt es im Kompressor beim Golf 5 gar nicht mehr soweit ich weiss. Meines Wissens nach läuft der Kompressor ständig über den Keilriemen mit und erzeugt druck. Wie viele Druck dann ins System gegeben wird, also ob klima ein oder aus, wird dann über ein Ventil gesteuert. Dieses geht gerne mal kaputt und somit funktioniert die klima nicht mehr. Das kann man sogar austauschen das ventil, kostet glaub ich so 75 Euro, macht aber keine Werkstatt sondern ist eher was für Schrauber.

      Bei mir war der Fehler, nachdem alle mir einreden wollten ich brauch nen neuen Kompressor, dass der kältemitteldrucksensor sowohl kaputt als auch undicht war.

      Sinnvoll ist es erstmal Fehler auszulesen und zu schauen was bei dir drin steht.

    • Ich kenne die Problematik, kenne den Autob***-Bericht und habe auch viel darüber in verschiedenen Foren gelesen. Bei der Kulanzregelung habe ich warscheinlich wenig Chancen, werde aber mal bei der Hotline anrufen. Es sind keine Fehlercodes hinterlegt und ja es wäre schön wenn es nur an dem Regelventil am Kompressor liegen würde.

    • Mach dem händler druck.


      Gesendet via Tapatalk!

      Ich soll also Gebühren dafür zahlen, dass ich eine Internet-fähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluss habe?
      Tja, dann werde ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar noch keine Kinder, aber das Gerät ist vorhanden.

      :thumbsup: