Motor ruckelt während der Fahrt, trotz neuer Drosselklappeneinheit ..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor ruckelt während der Fahrt, trotz neuer Drosselklappeneinheit ..

      Hallo zusammen,

      da ich schon längere Zeit in diesem Forum "Leser" bin, möchte ich euch gerne um Hilfe bitten (da ja einige Profis hier vertreten sind).

      Gestern habe ich mein Auto (Golf 1,4i 16V BJ:1999) vom Garantieservice bekommen.
      Problem: Ruckeln während der Fahrt. Geschwindigkeit halten im 3ten Gang ca. 50km/h ohne ruckeln unmöglich.
      Lösung : Bei diesem Service wurde die gesamte Drosselklappeneinheit neu gegeben.

      ....doch leider ist das Ruckeln noch immer da :(

      Weiters habe ich bemerkt, daß beim Beschleunigen bzw. wenn ich vom Gas runter gehe der Schalthebel wackelt (ca. 1cm vor bzw. zurück) und die Gänge lassen sich nur schwer (sehr hackelig) einlegen.

      Kann das Ruckeln auch vom Gertriebe her kommen, oder liegt es an etwas Anderem ?(

      Schon mal vorab Danke für Eure Hilfe!
      greetz, Gnom

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AtOm_GnOm ()

    • Alsi ich hatte ja auch ´so ein Ruckeln mit meinem 1,6er. dannach kamm ein neues Getriebe ( Die Geschichte kennt ihr ja ;() und jetzt ruckelt mit dem neuen Getriebe nix mehr :]

    • RE: Motor ruckelt während der Fahrt, trotz neuer Drosselklappeneinheit ..

      hmm irgednwie kommt mir das bekannt vor :(

      hatte/habe genau die gleichen Probleme, wenn auch nicht so extrem wie Du.
      Bei mir haben die Reinigung der Drosselklappe und neue Zündekerzen den Effekt um einiges gemindert....

      ....aber Ruckeln beim vom Gas gehen und wieder drauf treten ist immer noch da, wenn du hier etwas rumliest wirsd du merken, dass das wohl bei fast allen 1,4er Fahrern so ist.

      Die Bewegung des Schalthebels ist bei mir ähnlich, denke eigentlich das ist nur Folge, nicht Ursache des Motorruckelns, hakelig ist mein Getriebe leider auch etwas, ist aber ebenfalls nicht ungewöhnlich, Angst vor nem Getriebeschaden habe ich natürlich trotzdem, gehört ja zum G4 fahren fast dazu :(:)
      Schau doch mal dein Getriebe an, ob da an den bekannten Stellen (-> Getriebe Thread) irgendwas undicht ist.

      Mann Mann, wenn ich das nochmal so durchlese meint man echt wir würden die letzten Dreckskarren fahren und nicht das Produkt eines deutschen "möchte-gern" Premiumherstellers......

      Würde mich freuen wenn du die Lösung, falls es denn eine gibt, hier posten würdest, viel Erfolg!

    • Danke an Alle für die zahlreichen Antworten.

      Habe mal wegen dem Getriebe gestern nachgefagt, und der Meister hat gemeint, daß das beim 1.4er normal ist.
      Schön langsam kann ich das nicht mehr hören ..... bei fast jedem Prob ist die Antwort immer "normal" X(

      @Michael: Ob die Drosselklappe neu angelernt wurde weiß ich nicht, aber ich denke schon. Wie würde man es merken, daß sie nicht angelernt wurde?

      Werde mal einige Zeit abwarten, oder versuchen mich daran zu gewöhnen, nur komisch ist halt, daß nicht einmal mein damaliger 2er Golf (BJ 86) diese Mucken gemacht hat.

      Sollte sich etwas ergeben, werde ich euch auf dem Laufendem halten.

      greetz, Gnom

    • Was unnormales als normal zu bezeichnen, zuegt eher von Ratlosigkeit oder Inkompetenz. Der 1,4er ist ja so das Sorgenkind bei VW, was man jedenfalls so hört. Eigentlich traurig, wenn man daran denkt, wie zuverlässig eigentlich schon der 2er Generation war.

      Bei einer Bekannten haben die auch ewig herumgedocktert und nix gefunden/behoben. Am Ende hat sie das Auto verkauft und sich ganz großzügig einen V6 geholt. Und rate mal, der muckert auch nur herum.
      ich glaub die hat kein glücklich Händchen fürs Auto. :rolleyes:

    • UPDATE :

      Nachdem das oben beschriebene Ruckeln noch immer da ist, und stärker wird, wenn der Motor heiß ist (lange Stadtfahrt) habe ich getsern mal einen Blick unter die Motorhaube geworfen.

      Wie ich da so herumdoktore und mich am Motrblock abstütze ... hoppala .... da bewegt sich was 8o

      ... es ist der Motor (abgeschalten vertsteht sich :D) ---->

      DIAGNOSE : die Motoraufhängung fahrerseitig ist abgerissen 8o
      Soll heißen, daß der "Gummi" in der Aufhängung abgerissen ist!

      Ich gleich in der Werkstatt angerufen und reklamiert.
      Und siehe da ... 100% Garantie/Kulanz, da ich das Auto erst vor einem Monat gekauft habe :D

      Hoffe, daß das Ruckeln während der Fahrt endlich der Vergangenheit angehört.

      greetz, Gnom

    • Ich ahbe auch dieses Ruckeln aber nur ganz ganz leicht und nur im 2. Gang.

      Ein guter Freund von mir fährt auch ein 1.4er und der hatte das Ruckeln unerträglich stark. Bei VW Getriebeschaden ( ein paar abgebrochene Zähne ) festgestellt und neues eingebaut.

      Ergebnis: Nix mehr mit ruckeln!