Kurze Ölfrage GTI Pirelli

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kurze Ölfrage GTI Pirelli

      Moin, habe mir gerade einen gebrauchten Pirelli GTi, BJ 2008, gekauft. Mich wundert nur, dass der GTi auf 15W50 Öl von Motul läuft. Dieses sei angeblich besonders geeignet. Hier im Forum hab ich aber immer nur was von 5W40 von Addinol gelesen. Kann ich das Öl weiterfahren oder lieber sofort wechseln?

      LG

    • Also ich würde keinenfalls öl ohne freigabe vom hersteller fahren. Viele berichten nach dem wechsel vom original 5w30 auf 5w40 weniger ungewöhnliche geräusche zu hören.

      Ich soll also Gebühren dafür zahlen, dass ich eine Internet-fähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluss habe?
      Tja, dann werde ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar noch keine Kinder, aber das Gerät ist vorhanden.

      :thumbsup:

    • Wenn es das Modul SAE 15W40 4000 Motion ist hat es die Freigabe für MB und VW nach 50500
      Persönlich würde ich aber auf Addinol umsteigen., fahre es auch im Pirelli und habe festgestellt das es schneller warm wird und bei Volllast erheblich kühler bleibt als mein vorheriges Motul!


      MOTUL 4000 Motion  SAE 15W-40

      Mineralisches Motorenöl für Fahrzeuge mit Otto- und Dieselmotoren einschließlich Turbolader.
      Zuverlässiger Schutz vor Schwarzschlamm. Geringe Ölverbrauchsneigung.
      Für Katalysatoren geeignet.
      Hoher Verschleiß- und Korrosionsschutz.

      ACEA Standards: ACEA A3/B3
      API Standards: API SL/CF
      OEM Freigaben : MB-Approval 229.1 ; VW 505 00

    • Wenn es ein Pumpe Düse Motor ist benötigt es ein für PD zugelassenes Öl.
      Das ist das Super Light 0540 nicht.
      Wenn man hier ein 5w40 fahren möchte wäre das bei Addinol das Light MV0546PD 5W40
      Ansonsten bleibt nur ein 5W30 ( bei Addinol Mega- oder Giga-Light)
      Oder halt von anderen Herstellern mit entsprechender Zulassung.

      Das Light MV0546PD darf allerdings nur rein, wenn kein DPF verbaut ist.

      Abweichungen bei anderen Ölen sind möglich und zu beachten.

      Das zum Wagen des Threaderstellers. Nicht dass für beide das gleiche Öl genommen werden soll.
      Ansonsten ist ein 5w40 für den GTI die bessere Wahl im Vergleich zu einem 0w40

      [customized] - NWT powered

    • Ich fülle in meinen Pirelli immer das 0W40 Mobil1 New Age und bin sehr zufrieden damit, vom Addinol hört man aber auch nur gutes. Hauptsache du füllst kein Longlife ein ;)



      VCDS im Wetteraukreis und FFM
    • Es kann schon sein, dass das Motul 4000 15W40 die VW Freigabe hat, das heißt aber noch lange nicht, dass es gefahren werden darf, denn auch der Motor hat Auflagen. So darf man im GTI sowieso nur 0W30, 0W40, 5W30 oder 5W40 fahren, also nix mit 15W40, Freigabe hin oder her. Es sind immer zwei Seiten zu betrachten, erstens die Freigabe, die der Motor verlangt UND zweitens in Kombination dazu auch die Viskosität!

      uniti.de/cms/upload/pdf/Publik…_Schmierstofftabellen.pdf

      B2T:
      Würde den dicken Brei sofort rauswerfen, vor allem jetzt vor dem Winter!! Da ist frisches Öl das beste, wasde machen kannst, natürlich mit neuem Filter!! Verlinke mal das bekannte Video, guckst du:

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=cL6uMHqSSJ4[/video]
      Kannste dir vorstellen, wie sich dein GTI über den dicken Brei freut, wenn er im Winter angelassen wird! :thumbdown:

      ADDINOL SUPER LIGHT 0540 nehmen und glücklich sein: :thumbup:
      a3q-oelshop.de/epages/63003819…0/SubProducts/MV0540-0008
      Nicknamen bei der Bestellung mit angeben (Forumsrabatt!!).

      Gruß Sebi

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von casey1234 ()

    • Matti- schrieb:

      Suchfunktion nutzen, gibt genug Threads dazu.


      Ja schon klar, dass es zu addinol genug gibt, aber nichts zu Erfahrungen mit dem, was bei mir drin ist. Desshalb das neue hier.

      Es geht nicht nur um das Addinol, es gibt genug Threads, wo Du es hättest posten können. Nur sind die meiste zu faul zum Suchen.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Also hier in niederbayern sind -20 normal^^

      Das Winterargument ist sowieso nur EIN Argument. Wichtiger ist eigentlich noch, dass der Motor gar keine Freigabe für 15W hat, noch nicht mal für 10W!! Das heisst, du bist deutlich zu dickflüssig dran!

      Am besten du gönnst ihm gleich noch ne Motorspülung, damit der ganze Ölschlamm und Schmodder gleich mit rauskommt, der sich abgelagert hat.

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick