Golf 5 Fahrertür Zentralverriegelung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 Fahrertür Zentralverriegelung

      Tach Leute..

      Hab mal wieder ein Problem mit meinem Montags Golf...

      Seit kurzer zeit macht die Fahrertür Probleme .. dassheisst ich will zu sperren mit der Fernbedienung alle Türen schliesen nur die Fahrertür nicht . Ich kann die Fensterheber und die Spiegel ganz normal verstellen fals dass irgendwas zur Sache tut...

      Den Fehlerspeicher hab ich auch schon ausgelesen und da stand volgendes drin...



      Adresse 42: Türelektr. Fahrer Labeldatei: DRV\1K0-959-701-MIN1.lbl
      Teilenummer: 1K0 959 701 E
      Bauteil: Tuersteuergeraet 09 0171
      Codierung: 0000052
      Betriebsnr.: WSC 01279 785 00200
      VCID: 306393C3F3235383B33

      2 Fehlercodes gefunden:
      01552 - Motor für Zentralverriegelung-Fahrertür (V56); LOCK
      012 - elektrischer Fehler im Stromkreis
      00928 - Schließeinheit für Zentralverriegelung Fahrerseite (F220)
      008 - unplausibles Signal

      Villeicht kann mir ja irgendwer weiterhelfen von euch .lg

    • Wie hast du es eingebaut? Mich interessiert vor allem ob die Schließeinheit selbst simpel aus- und einzubauen ist. Auf was muss man besonders achten? Gibt es eine gute Anleitung im Netz? Danke vorab!

      ...sent from my mobile C64

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Ist ganz simpel das Schloss auszubauen.

      1. Plastikverkleidung um die Tür abnehmen
      2. Die Torxschrauben lösen die die Türaussenhaut halten #
      3. Die Stellschraube vom Schloss lösen ist seitlich zu finden etwas versenkt ist eine T25 nur so weit
      lösen bis du den schließzylinder rausziehen kannst.
      4. Schließzylinder rausziehen
      5. Bowdenzug am Griff aushängen und Griff entnehmen
      6. Die letzte Torx Schraube die vom Griff verdeckt wurde rausdrehen müsste T10 sein
      7. Türausssenhaut abnehmen
      8. Die weiße Verkleidung auf dem Schloss selbst ist nur gesteckt einfach abziehen.
      9. Alle Stecker vom Schloss entfernen

      Bin mir nicht sicher wie das schloss befestigt war entweder ist es gesteckt oder geschraubt aber das sollte man sehen.

      Das Netz ist voll mit anleitungen und explosionszeichnungen also einfach nochmal googeln da findest du alles nötige.

      Meine Fahrzeughistorie:

      Golf IV 1.4 16v 2010-2011(Unfall mit Totalschaden)
      Golf V 1.4 16v 2012-2013(Großer Parkschaden Verursacher ist geflüchtet ruht in meiner Halle wird wieder aufgebaut.)
      Mazda 626 2.0 i GLX ( geschenkt bekommen nur Mist mit dem Auto verkauft)
      Audi A 4 B5 Avant 1.8 20v( schöner Wagen aber mittlerweile starke Alterserscheinungen geht in den Wohlverdienten Ruhestand)

      Aktuell Golf V GT 1.4 TSI 170 PS

    • Hätte ich nicht besser erklären können ....kleiner tipp bevor du mit dem Schließzylinder was falsch machst ... Beim ausbau die schraube solange drehen bis der zylinder rausgeht ..du musst aber gleichzeitig mit dem schlüssel ziehen damit du den Schließzylinder rausbekommst ...lg