Mein Golf Plus

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mein Golf Plus

      Moin zusammen.

      da ich seit gestern stolzer Besitzer eines Golf V Plus bin, möchte ich den hier mal kurz vorstellen.

      Erst mal die grundlegenden Daten:

      • Golf Plus Tour Edition, 2.0 TDI (103KW/140PS)
      • Farbe Blau Metallic (oder Perleffekt?)
      • 6-Gang-Schaltgetriebe
      • Bi-Xenon
      • Climatronic
      • Leichtmetallräder 16"
      • Navigation RNS MFD (nachträglich eingebaut, daher ohne MFA+)
      • Schiebedach
      • Dachreling
      • Anhängerkupplung
      • ...
      Ich bin ehrlich gesagt nicht so der Tuningfreak, daher werde ich den
      nicht so gewaltig umbauen. Aber die ein oder andere Sache werde ich
      sicherlich noch machen:
      • Standheizung
      • Multifunktionslenkrad
      • Rückfahrkamera
      • Hintere Sceiben entfolieren, die sind mir viel zu dunkel

      So, und hier mal ein paar hurtig gemachte Fotos:













      Gruß, André
    • Willkommen im Forum,

      einen sehr schön ausgestatteten und wohlmotorisierten Plus hast Du Dir da zugelegt. Und auch wenn Du kein Tuningfreak bist findest Du hier im Forum zahlreiche Möglichkeiten Deine Hochdach-Golf gekonnt aufzuwerten, welche Dich vielleicht doch ansprechen.

      Viel Spaß dabei und halt uns schön auf dem Laufenden :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralfer ()

    • Herzlich willkommen hier im Forum!
      Bin mal gespannt wohin die Reise geht und was aus dem "nicht so gewaltig umbauen"-Vorhaben im Laufe der Zeit wird. :rolleyes:
      Erfahrungsgemäß wird das Auto erst hier im Forum so richtig zum Hobby!

      :thumbsup:

    • Da hast du dir wirklich nen tollen Plus ausgesucht, die Ausstattung kann sich sehen lassen! Deine Pläne hören sich gut (und teuer :D) an, ich würde sogar noch die Nachrüstung der MFA+ in Betracht ziehen, denn bei deinem Modelljahr ist das vergleichsweise leicht machbar und die Funktionen in Kombination mit dem MFL finde ich echt klasse :) Und besorg dir noch den Deckel für die AHK :P

      Ansonsten halt uns ruhig mit Bildern auf dem laufenden.

    • Den Deckel für die AHK habe ich natürlich. ;) Ich hatte den nur vergessen draufzumachen, als ich die Fotos geschossen habe.

      Über die MFA+ habe ich mir natürlich auch schon Gedanken gemacht. Dafür muss ja dann wohl das komplette Kombiinstrument ausgetauscht werden. Sollte ich das irgendwann in Angriff nehmen, überlege ich natürlich, gleich auf ein "neueres" KI mit weißer Beleuchtung zu wechseln. Und in dem Zuge sollte dann natürlich auch die restliche Cockpitbeleuchtung auf weiß umgestellt werden. Ist also sicherlich doch etwas mehr Aufwand nötig.

      Gruß, André

    • webmantz schrieb:

      Den Deckel für die AHK habe ich natürlich. ;) Ich hatte den nur vergessen draufzumachen, als ich die Fotos geschossen habe.
      Okay, gut.

      webmantz schrieb:

      Über die MFA+ habe ich mir natürlich auch schon Gedanken gemacht. Dafür muss ja dann wohl das komplette Kombiinstrument ausgetauscht werden. Sollte ich das irgendwann in Angriff nehmen, überlege ich natürlich, gleich auf ein "neueres" KI mit weißer Beleuchtung zu wechseln. Und in dem Zuge sollte dann natürlich auch die restliche Cockpitbeleuchtung auf weiß umgestellt werden. Ist also sicherlich doch etwas mehr Aufwand nötig.
      Richtig, das Kombiinstrument muss dafür komplett ersetzt werden. Gleich auf ein neueres KI aufrüsten ist natürlich auch eine gute Idee, dann würde ich aber nach einem mit Farbdisplay (MFA Premium) Ausschau halten :)
    • Hey Andre,

      einen sehr schönen Wagen hast du da. Ne super Basis für deine Wünsche, da schon von Werk aus einiges drin ist. So muss man sich nicht mit Kleinigkeiten aufhalten :D

      Ich bleib mal dran *abbonier*

      Gruß.
      Jan

      Irgendwann mal Golf 2
      Irgendwann mal danach: Golf 2
      2012 - 2016 Golf 5 Comfort Line 2.0 FSI 150 PS DSG
      2016 - heute Golf 7 GTD Variant

    • Moin zusammen,

      bevor es mit größeren Um- und Ausbauten losgeht, möchte ich erstmal ganz kleine Brötchen backen. Heute kam die Halterung von Brodit für mein Nüvi-Navi.

      Der ein oder andere wird sich vielleicht fragen, warum ein portables Navi, wenn doch bereits ein Navi im Fahrzeug integriert ist. Dafür gibt es letztendlich verschiedene Gründe: zum einen bietet das Garmin-Navi wesentlich mehr Funktionalität als die Werksnavis. Vor allem das "uralte" RNS-MFD kommt da nicht mit. Zweitens habe ich für das Garmin Livetime-Kartenupdates, was die jeweils bei VW kosten brauche ich ja wohl nicht erwähnen. Last but not least, das Garmin-Navi zeichnet die gefahrenen Strecken auf, was meines Wissens kein Werksnavi kann.
      Das RNS-MFD wird über kurz oder lang sowieso einem RCD 510 weichen, so dass ich dann auch keine 2 Navis mehr rumfahre.

      Wie auch immer, hier mal ein Vergleich der Einbaupositionen zwischen dem von Garmin mitgelieferten Saugnapfhalter:


      ... und dem Brodit-Halter:


      Wie man gut erkennen kann, nimmt es mir doch ein wenig die Sicht, solange ich die Saugnapfhalterung verwende. Bei der Brodit-Halterung schaue ich aber bei normaler Sitzposition vollständig über das Navi hinweg.
      Netter Nebeneffekt: das Navi ist viel dichter, so dass ich es bedienen kann, ohne mich nach vorne beugen zu müssen.

      Hier nochmal der Brodit-Halter einzeln. Er wird einfach eingeklipst, kann also später Rückstandsfrei wieder entfernt werden.


      Das Kabel soll natürlich später noch ordentlich verlegt werden, also direkt am Kartenhalter inm Armaturenbrett verschwinden.

      Wer genau hinschaut sieht auch noch eine weitere Veränderung seit der ersten Vorstellung, dafür wollte ich aber keinen extra-Thread eröffnen: ich habe mir zwischenzeitlich einen Bluetooth Touch-Adpater beorgt, der übrigens einwandfrei funktioniert.

      Zum Schluss noch ein kleines Schmankerl. Mit dem Brodit-Halter bin ich sehr zufrieden, er scheint sehr stabil und passt perfekt. Wenn da nicht eine Kleinigkeit wäre, dies hier ist eine der mitgelieferten "Schrauben", mit denen der Kugelkopf am Halter befestigt werden soll:


      Gruß, André

    • Hey Andre.

      Ich mag deine Art sachen mit gutem Wort und schönen Bildern zu erläutern :thumbsup:
      Wenn dir die Funktionen so wichtig sind, vielleicht möchtest du dich dann im Resort der China-RNSe mal umschauen.
      Dort kann man unter umständen auch Garmin zum laufen bringen. Karten und Wegstrecken werden dann per SD-Karte dem Navi übertragen.
      Der zusätzliche Vorteil wäre, dass du (zumindest für das Navi) kein neues Gateway bräuchtest. Nur mal so als Gedankenanstoß.

      Gruß.
      Jan

      Irgendwann mal Golf 2
      Irgendwann mal danach: Golf 2
      2012 - 2016 Golf 5 Comfort Line 2.0 FSI 150 PS DSG
      2016 - heute Golf 7 GTD Variant

    • Moin zusammen,

      nach längerer Zeit mal wieder ein kleines Update hier. Die größeren Umbauten bin ich zwar noch nicht angegangen, dafür habe ich heute eine "Kleinigkeit mit großer Wirkung" umgebaut. Schon seit längerem störte mich die recht düstere Innenbeleuchtung in meinem Golf. Also habe ich mir kurzerhand ein paar LEDs besorgt. Und das Ergebnis kann sich glaube ich sehen lassen:


      Das ist die "alte" glühlampenbefeuerte Innenbeleuchtung


      Und hier die neue LED-Variante

      Eingesetzt habe ich OSRAM LEDriving 6000k. Allerdings hat das im Fussraum nicht funktioniert. Wenn ich die Osrams im Fussraum einsetze, dann flackern die kurz und gehen nach ca. 2sec wieder aus. Zum Glück hatte ich noch die "verbotenen" LED-Brenner, die der Vorbesitzer als Standlicht verbaut hatte. Die haben denselben Sockel, passen gerade so in die Halter und funktionieren. Fabrikat kenne ich nicht, aber sie haben die gleiche Farbtemperatur und sind genauso hell wie die Osrams.

      Im Kofferraum habe ich die alte Glühlampe natürlich auch durch eine LED ersetzt. Hier ist der Unterschied in der Helligkeit allerdings nur sehr gering. Seht selbst:


      Die Glühlampen-Version


      Und jetzt mit LED

      Im Kofferraum habe ich eine LED von Goobay genommen. Die ist wesentlich günstiger als die von Osram, der auch keine besondere Helligkeit nachgesagt wird. Das Problem ist vielmehr, dass die Lampe sehr ungünstig platziert ist, um den ganzen Kofferraum auszuleuchten. Es müsste nomal eine Lampe auf der linken Seite sein. Mal sehen, vielleicht bastele ich da noch mal ein bisschen.

      Übrigens, die Bilder sind jeweils im voll manuellen Modus als RAW aufgenommen. Dabei habe ich jeweils exakt dieselben Einstellungen verwendet, auch beim Entwickeln der Bilder. Der reale Eindruck vom Unterschied in Helligkeit und Lichtfarbe ist also genauso stark, wie auf den Bildern zu sehen. Es ist jetzt so hell im Wagen ... da fällt mir doch sofort auf, dass ich mal wieder putzen muss :rolleyes:

      So, das wars für heute. Demnächst kommen noch Bilder von meinem neuen selbstleuchtenden Kennzeichen. Darauf bin ich selbst sehr gespannt.

      Gruß, André

    • Herzlichen willkommen, da hast ja eine gute Basis.
      Wie bist du mit dem Motor zufrieden? Die Innenraum Beleuchtung war auch eine meiner ersten Änderungen, sieht gut aus. Täuscht das oder ist dein Fahrersitz ein wenig dreckig. Bin gespannt wie es weiter geht.

      Gruß Fritz

      Biete Tacho und Klima löten in Mecklenburg Vorpommern
    • Ottscho schrieb:

      Auf das selbstleuchtende Kennzeichen bin ich mal gespannt, und paar Worte dazu wären super ^^

      Und ich erst 8) Gibt auf jeden Fall Worte und Bilder dazu, sowie es geliefert wurde, ich hoffe also spätestens nächste Woche.

      Mac_Gyver schrieb:

      Wie bist du mit dem Motor zufrieden?

      Sehr zufrieden. Ich fahre schon seit fast 20 Jahren TDIs, und das sehr gerne. Und ich mag auch lieber mehr Hubraum als mehr Turbo, fährt sich einfach angenehmer.

      Mac_Gyver schrieb:

      Täuscht das oder ist dein Fahrersitz ein wenig dreckig.

      Jo, das ist mir auf dem Bild auch zum ersten Mal so richtig aufgefallen. Live ist das nicht halb so gut zu erkennen. Und bei normalem Tageslicht sieht man kaum einen Unterschied.

      Gruß, André