1.8T - Schon wieder LMM Kaputt??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.8T - Schon wieder LMM Kaputt??

      Vor etwa einem Jahr hab ich hier schonmal von meinem Problem mit dem LMM berichtet und diesen auch bei VW wechseln lassen. Der Spaß hat mich damals abzüglich Kulanzerstattung 280 Euro gekostet und der Motor lief danach auch nicht wie zu seinen besten Zeiten....

      Ich fahre ja jede Woche Autobahn, allerdings meistens zwischen 140 und 160 kmh. Gestern bin ich dann mal wieder nach hause gefahren und hatte nach ner halben Stunde Stau mal wieder das bedürfnis mein Auto richtig auszufahren. :))
      Leider hatte mein Spaß sehr schnell ein Ende, denn ich hab es nicht über 200 kmh geschafft. Bereits ab 190 ging fast nichts mehr und bei 200 und etwa 5400 u/min wars dann endgültig vorbei. Das ganze Auto hat geruckelt und Gas weggenommen und wieder Gas angenommen. Es waren eigentlich genau die gleichen Symptome wie vor einem Jahr als mein LMM schonmal kaputt war.

      Kann es nun sein, das es schon wieder daran liegt oder hab ich vielleicht ein ganz anderes Problem, welches dazu führt, das der LMM den Geist aufgibt?

      Wer hat mir hier eine Idee oder kann mir weiterhelfen? Ich hab auch nicht unbedingt wieder Lust 280 Euro für nen neuen LMM zu bezahlen... X(

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • RE: 1.8T - Schon wieder LMM Kaputt??

      Original von Arnold
      Ich hab auch nicht unbedingt wieder Lust 280 Euro für nen neuen LMM zu bezahlen... X(


      Wenn du den erst vor einem Jahr gekauft hast, sollte da nicht noch Garantie / Gewährleistung drauf sein?
    • Original von KAI GTI
      Hast du einen offenen Luftfilter??


      Nein, beim Motor ist bei mir alles Serie. Also auch keinen Chip drin.

      Habe gerade mit VW telefoniert und jot_ess hat recht, es geht auf Garantie wenn es wieder der LMM ist.
      Mich würde aber trotzdem interessieren ob es vielleicht noch was anderes sein kann... habe keine Lust jedes Jahr zu VW zu fahren und dem LMM wechseln zu lassen...

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • Na denn mal teu, teu, teu. Hab jetzt 50tkm auf der Uhr.
      Chip mit 5tkm, N75J Ventil bei ca. 25tkm und die BMC Carbonbox bei ca. 30tkm. Bisher alles in Ordnung keine Probleme.

      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...
    • Defekter LMM

      Was sind die genauen Symptome wenn der LMM defekt ist? Kann der auch ein ausgehen des Motors bewirken?? mein motor rukckelt auch ab und zu und seit neuestem geht er während der fahrt auch mal aus!! und über tempo 200 komm ich auch nicht mehr, obwohl normalerweise 215 drin ist!!

    • Ausserdem gibts inzwishcenneue Kulanz Regelungen bsi 4 JAhre für den LMM. Und auch der Preisist auf unter 100 Eros gesenkt worden.

      :P:D
    • VW und LMM!

      Habe innerhalb der letzten 20.000km 2 neue LMM und 2 neue Lambdasonden bekommen - zum Glück alles auf Garantie!

      Fragte den Meister was ich den machen könnte das die Teile länger halten (verheize mein Auto auch nicht) - der zu mir: Gar nichts - ganz normal fahren egal ob schnell oder langsam und wenn er wieder defekt ist dann kommen sie vorbei und wir wechseln den auf Kulanz!

      Also ganz einfach zu VW fahren und das Teil erneuern lassen! :D

    • Nun, wie ich sehe bin ich nicht der einzige mit diesem Problem :(

      Ich habe mittlerweile festgestellt das es auch sehr Witterungsabhängig ist ob dieser Fehler auftritt oder nicht. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und bei Regen läuft mein Golf wie ne eins, nur wenn es warum und trocken ist dann hat er große Probleme.
      Kann das vielleicht auch an einem Temperaturfühler liegen?

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • Original von Arnold
      Ich habe mittlerweile festgestellt das es auch sehr Witterungsabhängig ist ob dieser Fehler auftritt oder nicht. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und bei Regen läuft mein Golf wie ne eins, nur wenn es warum und trocken ist dann hat er große Probleme.
      Kann das vielleicht auch an einem Temperaturfühler liegen?

      Hat das nicht auch was mit der Temperatur zu tun??? Also wenn es warm ist ist es doch klar das der golf nicht so gut läuft weil kalte luft ne höhere Dichte hat!! Und dann kriegt er mehr!? Aber ist das in so einem Maß spürbar??

      Liebe Grüße

      der-boese-golf.com
    • Original von ah-2
      Hat das nicht auch was mit der Temperatur zu tun??? Also wenn es warm ist ist es doch klar das der golf nicht so gut läuft weil kalte luft ne höhere Dichte hat!! Und dann kriegt er mehr!? Aber ist das in so einem Maß spürbar??


      Also der normale Temperaturschwankungsbereich ist das bei mir sicher nicht. Es kann doch nicht sein, daß ein Auto bei warmer Luft nur noch 200 Läuft und bei 5500 Umdrehungen auf der Autobahn schon fast Sätze nach vorne Macht weil das Gas so schnell abnimmt und dann wieder zunimmt ;)

      Das fühlt sich etwa so an wie wenn man im zweiten gang beim Beschläunigen ruckartig vom Gas geht, dann wieder voll durchdrückt und dieses Spielchen permanent hintereinander...

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • Original von syncros
      hast du schonmal den fehlerspeicher auslesen lassen ob mit den zündspulen alles i.O. ist?


      Der Fehlerspeicher wurde etwa vor 6 Wochen mal ausgelesen, da hatte ich nor sporradische Fehler.

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • Okay bei so starken schwankungen hast du recht!! aber ich merks bei meinem, im herbst schafft er auf der bahn mal 215 km/h und im sommer nur 190 km/h. Aber ich reg mich da nicht auf!! Hab mir nun mal nen 1.6er gekauft und derkann nunmal nicht mehr! *g*