HILFE....Geräusche,vielleicht ZMS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HILFE....Geräusche,vielleicht ZMS

      Nabend zusammen,

      ich krieg echt zuviel, igrendwie hab ich wohl mal kein Glück, ich hab seid ca. 10 Wochen mein neuen Golf 5 TDI 1.9 Bj. 09/2006
      also gebrauchter Neuer :)
      km - Stand is bei 111000,
      hab vor einer Woche Zahnriemenwechsel, plus Umlenkrollen und co, plus Spannrolle für Keilriemen und den Freilauf gleich mit machen lassen, wenn man schonmal dabei ist, und nu das, er macht seid eben Geräusche, kein Plan was das ist, bin ich kurz beim VW Händler rum gefahren, er meinte nur, ausm Bauch schätzt er ZMS im Eimer, müßte man aber mal richtig unter die Lupe nehmen, Diagnose und co.

      Das verhalten beschriebt sich ungefähr so im Moment, im Stand, Gang raus keine Geräsche, mit gedrückter Kupplung, keine Geräusche, wenn ich den 1 Gang einlege und anfahre fängt es an und es ist auch im 2, 3, 4 und 5 hab ich gar nicht erst mehr gefahre, is mir zu Riskant.
      Ich habe gelesen das meistens beim defekten ZMS im Stand am klopfen ist, klint bei mir aber irgendwie anders, vielleicht könnt Ihr mir was dazu sagen, ich werde zwar es die Tage nach VW geben zum Check, aber denoch würde ich ein paar Auusagen hören, was es vielleciht sein könnte. Ich hab mal ein Video dazu gepackt...siehe LINK

      #mce_temp_url#

    • ja ich bekomme nicht besser mit dem handy hin, es ist aber ein wenig lauter als wie man es aufm video hört. na wenn es wirklich das zms ist, dann mahlzeit, dann kotz ich jetzt schon ab, da hätte ich mir auch wieder nen benziner kaufen können um sprit zu sparen, das fahr ich ja nicht in 3 jahren wieder rein :cursing:

    • Als bei meinem Firmen-Caddy (auch die 1,9er TDI Maschine) das ZMS kaputt ging, war vorher im Stand bei halb gedrücktem Kupplungspedal (bzw. wenn der Schleifpunkt so langsam einsetzt), ein wahnsinniges rasseln aus dem Getriebebereich zu hören. Dieses Geräusch war nach ZMS-defekt, bzw. anschließenden Wechsel weg. Das konnte man zum Beispiel super im Drive in Schalter bei MC Donalds hören, da sich der Schall dort nicht wirklich ausbreiten konnte.

      Beschluss des Bundesverfassungsgerichts ( BVerfG, 2 BvR 941/08 )
      "Ein Lebensvorgang der beobachtet wird und dann anschließend technisch fixiert wird, um ihn zu beweiszwecken zu verwerten, stellt einen Eingriff in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung dar"

    • ich hab auch schon überlegt ob irgendwas verkehrt gemacht worden is beim zahnriemenwechsel, weiß auch net, ich werde wahrscheinlich abwarten, was VW sagt, aber das was ich gelesen habe, was es kosten soll bei VW, also ich investiere keine 1500 euronen für ZMS und neuer Kupplung die man ja gleich mit wechseln soll, ich hab gerade mal 6000 für den wagen bezahlt, und wenn das angeblich öfter vorkommen sollte, was man ja auch öfter liest und hört, dann geht der wagen wech....aber ich gucke mal was bei der diagnose raus kommt.

    • Ja Motorlager muss demontiert werden... Das Geräusch klingt für mich irgendwie (trotz schlechtem Video) so garnicht nach ZMS, ich tendiere eher auch dazu das z.B die Kurbelwellenriemscheibe nicht richtig fest gezogen wurde :(
      Wackel doch mal an allen Rollen (speziell die ganz unten) wo der Keilriemen drüber läuft...

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • ich weiß es auch nicht, aber ans zms glaube ich nicht mehr, weil ich habe noch nie gehört das das zms lauter wird oder sich vom geräusch verändert wenn man am lenken ist, ich könnte mir fast denken, das die irgendwie mist gebaut haben beim zahnriemenwechsel, bzw beim keilrippenriemen, weil da die Lenkung mit drin ist, bzw die servopumpe. nur für mich nicht verständlich wenn ich die spannrolle, freilauf gleich mit tauschen lass und der freilauf war von org. vw und die spannrolle von febi bilstein, da sollte doch nich gleich wieder was kaputt gehen. die Ungewissheit regt mich am meisten auf X(8|



      @Tony gute Idee, werde ich mal nachher machen :) und wenn nicht rüttel am werkstattmeister von meiner werkstatt 8o

    • ne ne, die karre wird heute max zur Diagnose gefahren, quasi ums eck, zur arbeit fahr ich damit nicht mehr bevor das nich behoben ist, keine lust das noch mehr kaputt geht. zahnriemen hat ne freie Werkstatt gemacht.

    • zahnriemenraeder muessen keine ab. der lagerbock. der poltert aber extrem beim lastwechsel. ggf. eine schraube lose die im alu traeger klappert. oder radschrauben lose. das rad vr muss ab. sowie motor abdeckung unten und radhausschale.

    • da ich ja ein großen hof habe, bin ich nochmal eine runde gefahren einmal links rum und einmal rechts herum, so und jetzt kommts, wenn ich rechts rum fahre ist kein mucks zu hören, alles völlig normal, fahr ich links rum, kommt das geräusch und teilweise beim geradeausfahren, sehr seltsam, wer weiß ob die alle schrauben wirklich richtig angezogen haben oder neue schrauben genommen haben, wo sie den zahnriemen gewechselt haben. morgen früh bring ich die karre hin, bin gespannt was dabei rum kommt.