Von "Boom-Boom" zu "Klang" umbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Von "Boom-Boom" zu "Klang" umbauen

      Liebe Hifiprofis,

      hab mich jetzt entschieden über den Winter meine "Boom-Boom Anlage" auf ne "Klang-Anlage" umzubauen... :))

      Hier mal meine momentane Ausstattung:

      Headunit:
      ALPINE CDA-9812RR

      Navi:
      ALPINE NAVI-N077PS

      Monitor:
      ALPINE TME-M760

      Verstärker:
      HELIX HXA 400 MK II
      HELIX HXA 1000 QX

      Lautsprecher:
      Jehnert Doorboards (3-Wegesystem mit 4 x 160mm Woofer pro Seite)
      2x Rainbow SW 300 SLC im Kofferraum

      Die Türen sind mit Bitumenmatten gedämmt.

      Zur Verkabelung kann ich momentan nicht viel sagen. Aber sicher nichts minderwertiges. Sollte es wichtig sein schau ich nach...

      Jetzt meine Frage:

      Was ist alles notwendig um auf ne "Klang-Anlage" (die Richtung wie TheZero) umzubauen???

      Was muss raus??? Was muss rein??? Was sollte ich beim Einbau beachten??? Wie am besten Anlage einstellen...

      Wenn ihr noch was wissen müsst fragt bitte...

      Preislich wollte ich ein einem Rahmen von ca. 2000 Euro bleiben... Hab ja schliesslich noch mehr vor im Winter... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schipp ()

    • Von Vorteil wäre z.B. eine Aktive Ansteuerung. Dadurch kann man jeden einzelnen Lautsprecher optimal mit der LZK einstellen.
      Wobei das bei einem 3-Wege System vorne + Sub nicht ganz einfach ist, oder besser gesagt nicht billig.
      Möglichkeit wäre z.B. der Alpine Prozessor PXA-H700.

      Endstufe sind ja schon eher in Richtung Klang, wobei es da sicher noch bessere gibt.

      Zu den Jehnert Lautsprechern kann ich nichts sagen.

      Stromtechnisch lässt sich sicher auch noch einiges rausholen. z.B. mit einer kleinen Zusatzbatterie und Cap.

    • Hm, erst mal wär interessant zu wissen was dir wichtig ist. Auch "Klanganlagen" sind extrem unterschiedlich... Die einen stehen auf perverse Auflösung, die anderen grad nicht, mal mehr Mittelton mal nicht...
      Willst Du vollaktiv machen, oder passiv trennen?

      Was ICH in jedem Fall raus schmeissen würde wären die Endstufen, zumindest die 400er, die 1000 kenn ich nicht. Aber wenn dir die gefallen kannste die auch lassen, hast ja schon mal genug Kanäle für vollaktiv ;)
      Die Jehnert Boards würd ich vermutlich auch weg lassen und auf ein 2Wege System setzen, evtl. 2 13er TT. Die 4 16er pro Tür werden vermutlich den Sound zu weit nach hinten ziehen, da hast du Schwierigkeiten die Bühne vernünftig nach vorne zu bekommen

    • Original von GTSport
      Von Vorteil wäre z.B. eine Aktive Ansteuerung. Dadurch kann man jeden einzelnen Lautsprecher optimal mit der LZK einstellen.
      Wobei das bei einem 3-Wege System vorne + Sub nicht ganz einfach ist, oder besser gesagt nicht billig.
      Möglichkeit wäre z.B. der Alpine Prozessor PXA-H700.

      3-Wege ist kein Muss... Ist nur der Ist-Zustand...

      Endstufe sind ja schon eher in Richtung Klang, wobei es da sicher noch bessere gibt.

      Gibts das nicht immer... :D

      Zu den Jehnert Lautsprechern kann ich nichts sagen.

      Ich geh davon aus, dass die eh raus müssen... Hab mir ja auch schon neue Türverkleidungen geholt... ;)

      Stromtechnisch lässt sich sicher auch noch einiges rausholen. z.B. mit einer kleinen Zusatzbatterie und Cap.

      Cap hab ich eine... Hatte ich vergessen zu erwähnen...
      Ist ne Zusatzbatterie wichtig bzw. was bewirkt sie???

    • Hi Schipp alter Schwede :D
      Schade das Du nicht zum Sommertreffen kommen kannst sonst hätten wa nen bisschen plaudern könne (prooost) Naja wie dem auch sei.
      Also im großen und ganzen wirst Du nicht sooo viel machen müssen schätze ich mal.
      Also fangen wa mal an.
      Ne Headunit mit DSP bzw. nen zusätzlichen Prozzo ist wohl angesagt.
      Dann würd ich die Doorboards rausschmeißen oder aber zumindest mal zurückrüsten auf max. 2 16er pro Seite. Nen gescheitet 2 Wege System tuts auch. Aber vielleicht willst Du ja auch auf original Look zurück (jap hab ich ja nun bereits hinter mir :)) Dann also runter mit den Doorboards neue Türpappen druff fertig. Die Doorboards haben noch einen entscheidenen Nachteil : Du wirst die nicht so steif bekommen als wenn Du "nur" einen 16er mit nem Adapterring (Alu, Rotguß oder zur Not auch nen versteiften Kunstoff) an die Tür schraubst. Ach nicht zu vergessen sich die Dämmung nochmal genau anzuschauen.
      Dann wäre da noch die Frage der Speaker.
      Weißt ja das ich was das angeht nicht auf allzuviel Erfahrung (was Typen und Hersteller angeht) zurück greifen kann und daher meine Empfehlung :
      HT Helix S801 Competionen
      TT Helix RS 806 (für ein bisschen mehr Spaß) oder der S806 Competionen.
      Dazu kannst Du auch gut und gerne Deine Endstufen behalten.
      Deine 400er war doch ne MKII oder?
      Solltest Du dann noch Lust (Moneten) haben tausch die 400er gegen die A4 und die 1000er gegen die A1 bzw A2 je nachdem wie Du das mit den/dem Woofer lösen willst.
      Zum Thema Woofer allgemein kann ich leider nicht viel sagen.


      Original von Franky
      Was ICH in jedem Fall raus schmeissen würde wären die Endstufen, zumindest die 400er, die 1000 kenn ich nicht. Aber wenn dir die gefallen kannste die auch lassen, hast ja schon mal genug Kanäle für vollaktiv ;)

      Weiß nicht was Du gegen die 400er hast?!
      Hatte bis zum Frühjahr genau diese Kombination bei mir drin und war damit auch recht zufrieden.
      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...
    • ich würde alles bis auf die dobos samt lautsprechern behalten. Neues 2wege system passend zu helix und dann lediglich den einbau optimieren.
      Zwecks Prozzi musst du halt sehen, ob du den brauchst. Der 700er von alpine hat z.B.viel zeugs an bord, was du im endeffekt nicht nutzen wirst. Falls du jedoch die Kohle hast, kannste den auch nehmen. Alternativ wäre halt nen alto drive bzw. eq´s von xetec, audio-system etc.

      Und such dir einen kompetenten Händler in deiner Nähe (also bis 200km) - stammhändler mit ahnung ist sehr hilfreich.


      Gruß
      Ronny

    • Original von TheZero
      Weiß nicht was Du gegen die 400er hast?!
      Hatte bis zum Frühjahr genau diese Kombination bei mir drin und war damit auch recht zufrieden.


      Ganz einfach, ich mag sie nicht. Wenn sie dir gefallen ist doch ok, sind ja keine schlechten Endstufen, nur eben nichts für mich...
    • Original von Franky
      Original von TheZero
      Weiß nicht was Du gegen die 400er hast?!
      Hatte bis zum Frühjahr genau diese Kombination bei mir drin und war damit auch recht zufrieden.


      Ganz einfach, ich mag sie nicht. Wenn sie dir gefallen ist doch ok, sind ja keine schlechten Endstufen, nur eben nichts für mich...


      Ist ja gut! Hab doch nur gefragt. Was gefällt Dir denn nicht?

      Original von Ronny
      ich würde alles bis auf die dobos samt lautsprechern behalten. Neues 2wege system passend zu helix und dann lediglich den einbau optimieren.
      Zwecks Prozzi musst du halt sehen, ob du den brauchst. Der 700er von alpine hat z.B.viel zeugs an bord, was du im endeffekt nicht nutzen wirst. Falls du jedoch die Kohle hast, kannste den auch nehmen. Alternativ wäre halt nen alto drive bzw. eq´s von xetec, audio-system etc.


      Sach isch doch. Ist alles im grünen Bereich. :D
      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheZero ()

    • Find sie viel zu analytisch und untenrum zu schlank/wenig druckvoll. Aber das hat sich ja (wie ich bisher jedenfalls von anderen gehört habe) bei der A Serie deutlich geändert

    • Also vorne ein neues 2-Wege System (inkl. entsprechendem Einbau)und den Alpine Prozessor und ich könnte glücklich werden... ?(

      Und wenn die Kohle reicht auf die neuen Helix Endstufen umsteigen...

    • Original von Ronny
      tja, dann war evtl. deine restliche anlage ungünstig aufgebaut ?( .... habe ich glaube mal gehört...........

      Gruß
      Ronny


      Und warum sagt mir das keiner... :(

      Man kann doch ehrlich zu mir sein... :))

      Gleich mal meinem Hifihändler auf die Füße treten... :D Naja, gewackelt hat ja immer alles.. :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schipp ()

    • @Schippi Dein Postfach isch VOLL. Hicks.


      Denke nicht das Ronny dich meinte. :D

      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheZero ()