Wassereintritt Kofferraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wassereintritt Kofferraum

      Hallo,

      bei meinem Golf 6 tritt nach jeder Regenfahrt Wasser in den Kofferraum ein.

      Das Wasser dringt über die Dichtung der Ladekante in den Innenraum ein, über die gesamte Länge (siehe Abbildung im Anhang; Ausschnitt Fahrerseite).

      Die Dichtung ist äußerlich unbeschädigt, aber warum kann das Wasser über die Dichtung eindringen?

      Es dringt aktuell so viel Feuchtigkeit ins Fahrzeug, dass selbst die Abdeckscheiben der Drehzahl- und Geschwindigkeitsanzeige beschlagen. Des Weiteren muss ich nach jeder Regenfahrt die Ersatzradmulde trocken wischen. :thumbdown:

      Danke.

      Gruß

    • Das muss nicht unbedingt an der Dichtung hängen, das kann mehrere Ursachen haben. Möglich ist auch das Undichtigkeiten bei folgenden Punkten vorkommen: bei den integrierten Rückleuchten der Heckklappe Dichtung verrutscht, der Dichtschlauch der Heckklappe wo die Elektronik durchgegt.

      Am besten mal Hutablage raus und mitm Dampfreiniger hinten absprühen da sieht man warscheinlich schon wos herkommt.

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • Kann mir auch eher schwer vorstellen, dass durch die Dichtung so viel Wasser reinkommen kann. Könnte neben den bereits genannten Stellen auch von den äußeren Rückleuchten kommen, aber auch das ist eigentlich nicht sehr wahrscheinlich. Wie sieht's aus wenn der Wagen nur längere Zeit im Regen steht?

    • Hast du zufällig eine RFK nachgerüstet?

      G6 1.4T CW DSG |R20 BREMSANLAGE| EDI 35 FRONT, "U", HECK, SEITENSCHWELLER, DKS: CW; DIFFUSOR + WABEN: GS | 65% | EIBACH 01|BULLX STREETLINE 100mm | SRA | XENON inkl. LED-TFL| R-LED RL | MFL + WIPPEN | MAL | RDK | FRB | GRA | MFA+| PFSE | RNS 510 LED VIM/POIs | RFK | SiH | SH | RLS | AAI | PDC| PLA| DYNAUDIO | ALPINE SUB @ ETON MA 125.2 | MEDIA IN USB | LED KB

    • Hallo,

      mein Fahrzeug verfügt über keine RFK und auch kein Glasdach.

      Die Heckklappe ist hinter der Verkleidung trocken, also kann ich die Dichtungen an den Rückleuchten eigentlich ausschließen...

      Der Wassereintritt entsteht nur beim Fahren. Wenn das Fahrzeug steht und es regnet, kann ich keinen Wassereintritt feststellen.

      Gruß

    • Hallo,

      mittlerweile war mein Golf 6, wegen dem Wassereintritt, zweimal in der Werkstatt…

      Es wurde die Dichtung zwischen Karosserie und Heckklappe getauscht und mit einem "speziellen" Mittel behandelt. Die Heckklappe wurde neu eingestellt. Sowie die dritte Bremsleuchte wurde getauscht.

      Leider habe ich immer noch nach jeder Regenfahrt oder Waschstraße, einen Wassereintritt im Kofferraum (das Wasser sammelt sich in der Reserveradmulde).

      Mir wurde nun ein dritter Werkstatttermin angeboten. Ich habe den Golf 6 aber erst vor sechs Wochen gekauft und nun frage ich mich: Ob und wann ich das Recht habe, das Fahrzeug zu wandeln?

      Gruß

    • Hallo,

      ich habe gerade einen Anruf aus der Werkstatt bekommen. Das Wasser soll angeblich zwischen zwei Karosserieblechen eintreten. Es wurden jetzt alle relevanten Schweißnähte der hinteren Karosserie mit einem speziellen Dichtmittel abgedichtet.

      Wie kann so etwas sein, ich habe das Fahrzeug als unfallfrei gekauft?
      Ist das eventuell ein bekanntes Golf 6 Problem (die Werkstatt meinte, es sei ein sehr untypisches Problem)?

      Gruß