Stein *peng* Scheibe kaputt - HK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stein *peng* Scheibe kaputt - HK

      Bin vorhin nach Münster gefahren .
      Viel Regen, viel Verkehr und eine beschädigte Frontscheibe.


      Keine Voll- oder Teilkasko.
      Nur Haftpflicht.

      Gab es da nicht so etwas wie einen Fonds der Versicherungen der für die neue Scheibe aufkommt?


      Ein Kieselstein ist aufgewirbelt worden und gegen die Frontscheibe geschleudert worden. Jetzt ist die Scheibe kaputt - größer als ein 5 DM Stück ist der Sprung.

      Zum Glück war's nicht mein Golf . Aber ich möcht mich trotzdem drum kümmern.

    • RE: Stein *peng* Scheibe kaputt - HK

      Ich glaub' damit wirst Du kein Glück haben. Soweit ich weis zahlt das immer nur die Teilkasko. Aber schau mal unter carglas.de/ da gibt es auch eine kostenlose Hotline. Die wissen bestimmt genaueres.

      Gruß
      Jörg

    • Muss man nicht :D

      108.000 km , der erste TK Schaden , Auto von '97.

      War die ersten 3 Jahre VK. Danach nicht mehr.

      Ich fahr zum Kieswerk wo die LKWs herkommen die immer Steine an der Autobahnauffahrt verlieren. 8) War nämlich so ein LKW , hab mir nur das Nummernschild nicht aufgeschrieben. Sollte eigentlich klappen oder?

    • Sorry,
      aber mein Dad hatte auch einmal so einen Fall. Er hatte sich sogar das Nummernschild gemerkt. Hat alles nichts gebracht. Der Glasschaden wurde von seiner Versicherung übernommen. Da man das wohl beweisen muß das genau der LKW dir den Stein in die Scheibe geschleudert hat und wie man das machen soll ist mir ein Rätsel ?(
      Aber ich drückt dir trotzdem die Daumen das das Kieswerk einen netten Chef hat und er deinen Schaden bezahlt.

      Gruß
      Jörg

    • Es besteht sicher die Möglichkeit einen Zeugen vorzuweisen. ;)
      Freundin oder bester Freund tuen es auch. Am besten den LKW-Fahrer anhalten und direkt alles vor Ort klären. Such dir aber einen LKW aus, der mehr oder weniger eine schlecht gesicherte Ladung hat. Dann müsste es kein Porbleme geben.

    • @M @B
      Ich hab auch nen Anschiss bekommen weil ich mir das Nummernschlid nicht gemerkt hab bzw. vorgerast bin bis zum LKW und den angehalten habe.
      Aber mach das mal einer mit nem 1.0L Corsa und im Termindruck bei dem Sturm und Regen auf ner Rheinbrücke :(

      Meinem Bekannten haben sie den Schaden ersetzt, ich weiss aber nicht was der gemacht hat , war die gleiche Stelle . Motorhaube lacken, 2 Scheinwerfer, Stosstange lacken und Windschutzscheibe hat er alles bezahlt bekommen. Der hat irgendwelche Steine genommen als Beweisstück und was er noch gemacht hat weiss ich nicht . Ich ruf den wohl mal an . Natürlich nur wegen der Scheibe .