Motorentlüftung

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorentlüftung

      Hallo Leute

      ich fahre ein Golf 4, Bj 98, 75Ps, 1,4l

      vor zwei Jahren hatte er Öl verloren, davon reichlich. Ein Besuch in der Werkstatt brachte mir keine gute Nachricht.
      In der Motorentlüftung hatte sich Kondenswasser gebildet (was normal sei), dieses fror ein, der Motor konnte nicht entlüften, der Druck suchte sich sein Weg, fand ein paar Dichtungen, Öl kam mit raus, tropfte auf den Zahnriemen, machte diesen spröde, die Werkstatt hatte leuchtenden Augen und ich ein leeren Geldbeutel :)

      Die Werkstatt meinte damals noch zu mir, das wäre ein Problem von Kurzstreckenfahrten, was ich damals leider viel zu viel hatte.

      Nun komme ich zu meinem eigentlich Problem!
      Mein Golf verlor jetzt wieder Öl, ich wieder in die Werkstatt, da kam heraus das es wieder aus der Motorentlüftung tropft...
      Nun hat meine Werkstatt diese Motorentlüftung komplett getauscht, damals hatte sie, sie nur gereinigt.
      Inzwischen hat sich aber meine Situiation verändert, ich fahre jetzt überwiegend längere Strecken (min. 20km, mit Geschwindkeiten bis zu 120km/h) selten Kurzstrecken.

      Wie kann ich in Zukunft das Ärgernis umgehen mit der Motorentlüftung?? Hat jemand das selbe Problem?

    • Theoretisch sollte die Motorentlüftung beheizt oder eben isoliert werden, damit sich entweder das Kondenswasser erst gar nicht bildet, was aber meist trotzdem kommt, durch Kurzstrecke eben sehr viel mehr, oder aber, dass das Öl-Kondenswassser-Gemisch nicht mehr einfriert und somit ein Überdruck entsteht, was auf deine Dichtungen geht.

      Ich weiß von Bmw, dass hier gerade bei den M54 Motoren (330i e46 etc) oft eine Kaltlandausführung verbaut wird, diese ist stark isoliert und somit für Skandinavische Länder geeignet, wo es eben sehr viel kälter als hier ist.
      Ob es sowas von Vw gibt weiß ich allerdings nicht.

      Aber etwas selbst basteln, sollte mit etwas Geschick kein großes Problem darstellen.