R32 mit Standheizung. Batteriedaten ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • R32 mit Standheizung. Batteriedaten ??

      Hallo Freunde,
      Ich hab im Sommer vor 2 Jahren damals mein r32 gekauft und im Winter bemerkt das meine Standheizung irgendwann mal nicht mehr genug Strom bekommen hat und gestreikt hat. Steht ja dann im Bordcomputer spannungsversorgung zu gering...... Hab darauf hin mal nach geschaut was für eine verbaut war und es war ne no Name Marke. Hab darauf hin vom Kumpel eine gebrauchte Varta blue 60 oder 70 ah oder so bekommen die dann bis jetzt gehalten hat. Nun spinnt die Batterie aber auch rum ich merke auch schon beim starten das sie schwach ist.
      Ich hab nun mal rum gegoogelt, was da eigentlich für eine mit Standheizung verbaut sein sollte, aber nix gefunden.
      Gibt's von euch hier jemand der auch schon mal ne neue passende Batterie neu verbaut hat ?
      Danke für eure Hilfe

      Lg Olli

    • Normalerweise hast du im Bordbuch oder bei der Reserveradmulde den Aufkleber mit deinen Fahrzeugdaten. Diese nennen sich PR Nummern
      Da ist auch einer dabei für die Ursprünglich verbaute Batterie
      motor-talk.de/forum/aktion/Att….html?attachmentId=720143

      Hier die Auflistung der PR Codes
      Die PR Codes haben immer 3 Stellen.
      Ab Anfang J0A stehen dann die Batterien. Einfach ziemlich weit nach unten scrollen :D

    • Ah super vielen dank :) ja ist so ein aufkleber oder Stempel im Buch stimmt da musste ich mal meine bremsscheiben und Klötze raussuchen also aus den pr Nummern.
      Muss nur noch raus finden welche Nummer das genau ist 😅.
      Werde auf jedenfall keine Originale von den freundlichen kaufen.
      Welche Marke bzw Model kann man da empfehlen ?
      Viele Batterien sind rein aufs starten und so ausgelegt hab ich mal gehört....
      Wer viele elektrische Verbraucher benutzt kann besser bestimmte Batterien nehmen. Ist da was dran ?

    • Hängt auch viel davon ab wie lang du fährst immer nach dem du die Standheizung laufen hast lassen.

      ich hab im R32 ne Varta 70ah AGM drinn,fahr zwar ohne Standheizung aber die Batterie hält schon ewig ohne zu zicken,und ich fahr
      grad unter der Woche nur Kurzstrecken.

      viele raten immer wegen viel Elektronik und auch Standheizung zu AGM Batterien so wie ich das immer mitbekommen hab,
      aber da gibts hier bestimmt viele die sich da gut auskennen

    • Golf4Turbo schrieb:


      AGM sind aber für den Einbau im Motorraum eher nicht zu empfehlen, da sie die hohen Temperaturunterschiede nicht so gut verkraften

      Ansonsten sind die AGM´s TOP
      Zum Glück hat der R32 deswegen ja die Batterie im Kofferraum :D
    • Matze90 schrieb:

      Golf4Turbo schrieb:


      AGM sind aber für den Einbau im Motorraum eher nicht zu empfehlen, da sie die hohen Temperaturunterschiede nicht so gut verkraften

      Ansonsten sind die AGM´s TOP
      Zum Glück hat der R32 deswegen ja die Batterie im Kofferraum :D


      :D

      Wollts nur noch mal gesagt haben :rolleyes: