Fahrertürkontakt reagiert nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrertürkontakt reagiert nicht

      Hi zusammen,

      seit ein paar Tagen reagiert der Kontakt der Fahrertür nur noch sporadisch.. heißt, das Licht im Innenraum geht nicht an und die Warnung beim Lichtanlassen geht auch nicht.. wo sitzt der Kontakt genau.. weiß jemand welche Sensoren oder so daran hängen?

      greetz
      ²S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von squares ()

    • RE: Fahertürkontakt reagiert nicht

      Original von squares
      Hi zusammen,

      seit ein paar Tagen reagiert der Kontakt der Fahrertür nur noch sporadisch.. heißt, das Licht im Innenraum geht nicht an und die Warnung beim Lichtanlassen geht auch nicht.. wo sitzt der Kontakt genau.. weiß jemand welche Sensoren oder so daran hängen?

      greetz
      ²S


      genau das gleiche findet sich bei mir an!!

      gibt's da ne extra sicherung eigentlich für??
    • Kann es sein, daß es das Schloss ist? Jetzt, wo ich das mit der Innenbeleuchtung lese (ich hatte auch schon öfters den Eindruck). Aufgefallen ist mir, daß die ZV sich verriegelt, auch wenn ich die Fahrertür geöffnet habe. Peinlich an der Tanke, wenn ich drin sitze und der Arlam los geht. Mir wurde gestern gesagt, es könnte das Schloss sein, was defekt ist, denn Fehlerspeicher war nix!

    • Also dann steht beim auslesen aber "Unplausibler Wert" den das Türschloss liefert.


      Und bei den Jungs oben hört sich das so an als ob es am Microkontaktschalter im Türschloss liegt.

      75 bei VW für's Schloss hinblättern oder 1,xx Euro bei Conrad für den Schalter ausgeben.


      SuFu da steht alles weitere :P Teilenummer, bebilderter Einbaubericht etc pp

      da g4g5.de/wbb2/thread.php?thread…sid=&hilight=conrad+t%FCr

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von DerAlex
      Also dann steht beim auslesen aber "Unplausibler Wert" den das Türschloss liefert.

      Müßte das wirklich da stehen? Denn, was ich so sehen konnte, stand da nur nichts von Fehlern.
    • Ich war beim VW Autohaus und der Meister teilte mir das mit nachdem er alles ausgelesen hatte.
      Mit dem heim VAG-Com und Laptop hab ich es nicht probiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von hennawob
      Kann es sein, daß es das Schloss ist? Jetzt, wo ich das mit der Innenbeleuchtung lese (ich hatte auch schon öfters den Eindruck). Aufgefallen ist mir, daß die ZV sich verriegelt, auch wenn ich die Fahrertür geöffnet habe. Peinlich an der Tanke, wenn ich drin sitze und der Arlam los geht. Mir wurde gestern gesagt, es könnte das Schloss sein, was defekt ist, denn Fehlerspeicher war nix!


      Stimmt, das hatte ich auch schon.. ich machs auto auf.. tür bleibt offen und nach den üblichen 30 sec versucht er sich wieder zu verriegeln...da geht dann natürlich der alarm los...

      greetz
      ²S
    • hatte das vor geraumer zeit schon ma...im winter glaub ich war das.
      das war aber nur bei der beifahrertür und da hab ich enifach WD-40 ins türschloss gesrpüht und dann funzte es wieder..

      habt ihr eigentlich auch so'n knacken bei den schnanieren, wenn ihr die türen aufmacht...das is voll kacke.
      da kann man sonst was für gleitmittel ran hauen, das geht einfach net weg ;(