1,4er auf R32 komplett umbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,4er auf R32 komplett umbauen

      Hey Jungs ich bin neu hier und wollte mir nun nen Golf 5 aufbauen!
      Ich fahre aktuell nen Golf 4 GTI.

      Nun habe ich nen Golf 5 R32 mit Heckschaden aufm Hof stehen!
      Die Karosse ist nicht mehr zu Retten und auch leider nen 4 Türer!
      Nun werde ich mir nen Golf 1,4er kaufen mit nur 2 Türen und alles in kleinen umbauen!

      Meine Frage hat das schonmal jemand gemacht in der Art?
      Ich mache alles selber!

      Was muss ich beachten wegen der Umrüstung von 4 auf 2 Radantrieb?
      Motor würde ich mit Achsen und Haltern etc so 1 zu 1 umbauen!

      Über den Spritkram, Bremsen, Fahrwerk und so weiss ich soweit bescheid!

      Schön wäre es jetzt jemanden zu finden der es schonmal gemacht hat
      Um sicherzugehen das ich nix vergesse und wirklich alles beachte!
      Es gibt ja immer ein paar Fehler die man beim ersten Mal macht...

      Gruss Benny

    • Warum richtest nicht einfach den Golf r32 mit dem heckschaden wieder her?

      Ist ja sehr dumm wenn du dir einen schwachen 5er kaufst und den so... Umbaust. ?(

      VCDS nähe Baden bei Wien/ Austria - Codierung möglich!

    • Ja der R32 ist echt platt... Dach runtergedrückt und Heck total eingedrückt!
      Und mir gefällt 4 türer überhaupt nicht!
      Den Umbau an sich find ich ziemlich cool!
      Ich werds auch auf jeden fall so machen! Nur halt nen paar tipps wären cool!
      Vergessen kann man immer mal was... Und ein paar ehrfahrungsberichte
      Können immer nützlich sein!

      Mit dem 1,4er meine ich natürlich nen Golf 5! Die gibts ja schon sehr günstig im Netz!
      (Hab jetzt nicht allzuviel Geld über)

      Naja ich werds einfach mal in Angriff nehmen...
      Erstmal nen Golf besorgen und dann mach ich mich ans umbauen!

      Nur halt die Sache dann mit dem Allrad getriebe dann auf Frontantrieb fahren da hab ich
      Noch nicht so die erfahrung mit...

    • Wenn die Kiste einen derben Hecktreffer hat, wird doch bestimmt auch die HA Achse, Bremse etc. im Eimer sein? Hat es auch den Auspuff Richtung Motor gedrückt? Das wäre in dem Fall auch ziemlich uncool.



      Ich verstehe dein Prinzip nicht ... erst haben, dann denken/informieren. Zur ernst gemeinten Anfrage hätte ich auch Bilder und etwas mehr Gehirnschmalz erwartet.
      Nun gut.

      Damit du einen einigermaßen saubern Umbau auf einen 2 Radantrieb hast, würde ich das Getriebe aus dem EOS 3,2l nehmen. Dieses ist nur auf VA Antrieb ausgelegt.
      Als dreckige alternative kann man das R32 Getriebe mit einem Blinddecke abdichten/verblenden. Wie man die elektrische Seite absichert (ABS Stg. & Motor Stg.) kann ich dir nicht beantworten. Weitergedacht würde ich den Motor komplett neu abdichten, Zündkerzen, Filter und Öl wechseln, zzgl. die Kette kontrollieren und ggf. mit erneuern.





      german engineering on board
    • 4 motion kaufen. Erspart dir schon mal sehr viel Arbeit.


      PS.: 4 Türer R32 ist um einiges schöner als der 2 Türer , schaut so zamgestaucht aus der 2 Türer :thumbsup:

      VCDS nähe Baden bei Wien/ Austria - Codierung möglich!

    • tornado_flori schrieb:

      Ich verstehe dein Prinzip nicht ... erst haben, dann denken/informieren.


      So unverständlich finde ich das Anliegen noch nichtmal:
      Er hat günstig einen R32 zum Ausschlachten bekommen, und will das nun nutzen.

      Auch der Umbau eines 1,4ers kann durchaus Sinn machen.
      Gab da mal einen in einem anderen Forum, der einen Golf 3 mit 1,4l/60PS auf 2,9l/VR6 umgebaut hat.
      Ergebnis war dann ein 250PS Golf, der dank der alten Schlüsselnummer des 60PSlers verdammt günstig war in der Versicherung (Umbau wurde der Versicherung gemeldet).

      Wenn er sich den Umbau also selbst zutraut, und sich entsprechend Zeit dafür nehmen kann, warum also nicht?
      Sinn und Unsinn sollte man beim Autobasteln ohnehin nicht hinterfragen. ;)
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Also interpretiere ich, du würdest genau so vorgehen. Ach herje. Dann viel Glück beim scheitern.

      Und nem 3er auf VR6 umzubauen, ist leichter als nen 5er. Das kannst mir glauben.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk



      german engineering on board
    • Falsch interpretiert.

      Das Beispiel mit dem 3er hatte ich gebracht, um aufzuzeigen, dass es durchaus plausible Gründe geben kann, einen 1,4er als Basis für den Umbau zu nehmen.
      Dass es einfach wird, wollte ich damit nicht sagen. ;)

      Prinzipiell würde ich auch nicht sagen, dass solch ein Projekt von Vornherein zum Scheitern verurteilt ist.
      Machbar ist alles irgendwie, es ist nur eine Frage des Aufwandes und des technischen Könnens.


      Wenn sich der Themenstarter das Ganze so zutraut, sehe ich da also keinen Grund, ihm das ausreden zu wollen.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!