MFA Problem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo,

      ich habe seit gestern das Problem, dass sich meine MFA stellenweise nicht steuern lässt. Es ist als wenn sie sich wie ein PC aufhängt. Will man sich durch das Menü klicken, bleibt es stehen und man muss sehr oft klicken bis was geht. Ich habe kein MFL und nur die Bedientasten am Wischerhebel.

      Kann es im Zusammenhang stehen, dass ich vor zwei Wochen die E-MFA eingebaut habe? Seither habe ich nämlich auch das Problem, dass ich an meinem RNS 510 stellenweise die Phone Funktion um das Radio stummzuschalten nicht verfügbar habe. FSE ist aber nicht vorhanden.

      Hat jemand von euch nen Tipp???

    • Um ehrlich zu sein, hab ich schon überlegt, ob ich abklemme... nur wer sagt mir, dass der Fehler auch 100% davon kommt?
      Und wenn ich die Möglichkeit habe in einem Forum zu fragen, mach ich das bevor ich alles auseinander reiße. Ist ja nicht so, dass es nur zwei Schrauben sind um dran zu kommen.
      Ich bin kein Fan von Fehlerbehebung über ausprobieren. ;)
      Also gilt meine Frage immernoch, vielleicht hatte ja jemand das oder was ähnliches auch schon.

    • Das Problem mit dem Lenkstockhebel der GRA ist ja nicht ganz unbekannt. Sporadisch funktioniert sie nicht mehr. Problem könnte hier das selbe sein, einfach nur der Lenkstockhebel auf der anderen Seite. Einige haben's mit WD40 probiert und hatten Erfolg.

      Leidenschaft verbindet.

    • @ Potatodog
      Cooler Spruch! :rolleyes: Jetzt aber mal im Ernst, würdest du erst ausprobieren wenn du in ne Runde Fragen könntest, wer sowas vielleicht auch hätte? So spart man sich vielleicht den einen oder anderen Schritt und zudem sind ja Foren für sowas da!? :)

      An den Rest:
      Danke für die Antworten ( auch dir Potatodog )
      Das mit dem Lenkstockhebel ist mir neu und wie ich auch in meiner Vorstellung geschrieben habe, muss ich mich erstmal reinwursteln.
      Ich Versuch dann mal die Sache mit dem WD 40 und ansonsten bleibt wirklich nur probieren falls kein weiterer Tipp kommt. Schließlich ging es ja fast zwei Wochen ohne Probleme. :)

    • Wenn du es mit WD 40 probierst, solltest du trotzdem den Lenkstock demontieren und trocken machen nicht vergessen. Also nicht in alle Nieschen das Zeug reinhämmern, wenn er noch montiert ist. Wenn du schon dabei bist, check mal visuell die Kontakte, ob sich da nicht etwas mit der Zeit verbogen hat.

      Leidenschaft verbindet.

    • Okay dann werd ich erstmal versuchen ob es per Diagnosegerät zu ermitteln geht und wenn nicht werd ich dann wohl erstmal die E-MFA abklemmen, denn wenn dann das Problem noch da ist und ich den Lenkstockhebel abmontieren muss, werde ich warten bis ich ein GTI Lenkrad habe und verbaue, da ich mir dann etwas doppelte Arbeit erspare.

    • Mit dem Ding von RNS haste recht, das stört mich aber weniger. Mich stört das Problem mit dem hängenden MFA und das trat knapp zwei
      Wochen später auf. Von daher mein Denken. Ich Streit mich da auch jetzt mit dir nicht rum. Jeder sieht es anders.
      Ich hab zwei gute Tipps bekommen und bin froh dafür und nu is gut. :)