DAB+ Nachrüstsatz von VW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • DAB+ Nachrüstsatz von VW

      Hallo zusammen,
      fahre einen Edition30 BJ08 mit RNS510 (serienmäßig).
      Leider kann ich nicht genau sagen um welches Gerät es sich handelt, komme iwie nicht in das "hiddenMenue".
      VCDS sagte mir:
      Seriennr. 1T0 035 680 B
      HW nr: 1K6 920 874
      Würde gerne die DAB+ Funktion nachrüsten.

      Mir ist nun dieses kit hier aufgefallen:

      shop.ahw-shop.de/dab-nachruest…nung-funk-universal?c=891

      Kann mir jemand sagen ob das zusammen passt? also RNS und Nachrüstsatz.
      Hat das schonmal jemand getestet und wie sieht es aus mit meinem polar FIS+ ?
      Kann es da zu Problemen kommen?

      Danke im voraus =)

      Bisherige Fahrzeuge:
      Golf MK 3 1.6 75 PS gefahren von 02.06.08 bis 25.04.10 abgegeben mit 225.000 km
      Golf MK 4 1.9 TDI 90 PS gefahren von 25.04.2010 bis 12.08.2014 abgegeben mit 276.000 km ;(

      Aktuell:
      Golf MK 5 GTI Edition 30 2.0 TFSI 230 PS

    • Ist kompatibel zum RNS510 und auch die PolarFIS sollte dabei keine Probleme machen.

      Der Nachteil an dieser Lösung ist, das dabei ordentlich Qualität verloren geht, da die DAB+-Sender per FM ans RNS übertragen werden.

    • Hummerman schrieb:

      Ist kompatibel zum RNS510 und auch die PolarFIS sollte dabei keine Probleme machen.

      Der Nachteil an dieser Lösung ist, das dabei ordentlich Qualität verloren geht, da die DAB+-Sender per FM ans RNS übertragen werden.

      Danke für die Antwort.
      Ja das habe ich mir auch schon gedacht ... ?(
      also bringt mir das Set Quali-technisch nix?

      Bisherige Fahrzeuge:
      Golf MK 3 1.6 75 PS gefahren von 02.06.08 bis 25.04.10 abgegeben mit 225.000 km
      Golf MK 4 1.9 TDI 90 PS gefahren von 25.04.2010 bis 12.08.2014 abgegeben mit 276.000 km ;(

      Aktuell:
      Golf MK 5 GTI Edition 30 2.0 TFSI 230 PS

    • Nein, ich würde von so einem Quatsch abraten. Es gibt aber einen Plan B:
      DAB+ Nachrüstsatz für das Media-In... Hatte ich mal gesehen. Dann auch über LFB steuerbar :)
      Leider auf die schnelle nix gefunden, sah damals aber ganz nett aus...

      Irgendwann mal Golf 2
      Irgendwann mal danach: Golf 2
      2012 - 2016 Golf 5 Comfort Line 2.0 FSI 150 PS DSG
      2016 - heute Golf 7 GTD Variant

    • Bei Ebay findet man DAB-Interfaces, die über Quadlock ins System eingebunden werden:
      ebay.de/itm/AutoDAB-DAB-Antenn…teile&hash=item4d03f076a1

      Hab aber keine Ahnung, ob und wieviel diese Teile taugen.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Hummerman schrieb:

      Aber nur die Spannungsversorgung, der Rest läuft wieder über FM.
      Okay. Danke für die Infos.

      Gibt es eigentlich eine saubere Möglichkeit wirklich DAB+ zu empfangen?

      Bisherige Fahrzeuge:
      Golf MK 3 1.6 75 PS gefahren von 02.06.08 bis 25.04.10 abgegeben mit 225.000 km
      Golf MK 4 1.9 TDI 90 PS gefahren von 25.04.2010 bis 12.08.2014 abgegeben mit 276.000 km ;(

      Aktuell:
      Golf MK 5 GTI Edition 30 2.0 TFSI 230 PS

    • Hummerman schrieb:

      Aber nur die Spannungsversorgung, der Rest läuft wieder über FM.


      Laut Beschreibung erfolgt die "Bedienung über Lenkradfernbedienung oder OEM-Autoradio".
      Somit wäre es also mehr als nur eine Spannungsversorgung.


      @ Prilli:
      Die einzig wirkliche saubere Lösung wäre das RCD 510 mit DAB+ einzubauen, und die Antenne auf Digitalempfang umzurüsten.

      Alles andere, einschließlich der Nachrüstung eines DAB-Radios eines Drittanbieters, läuft auch nur wieder auf Bastellösungen hinaus.
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Okay, danke für die Antwort!
      Dann lass ich es komplett bleiben ;)

      Bisherige Fahrzeuge:
      Golf MK 3 1.6 75 PS gefahren von 02.06.08 bis 25.04.10 abgegeben mit 225.000 km
      Golf MK 4 1.9 TDI 90 PS gefahren von 25.04.2010 bis 12.08.2014 abgegeben mit 276.000 km ;(

      Aktuell:
      Golf MK 5 GTI Edition 30 2.0 TFSI 230 PS

    • Ich hatte mal das RNS315 mit DAB+ bei mir drin.
      War ganz nett, habe aber letzendlich nur Fussball darüber gehört.
      90elf hatte damals mehrere Sender dafür. Klasse sache. Aber das Programmangebot wurde wieder eingestellt, von daher ist DAB+ nicht wirklich attraktiv für mich persönlich.
      Ich denke man sollte sich eher über Türdämmung, Verstärker und sowas gedanken machen, da wird der Sound dann auch besser.
      Türdämmung steht bei mir auch schon lange auf der ToDo Liste ^^

      Irgendwann mal Golf 2
      Irgendwann mal danach: Golf 2
      2012 - 2016 Golf 5 Comfort Line 2.0 FSI 150 PS DSG
      2016 - heute Golf 7 GTD Variant

    • Danke für das Feedback!

      js4711 schrieb:

      Türdämmung steht bei mir auch schon lange auf der ToDo Liste ^^
      Ja das wäre was feines, aber derzeit fehlt mir dazu einfach die Zeit und auch noch das KnowHow usw... :S

      Bisherige Fahrzeuge:
      Golf MK 3 1.6 75 PS gefahren von 02.06.08 bis 25.04.10 abgegeben mit 225.000 km
      Golf MK 4 1.9 TDI 90 PS gefahren von 25.04.2010 bis 12.08.2014 abgegeben mit 276.000 km ;(

      Aktuell:
      Golf MK 5 GTI Edition 30 2.0 TFSI 230 PS

    • js4711 schrieb:

      Ich denke man sollte sich eher über Türdämmung, Verstärker und sowas gedanken machen, da wird der Sound dann auch besser.


      Wenns nur um den Sound geht, bringt DAB+ ohnehin nicht so viel.

      Die eigentlichen Vorteile von DAB+ sind ja eher die größere Programmvielfalt und der störungsfreie Empfang ohne Frequenzwechsel, und das theoretisch europaweit.
      Aber mal im Ernst, der UKW-Radioempfang im Golf V ist super, im Vergleich zum Ford meines Vaters habe ich damit selbst im hintersten Schwarzwald noch nicht das geringste Rauschen drin, und durch die AF-Funktion habe ich auch zwischen Freiburg und Mannheim keinerlei Unterbrechungen.

      Es ist zwar nicht schlecht, wenn man DAB+ hat, aber das Nachrüsten lohnt sich meiner Meinung nach nicht wirklich.
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!