Türschloss Beifahrerseite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türschloss Beifahrerseite

      Hallo zusammen,

      die Tür auf der Beifahrerseite schließt sporadisch nicht zu und die ZV quittiert zudem nicht.
      Das Problem tritt ca. eine Woche auf und in der kommenden ist alles wieder in Ordnung.

      Ich habe schon herausgefunden, dass wenn ich den Gummipenöpel auf der Innenseite der Tür rauspuhle und an dem roten Schalter fummel, die Tür wieder problemlos schließt
      ebay.de/itm/VW-Zentralverriege…teile&hash=item3390f57609

      Auf dem Wagen ist noch eine Gebrauchtwagengarantie, insofern würde ich die eventuelle Reparatur über VW laufen lassen, insoweit das Problem sich nicht durch iein Türschlossspray beheben lässt.

      Bei der Garantie hat man ab einer gewissen KM Zahl einen Selbstanteil, gilt dies für alle Reparaturen oder nur größere?

    • Der selbstanteil ist bei allen Reparaturen so.
      Arbeitslohn wird aber zu 100% übernommenen.

      Du musst also nur die x% vom Material zahlen.

      Hab bei mir mal nen Motorhaubenschloss und den heckwischmotor für ganze 15€ tauschen lassen ^^

      Also da kommt man eigentlich noch recht gut bei weg.


      Ich Würds aber lieber tauschen lassen, als da mit irgend nen spray dran zu gehen und dann geht es eins zwei Monate wieder und dann hast den selben Mist.

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5