** Golf VIII - Spekulationen, allgemeine Infos, Bilder, Berichte und sonstiges **

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ** Golf VIII - Spekulationen, allgemeine Infos, Bilder, Berichte und sonstiges **

      Hallo Gemeinde,

      es wird ja schon wieder fleißig am Nachfolger gearbeitet.
      Wie beim Golf VII auch sollten hier Infos eingestellt werden die alle lesen können bzw sich anschauen können.
      Da alles derzeit ja nur Spekulationen und "Erlkönige" sind immer mal her mit Fakten und Tatsachen.

      Wird sicherlich wieder eine interessante Sache werden, denn alleine das Erscheinungsdatum schwankt ja schon mit 2018/2019.
      Mal sehn was kommt und wie die kommenden Motoren leistungstechnisch aussehen werden.
      Man kann den Golf VIII formtechnisch zumindest nur sportlicher Aussehen lassen, denn das ist ja beim VII`er nicht so wirklich geglückt

      UND LOS GEHTS:

      Golf VIII wird Spritsparwunder

      Volkswagen arbeitet bereits am Golf VIII, der für 2019 anvisiert ist. Schwerpunkt des kommenden Golf sollen neue Spritspartechniken und eine deutlich bessere Aerodynamik sein.
      Keine zwei Jahre ist es her, dass VW den aktuellen Golf VII im September 2012 der Weltöffentlichkeit präsentiert hat. Doch die Entwickler bei VW arbeiten bereits an der nächsten Generation, die 2019 auf den Markt kommen soll. autocar.co.uk berichtet nun erstmals über die neuen Techniken des Golf VIII.
      Vorschau: Neuer Golf VIII und seine Konkurrenten

      Strenge Abgasnormen für den Golf VIII

      Der aktuelle Golf gilt als sparsam. Der Neue muss bis 2020 dennoch deutlich effizienter werden, um den neuen CO2-Grenzwerten zu entsprechen.
      Dabei geht es vornehmlich um innovative und umfangreiche Maßnahmen zur Verbrauchsreduktion. Denn der Golf VIII wird sich mit verschärften Emissions-Grenzwerten auseinandersetzen müssen: 95 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer lautet der EU-weite Grenzwert, der ab 2020 von 95 Prozent der Neuwagen eingehalten werden muss. Das entspricht einem Verbrauch von 4,1 Litern Benzin oder 3,6 Litern Diesel pro 100 Kilometer. Kein einfaches Ziel und damit nachvollziehbar, dass VW bereits jetzt daran arbeitet, den Golf VIII auf diese Werte zu trimmen. Denn grob gerechnet muss der kommende Golf bis zu 30 Prozent Verbrauchs-Einsparungen gegenüber seinem Vorgänger realisieren. Sollte der Umweltausschuss des EU-Parlaments einen neuen standardisierten Fahrzyklus zur Verbrauchsermittlung der Hersteller durchsetzen, könnten sich die Anforderungen sogar noch verschärfen. Denn die Verbrauchswerte des geplanten WLTP-Messverfahrens (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) würden wahrscheinlich höher ausfallen





      Noch keine zwei Jahre ist der Golf VII auf dem Markt, und schon reden wir über den Golf VIII? Aus gutem Grund, denn seine Entwicklung hat in Wolfsburg längst begonnen, und es deutet alles darauf hin, dass diesmal kaum ein Stein auf dem anderen bleibt.


      Vergrößern Kleinwagen-Kauf: In fünf Schritten zum TraumautoViele weitere Themen finden Sie in der aktuellen AUTO BILD
      Foto: AUTO BILD
      .
      Der Grund: VW muss frische Akzente setzen, seine Formensprache neu erfinden, Golf-typische Versatzstücke mit einer fortschrittlicheren Grundform kombinieren, die klassischen Markenwerte mit einem Schuss Zeitgeist würzen.

      Eigentlich wollte VW diesen Schnitt schon beim Golf VII vollziehen. Doch am Ende bekamen die Entscheider wohl Angst vor der eigenen Courage. Noch ist der Verkaufsbeginn für den Golf VIII nicht endgültig festgezurrt, vermutlich wird er zwischen Ende 2017 und Ende 2018 liegen.

      Solange der Absatz des aktuellen Golf VII stabil bleibt, besteht für VW kein Grund zur Eile – der Tiguan bleibt beispielsweise fast ein Jahr länger im Programm als ursprünglich vorgesehen, er verdient ja noch gutes Geld.

      Der nächste Golf startet wieder als Zwei- und Viertürer. Er soll breiter und flacher werden, einen längeren Radstand bekommen und dem Wind weniger Widerstand bieten.

      An der Außenlänge ändert sich kaum etwas, doch trotz der niedrigeren Dachlinie versprechen VW-Insider noch etwas mehr Platz im Innenraum. Dazu dienen wohl in der Länge verstellbare Rücksitze.

      Neue Materialien spielen beim Golf VIII eine wichtige Rolle: Aluminium statt Stahl oder Kunststoff statt Alu sollen vor allem Gewicht und Kraftstoff sparen. Ebenfalls in Planung: eine neue Elektronik-Plattform für modernes Infotainment und weitere Assistenzsysteme, leistungsfähigere Batterien für E-Golf und den Plug-in-Hybriden Golf GTE, kompakte Leichtbaumodule für Fahrwerk, Antrieb und Vorderwagen.

      Varianten in Vorbereitung

      â–ºGolf TSI 1.0 mit 110 PS

      â–ºGolf Variant 4 Motion Alltrack

      â–ºGolf R 4 Motion mit 300 PS

      â–ºGolf Cup Edition mit 260 PS

      â–ºGolf R400 4 Motion mit 400 PS

      â–ºGolf R GTD 4 Motion mit 230 PS


      Während ein Dreizylinder-Benziner (1.0 TSI, 110 PS) wohl schon im Golf VII eingeführt wird, spielt der Dreizylinder-TDI im aktuellen Modell noch keine Rolle. Im Nachfolger startet er dann als 1.4 TDI mit zunächst 110 PS. Bei den meisten anderen Motorisierungen sind nur geringfügige Korrekturen vorgesehen.

      So wird die Lücke zwischen dem 1.4 TSI mit 140 PS und dem GTI mit 220 PS durch den 180 PS starken 1.8 TSI geschlossen. Als Ersatz für den 2.0 TDI mit 184 PS ist eine stärkere Variante mit 190 PS vorgesehen. Die Toptriebwerke (R, R400, R GTD) sollen vom Vorgängermodell übernommen werden.

      Infos:www

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Der VIIer ist,bis auf eine Ausnahme mit dem R400,auch nicht wirklich gelungen.
      Es darf wohl davon ausgegangen werden das der VIIIer optisch auch nicht das gelbe vom Ei wird,oder mal anders ausgedrückt - nicht das wird was sich die VW Golf Gemeinde der jungen Generation erhofft!
      Abwarten u Earl Grey trinken ;)




      Spekulation ums neue Mediacenter im ZukunftsGolf

      Mediacenter Golf VIII

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Diese "so könnte der neue Golf aussehen"-Bilder gab es doch bis jetzt bei jedem Golf...

      Angeblicher Golf VI:


      Angeblicher Golf VII:




      Ist es jemals so gekommen? Nein. Mittlerweile müsste doch jeder wissen, dass man auf solche Bilder nichts geben sollte. ;)

    • Die ersten spekulative Pressefotos zu Golf VI und VII ähneln den jeweilgen später vorgestellten Serienmodellen zwar auf den ersten Blick nicht wirklich, gewissen Designelemente finden sich aber durchaus wieder.

      Um mehr geht es dabei auch nicht. Teasen und Testen. Was gut ankommt wird weiter verfolgt, was negative Kritik bekommt wird verworfen. Am Ende wird es dann ein Auto was viele als zu weichgespült, zu unspektakulär und als zu nah am Vorgänger bezeichnen. Das hat bisher (fast) jede Generation Golf ausgemacht und dem Konzern einen Verkaufsschlager garantiert. Warum sollte man also von der Linie abweichen?

      Ich vermute sogar, dass man aus Gründen des Kostendrucks wieder auf das Erfolgskonzept des Golf VI zurückgreift ukd statt einer Neuentwicklung die achte Generation als umfassende Überarbeitung des Golf 7 präsentieren wird. Denke mal eher 2018 als schon 2017, auch wenn der neue Astra bereitd in den Startlöchern steht.

    • Dieser Tacho soll den Golf VIII schmücken.
      Auch die AMS Leute gehen davon aus.
      Und andere Hersteller machen diese Tachomaten vor.

      Das es für die komplette Modellpalette Standard wird ist natürlich nicht abzusehen





      **************************************
      Und noch ein Mutmaßungsvideo

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=foWjXn0RzqY[/video]

      Nach wie vor gilt:
      Nichts genaues weiß man nicht :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Gibt es für den Golf VII als Zubehör Halogen-Scheinwerfer mit einer TFL-LED-Leiste? Also normal die Reflektoren oben (nur leicht verändert von den normalen Halogen) aber wo normalerweise unten der Blinker ist eine LED - Leiste? Hab im Internet keine Scheinwerfer gefunden..

      Weil mir ist gerade in der Nähe vom Flughafen ein Golf VII ( VIII?) entgegen gekommen mit besagten Scheinwerfern und Braunschweiger Kennzeichen, sah sehr Serie aus.

      Grüße, Torben

    • Superspeedy schrieb:

      Dieser Tacho soll den Golf VIII schmücken.
      Auch die AMS Leute gehen davon aus.
      Und andere Hersteller machen diese Tachomaten vor.

      Das es für die komplette Modellpalette Standard wird ist natürlich nicht abzusehen





      **************************************
      Und noch ein Mutmaßungsvideo

      [video][/video]

      Nach wie vor gilt:
      Nichts genaues weiß man nicht :D
      das ist ein Foto aus einem Gol VII Facelift