Die Typische K04 umbau Frage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Die Typische K04 umbau Frage

      Es tut mir leid, ich weiss diese frage war wahrscheinlich sehr oft schon beantwortet. Ich hab schon durch den Forums gesucht und kann leider wenig information finden (es gibt wenig/kein Suchergebnisse mit k04?).

      Als Amerikaner, ich kenne ich den Deutschen regeln nicht so genau. Also Ich hab nur eine kurze Frage:

      Also wegen dem K04 umbau:

      Wenn ich ein K04 Turbolader selbst austausche, muss ich ihn dann eintragen? Und wenn ich muss, dann ist es schwer oder einfach zu eintragen? Es gibt so viele MK5's die k04 haben schon, ich wuerde denken es nicht so kompliziert zu eintragen waere?


      Eure Erfahrungen und Meinungen?

      -Mike

      "I didn't have a clue where I was going on my first lap of practice."

      Joey Dunlop

    • HI Mike,
      am besten ist es wohl, wenn du dir sofort nen ed30 holst da der ja schon den anderen lader hat. wenn das für dich nicht in frage kommt dann wohl doch so einen sehr aufwändigen umbau...wieviel ps willst du fahren?

      eingetragen solltest das bekommen wenn dus ordentlich umbaust :P

    • Hallo und Danke fuer die Antwort, aber ich kann mein Auto nicht wechseln :P

      Ich will nicht mehrere als ~300ps oder so.

      Das ist hier was ich machen will: Amerikanischer Umbau

      Naturlich mit besser LLK weil's notwendig ist. Also, wenn alles richtig installiert ist, dann eintragungs nicht schwer soll, oder?

      "I didn't have a clue where I was going on my first lap of practice."

      Joey Dunlop

    • Eingetragen bekommt man sehr viel wir haben hier einen im Forum der hat vom 1.4 Sauger auf 2.0 TFSI ausm Scciroco umgebaut mir fällt bloß der name nicht ein grade.

      Also so ein Turboumbau ist jetzt nicht der größte Akt da gibts schlimmeres. Wichtig ist danach die Abstimmung von nem Profi alles andere ist quatsch.

      Meine Fahrzeughistorie:

      Golf IV 1.4 16v 2010-2011(Unfall mit Totalschaden)
      Golf V 1.4 16v 2012-2013(Großer Parkschaden Verursacher ist geflüchtet ruht in meiner Halle wird wieder aufgebaut.)
      Mazda 626 2.0 i GLX ( geschenkt bekommen nur Mist mit dem Auto verkauft)
      Audi A 4 B5 Avant 1.8 20v( schöner Wagen aber mittlerweile starke Alterserscheinungen geht in den Wohlverdienten Ruhestand)

      Aktuell Golf V GT 1.4 TSI 170 PS

    • Tito2 schrieb:

      Eingetragen bekommt man sehr viel wir haben hier einen im Forum der hat vom 1.4 Sauger auf 2.0 TFSI ausm Scciroco umgebaut mir fällt bloß der name nicht ein grade.

      Also so ein Turboumbau ist jetzt nicht der größte Akt da gibts schlimmeres. Wichtig ist danach die Abstimmung von nem Profi alles andere ist quatsch.


      Und wie bekomme ich die Profi Abstimmung? Ein Tuningshop zahlen? Die preis fur's installieren finde ich bei fast jeder Tune-shop sehr lustig.


      "eingetragen wirst du es bekommen. :) mir wäre es nicht wert aber das muss jeder selbst entscheiden."

      Auch eine gute punkt..... das kann ich selbst tun, aber kann sehr Problematisch sein

      "I didn't have a clue where I was going on my first lap of practice."

      Joey Dunlop

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von California_Burrito ()