1,8t WOT Box

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo Leute,

      Hab in der Suche dazu nix gefunden.
      Hat jemand unter den 1,8T fahrern eine Wot Box verbaut und Erfahrungen damit? Was haltet Ihr davon?
      Kann man die an und abschalten wie man will?

      So generel mal was man sich davon erwartet kann und bekommt für die 200 us-dollar.

      Lg Christopher

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • Wenn man eine WOT-Box einbauen will sollte man schon mal die ein oder andere Stange Geld in die hand nehmen um alles dafür kompatibel zumachen.

      1.) Metall-Kats (die normalen Keramik-Kats zerhauts dir spätestens beim 3ten mal)
      2.) größere AGA (es kann u.U. bei zu klein dimensionierten alten Anlagen passieren, dass dir der Schalldämpfer reißt)
      3.) Schalldämpfer mit Siebrohrtechnik und nicht nach dem Kammernprinzip (im Endeefkt der Grund wie 2.)
      4.) größere Downpipe (um den Turbo vor dem Hitzetod zuschützen)
      5.) Geld für eine eventuelle Stillegung & den daraus resultierenden Gutachtenkosten usw. :D

    • Also AGA ab Turbo ist 3", zurzeit noch kein Kat verbaut (liegt aber ein 100zeller Metallkat daheim :D)
      Mitteltopf ist nur eine Attrappe und Endtopf sollte nach dem Siebrohrprinzip gebaut worden sein.

      Es knallt jetzt schon einmal dumpf raus wenn ich die richtige Drehzahl erwische beim Schalten :)
      Ich hätte das gerne dem Just-for-fun-Faktor halber, also die Launch-Control mit Antilag mit dem Silvestereffekt um das kleine Kind in mir zum Strahlen zu bringen :D

      Soll eigentlich mehr der Show dienen als dass ich es bei Beschleunigungsrennen nutzen möchte, auch wenn das für diese Art von Anwendung viele als unnötig sehen werden aber wie viele fahren denn am GTI-Treffen mit 6Kolben Bremsanlagen bei einem 2.0TDI nur wegen der Optik :D

      Im Prinzip würde ich gerne eure Erfahrungen aufsaugen. Hat es schon diverse Schäden gegeben? A la Auslassventile und Turbo? Wenn ja, wie oft wurde die WOT-Box dabei ausgenutzt also auf welche km-Spanne?
      Und kann man das Ding wegschalten wenn man es nicht aktiv haben möchte oder wird das irgendwie gröber in das Motormanagement eingebunden?
      Habe dazu leider noch keinen Schaltplan gefunden.

      Lg Christopher

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • Meines wissens nach aktiviert die sich nur wenn du im stand bei getretener kupplung des Gaspedal durchdrückst und wenn du über 6k drehst und dann gas und kupplung gleichzeitig zum schalten tritst. So ist es jedenfalls bei ner 2 step wotbox. Wie oben schon geschrieben nen keramik kat macht den Spaß net lang mit und deine auslassventile werden sich auch net sonderlich drüber freuen. Bin aber sehr gespannt auf deine Erfahrungen da ich auch noch unschlüssig bin ob ich eine reinbaue

    • Buko93 schrieb:


      Meines wissens nach aktiviert die sich nur wenn du im stand bei getretener kupplung des Gaspedal durchdrückst und wenn du über 6k drehst und dann gas und kupplung gleichzeitig zum schalten tritst. So ist es jedenfalls bei ner 2 step wotbox. Wie oben schon geschrieben nen keramik kat macht den Spaß net lang mit und deine auslassventile werden sich auch net sonderlich drüber freuen. Bin aber sehr gespannt auf deine Erfahrungen da ich auch noch unschlüssig bin ob ich eine reinbaue


      Kat ist keiner verbaut :whistling: noch nicht zumindest. Wie schon beschrieben habe ich eine größere Abgasanlage drauf und es kommt ein Metallkat mit 100 Zellen rein.
      Das Auto steht übern Winter in der Garage ;) würde also erst im Mai mal das Zeug einbauen und dann meine Erfahrungen teilen.

      hofi1957 schrieb:


      Anstatt eine WOT Box zu kaufen, und umständlich einbauen, kann man das auch in das Steuergerät Programmieren.

      Gerhard


      man hat mir gesagt dass das mit dem ins Steuergerätprogrammieren nicht so leicht gehen soll bei den "alten" 1,8T... und wenn kostets wahrscheinlich gleichviel das reinprogrammieren zu lassen wie eine WOT-Box zu kaufen. Wobei mir die programmierte Lösung persönlich eh besser gefallen würde, wenn sich der ganze Spaß an und abschalten lassen würde ;)

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl