1.6 FSI Kupplung defekt ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.6 FSI Kupplung defekt ?

      Hi,

      hab seit gestern ein etwas größeres Problem, und zwar war ich ganz normal unterwegs (Auto waschen & tanken),
      bin dann noch eben zu nem Kollegen und hab den Wagen für vielleicht 10 Minuten abgestellt, als ich wiederkam
      bemerkte ich das sich mein Auto bei getretener Kupplung plötzlich wie ein Traktor anhört es rattert förmlich im Motorraum
      und beim treten selbst kommt ein quietschendes Geräusch, nun gut bin dann Nachhause gefahren wobei die Kupplung sich eher ruckelig treten ließ, und wollte heute zur Werkstatt, geht nun leider nicht weil ich seit heute bei laufendem Motor nicht einmal einen Gang eingelegt kriege (insbesondere der Rückwärts macht Geräusche als würde ich versuchen zu schalten ohne die Kupplung überhaupt zu treten), ist der Motor aus lassen sich die Gänge normal einlegen..

      Irgendjemand einen Rat was das sein kann ? :rolleyes:

      Gruß Alex

    • Moin,

      Genau das selbe Problem hatte ich damals mit meinem Golf 3! Ich würde dir Raten den Motor auszulassen und die Gänge nicht weiter bei laufendem Motor versuchen reinzuprügeln! Ich habe es damals versucht und dabei ist die gesamte Kupplung in Eimer gegangen! Gab einmal einen lauten Knall und das war´s dann!

      Wird mit sicherheit die Kupplung sein!

      „Am Anfang schaute ich mich um und konnte den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selber zu bauen"




    • _Kenny_ schrieb:

      Moin,

      Genau das selbe Problem hatte ich damals mit meinem Golf 3! Ich würde dir Raten den Motor auszulassen und die Gänge nicht weiter bei laufendem Motor versuchen reinzuprügeln! Ich habe es damals versucht und dabei ist die gesamte Kupplung in Eimer gegangen! Gab einmal einen lauten Knall und das war´s dann!

      Wird mit sicherheit die Kupplung sein!
      Mh hört sich garnicht gut an, vorallem der Aufwand jetzt in ne Werkstatt zu kommen, ist ja mal richtig blöd gelaufen :thumbdown:
      Trotzdem danke für die Antwort
    • _Kenny_ schrieb:

      Kupplung ist immer Schei§e! Habe bei meinem meine erst letztens gewechselt, aber nicht in der Werkstatt!

      Ja insbesondere wenn das ganze ohne Vorwarnung einfach plötzlich auftaucht, wundert mich total, den zuvor ließ er sich wie gewohnt sauber und geschmeidig schalten :huh:
    • Nunja, ich weiß ja nicht wie weit deine Werkstatt weg ist.

      Aber man könnte theoretisch immer noch hin fahren.

      Motor aus, 2 Gang rein.
      Starten und langsam versuchen anzufahren.

      Man kann sogar ohne die Kupplung schalten, nur erfordert das ein wenig Übung..


      Ist der Golf immer bei VW zur Inspektion gewesen?
      Weil wenn ja dann könnte man die mobilitätsgarantie in Anspruch nehmen.

      Kostet dann halt mehr als in der freien.

      Bei VW ca. 900€ und in der freien 600€

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Bei mir war es genau so. Geräusche und die Gänge gingen nur mit Gewalt rein.
      Bei mir hat sich damals aber ein Getriebeschaden herausgestellt :thumbdown:

      Edit: Ich bin damals auch noch mit dem Golf in die Werkstatt gefahren. Immer im zweiten Gang angefahren (erste Gang ging gar nicht mehr rein) und gaaanz langsam und vorsichtig gefahren :D


      Gesendet von meinem Samsung S3 mit Tapatalk 2 :D

      Golf 7 GTI Performance mit voller Hütte und weiteren Extras:
      HpDrivetech Luftfahrwerk / Mücke Kotflügel / Golf R Rücklichter / HG Motorsport Carbon Ansaugung / AlphaMale Klappenauspuff + HG-Motorsport EWG HJS Downpipe / Carbon Frontschwert / Software inklusive DSG Optimierung /

    • Ohne micht drauf festzunageln würde ich behaupten das sich bei dir das Ausrücklager verabschiedet hat! Das kann von jetzt auf gleich kommen, kann aber auch ein schleichender Prozess sein!

      „Am Anfang schaute ich mich um und konnte den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selber zu bauen"




    • Black-Magic-G5 schrieb:

      Nunja, ich weiß ja nicht wie weit deine Werkstatt weg ist.

      Aber man könnte theoretisch immer noch hin fahren.

      Motor aus, 2 Gang rein.
      Starten und langsam versuchen anzufahren.

      Man kann sogar ohne die Kupplung schalten, nur erfordert das ein wenig Übung..


      Ist der Golf immer bei VW zur Inspektion gewesen?
      Weil wenn ja dann könnte man die mobilitätsgarantie in Anspruch nehmen.
      Leider nicht mehr die letzen 2 Inspektion bzw Service waren wo anders, ein Freund meinte es könnte auch der Geber defekt sein, und die Werkstatt von nem anderen Freund ist geschätzt 5km Berg aufwärts, hätte als Notlösung den Autohändler der direkt gegenüber hier ist :D

      Edit: Zu dir Kenny muss ich sagen, ich hatte hier zuvor mal ein Thread weil ich so ein leises ratterndes Geräusch im Leerlauf hatte, da wurde mir auch was vom Ausrücklager erzählt, hat sich aber nie verschlimmert, naja bis jetzt :rolleyes:
    • _Kenny_ schrieb:

      Ohne micht drauf festzunageln würde ich behaupten das sich bei dir das Ausrücklager verabschiedet hat! Das kann von jetzt auf gleich kommen, kann aber auch ein schleichender Prozess sein!

      _Kenny_ schrieb:

      Ohne micht drauf festzunageln würde ich behaupten das sich bei dir das Ausrücklager verabschiedet hat! Das kann von jetzt auf gleich kommen, kann aber auch ein schleichender Prozess sein!

      Black-Magic-G5 schrieb:

      Nunja, man könnte dich ja auch einfach hin schleppen ^^

      Denke Aber auch das es das Ausrücklager ist
      Danke für die ganzen Hilfreichen Antworten, weiß einer was der Spaß kostet wenn es den das Ausrücklager ist ?
      Das Teil an sich ist ja relativ günstig. ^^
    • Das Problem an der Kupplung ist ja das es eine Menge Arbeit ist überhaupt ranzukommen! Getriebe muss ab etc. Da macht es wenig Sinn nur das Ausrücklager zu machen, sondern gleich alles neu! Kupplungssatz kostet ca 200€ +- 50€.

      „Am Anfang schaute ich mich um und konnte den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selber zu bauen"




    • _Kenny_ schrieb:

      Das Problem an der Kupplung ist ja das es eine Menge Arbeit ist überhaupt ranzukommen! Getriebe muss ab etc. Da macht es wenig Sinn nur das Ausrücklager zu machen, sondern gleich alles neu! Kupplungssatz kostet ca 200€ +- 50€.
      Kann man wohl nichts machen außer alles raus holen & alles erneuern, danke trotzdem! :)
    • Aber mit der Kiste zu fahren sollt ich mir momentan wohl eher sparen oder ? ^^

      Black-Magic-G5 schrieb:

      Ja, lohnt sich definitiv.

      Hab meine letztens auch erst wechseln lassen und sofort Getriebe Öl mit gewechselt ;)
      Edit: Bei dem Kostenaufwand wäre mittlerweile die Überlegung nicht schlecht, sich nen neues Auto anzuschaffen, hab sowieso überlegt mir eventuell nen GTI zuzulegen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alex.rnb ()