Kühlmitteltemperaturgeber G62 Fehlermeldung 16502 Golf 5 2.0 TDI 16V BKD Hilfe!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühlmitteltemperaturgeber G62 Fehlermeldung 16502 Golf 5 2.0 TDI 16V BKD Hilfe!

      Hallo Liebe Golf-Fahrer,

      möchte erstmal mein Auto vorstellen:

      GOLF 5 2.0 TDI 16V mit BKD Motor 103KW
      Baujahr 2004
      KM: ca. 220.000km

      Habe seit kurzem eine Fehlermeldung im Tacho: ABGAS WERKSTATT!

      Habe den Fehlerspeicher ausgelesen (Fehler-Gerät siehe Foto):
      Bei Motor den Fehlercode: 16502
      laut google ist das der G62 Kühlmitteltemperaturgeber bzw. Sensor

      Was mich stört ist die Fehleranzeige und der Motor startet manchmal schlecht.
      Wenn er kalt ist geht auch manchmal die Drehzahl an der Ampel hoch bis auf 1000 Umdrehungen und geht wieder runter.
      Temperaturanzeige scheint zu funktionieren nach 5-10 min Fahrt steht er auf 90°C.

      Ich habe nun einen neuen Sensor gekauft mit Dichtungs-Ring Teilenummer 06A919501A und gewechselt.
      Den Fehler aus dem Speicher gelöscht und nach 2 Tagen kommt der Fehler wieder....
      Anspringen tut er immernoch schlecht:(

      Meine Frage an euch ist:

      Habe ich den richtigen Sensor ausgetauscht? Bzw. gibt es noch einen anderen? (Siehe markierung im Foto)

      Wenn ja was kann ich noch machen damit der Fehler weg ist?








      Danke im Voraus

      Gruß

      lowrider57

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von lowrider57 ()

    • der ist falsch..
      der Temperatursensor ist unter dem LMM, habe diesen selber vergangene Woche gewechselt.

      ich verweise mal auf ein nachbarforum: KLICK
      --> Siehe Bild Nr. 3, der grüne Pfeil


      EDIT:
      Soweit ich mir das jetzt zum 5. durchgelesen habe schlage ich dir vor, das hier auch noch zu lesen: KLICK
      Evtl. kannst du dir dort etwas ableiten und siehst, was ich ungefähr für Probleme habe/hatte.

      Interessant ist folgendes:
      Unsere Motor und KM Laufleistung stimmen überein...

      FR / WT / CH
      VCDS KKL+CAN mit KDataScope, KPerformance und KPower ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yasin ()

    • Ich habe den sensor ausgetauscht den yasin beschrieben hat 3. Bild grüner pfeil. Problem hat sich behoben. Kaltstart springt er sofort an. Wenn betriebstemperatur erreicht ist aus und anmachen braucht er ungefähr 2-3 sec. Maximal hört sich aber ganz gut an danke für die unterstützung jungs keine fehlermeldung mehr seit 2 wochen drückt mir die daumen