Spurverbreiterung - Schleifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spurverbreiterung - Schleifen

      Mahlzeit, also ich habe hier bisher einige Threads darüber gelesen, da ich mir selbst die Tage noch Spurplatten zulegen wollte. Habe 8x17 RH Felgen ET35 mit 225-45-17 auf nem Golf IV GTI. (40er Federn)

      Mein Kumpel fährt exakt die gleiche Kombi, allerdings nen 1,6er mit Ronal Felgen. Er hat sich hinten 20mm Platten pro Seite von RH druntergepackt, wovon ja hier auch jeder sagt, dass das passt, allerdings schleifts jetzt bei ihm am Radlauf. Wie kann das denn sein, dass das hier bei allen passt, aber bei ihm nicht ???

      Er hat exakt die gleichen Maße, ET blablabla, nur halt nen anderen Motor und Felgenhersteller, das macht doch keinen Sinn oder ???

    • na das ist doch klar das das schleift .... 225 auf 8x17 ET 35 -20mm ist zuviel! fahre selber 8x18 (18 tut ja nix zur sache) mit ET35 und da sind 15mm maximum an Spur. bin 50 tiefer

    • Ich fahr 8,5x17 ET20 , schleift nix , 50 tiefer! Könnt bei 18er aber schon enger werden. Kann aber auch an der reinen Federlösung liegen. Dämpfer zu weich !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nh4u ()

    • Bei mir passt diese Kombi ohne schleifen .
      Hab eine 8 x 17 Felge mit ET 30 und 15 mm Platten pro Seite an der HA ,was eine ET von 15 ergibt , ohne Probs.
      Bei ET 35 und 20 Platten haste ja das gleiche .
      Reifen ist auch der gleiche wie ich ihn drauf habe.

      Bei mir ist da nichts mit schleifen .
      Ich hab allerdings auch ein GF . Das wird wahrscheinlich der Unterschied für schleifen oder nicht schleifen sein .

      Wie nh4u schon gepostet hat wirds an dem fahrwerk liegen .
      Versuchs mit Federwegbegrenzern.

    • jut jut, werde ich ihm das mal verklickern, dass er Begrenzer hinten reinhauen soll. Für ne andere Fahrwerkslösung hat der im Moment wohl kein Geld.

      Für mich heißt das dann wohl , dass ich nur 15´er Platten für mich hole. Das sollte aber doch wohl wirklich passen ohne schleifen und ohne Begrenzer oder ?

    • jedes Auto hat so seinen eigenen Aufbau mit den eigenen Massen. D.H. nicht jedes Auto ist Milimetergenau gleich. Da reicht es schon wenn die Achse um ein bis 2mm versetzt und schon schleifts.
      Deshalb steht ja in den Gutachten: Ggf. ist die Radabdeckung durch bördeln/aufweiten sicher zu stellen.

      Als aufweiten oder schmaler machen, oder ein dicken Batzen Federwegbegrenzer ;(