Kauf eine Golf 6 GTD mit 'hoher' Laufleistung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kauf eine Golf 6 GTD mit 'hoher' Laufleistung

      Hallo,

      ich habe mir am Wochenende einen Golf 6 GTD angeschaut, bin mir jedoch noch nicht ganz sicher, ob ich zusagen soll.
      Der Golf hat ~130tkm runter und steht seit 2 Monaten im Netz.
      Der Innenzustand ist gut bis sehr gut, Lenkrad, Pedale, Schaltknauf und Armaturen haben nahezu keine Gebrauchsspuren.

      Außen hat der Wagen einige Steinschläge auf der Motorhaube, sowie an der Tür links vorne eine kleine Delle (2cm).
      Es handelt sich um einen Unfallwagen, die Heckschürze wurde ausgebessert.
      Da es geregnet hat, konnte ich als Laie keine Lackunterschiede feststellen.

      Bei der Probefahrt lief alles gut, ich konnte keine Mängel feststellen, der Motor läuft sehr laufruhig und leise.

      Ich hab das Fahrzeug dann noch an mein Notebook gehängt und mit VCDS ausgelesen.
      Alles soweit in Ordnung, bis auf die Batterie, welche etwas schwach zu sein scheint.

      Die Bremsscheiben müssten in 15-20tkm gemacht werden.
      2. Hand, es handelt sich um ein VW Werksdienstwagen, 2. Halter (angeblich) Freundin(~30) d. Verkäufers.

      Verkauf durch eine Privatperson, arbeitet nach eigenen Angaben bei Audi als Ing. und besitzt eine Hebebühne als Hobbyschrauber.

      Was meint ihr dazu?
      Zahnriemen sollte ja erst bei 210tkm fällig sein. Was könnte ansonsten noch kommen bei der Laufleistung?

      Grüsse

      None but ourselves can free our minds. - Bob Marley

    • hi!
      bin neu hier, aber mit ver - und kaufen habe genug Erfahrungen gesammelt...(11 Auto in 10 Jahren, nur für mich;()
      wenn du viel Wert auf das Look legst - kannst nachher lackieren lassen (250€ Haube)
      Diesel mit 130tkm - ist noch fast neu (regelmäßig gewartet?)
      kontrolliere bzw. lass Fahrwerk kontrollieren, Rost usw.
      falls der Preis stimmt - schnapp in dir!
      der Vorgänger des Golfs war Altea(TDI, DSG und VOLL!) - 2 Monate habe ich ihn beobachtet, bis der Preis von 13500 auf 10000 runterkam! für 9500 hatte ich ihn geschnappt. - druck den Preis runter!
      leider nach 3,5 Monate ist mir einer "Pinguin" der Vorfahrt genommen...-> Totalschaden.

      nicht´s ist unmöglich für Menschen mit Intellekt und 2 rechten Händen! ran an die Arbeit!

    • Hat sich geklärt, Auto ist verkauft.
      War wohl leider etwas zu spät.^^
      12k für CSGM, Xenon als 4/5 Türer?
      Der günstigste bei Mobile in 200km Umkreis liegt derzeit bei 15.9k.

      Schwierig hier in Baden-Würrtemberg.

      None but ourselves can free our minds. - Bob Marley

    • Erweitere die Suchreichweite auf jeden Fall !
      Bei bestimmten Fahrzeugen oder Ausstattungskombinationen kanns schon mal vorkommen, dass du zwar 100-200km weiter fahren musst, aber 2000-3000€sparen kannst ;)

      Beispiel:
      Ich hab mal für n Kollegen einen Ford Focus ST MK3 gesucht, als Tageszulassung. Die Preise waren sehr stark am schwanken. Bei uns vor Ort hat die Kiste beim Ford Händler 25.000€gekostet. In der Nähe von Dortmundt, also ~230km entfernt gabs den gleichen Wagen, sogar ein paar Monate jünger für 22.600€, auch bei einem Ford Händler.



      Leon FR 2.0 TFSI
      Focus ST 2.5T
      Golf 6 Edition 35
      Golf 5 R32

      3.5" E-Exhaust Soundfiles
      Stammtisch H/CE/HK
    • Selbes Problem :)

      Hallo,

      stehe aktuell vor dem selben Problem.
      Ich suche einen Golf VI GTD um die 13000 ,-€ (+/- 1000,-€)

      Aktuell fündig geworden bin ich bspw in Berlin (ja weite Strecke aber was tut man nicht für seinen zukünftigen GTD :))

      Könnt Ihr mir ggf. was zu den Autos sagen?

      Auto 1: ww3.autoscout24.de/classified/…m=csv&utm_campaign=552330

      Auto 2: ww3.autoscout24.de/classified/…m=csv&utm_campaign=552330

      Wichtig wäre mir mindest. ein Multifunktionslenkrad so wie ein Tempomat (letzteres kann mann was ich gelesen habe locker Nachrüsten)

      Danke und Grüße aus BW

      Swee

    • Bis auf die LED Rückleuchten sehen sie zumindest auf den ersten Blick identisch aus, was die Ausstattung anbegeht.

      Ich denke, dass der aus Berlin die bessere Wahl ist, da er nur knapp die Hälfte von dem aus München gelaufen hat.

    • Bedenke dass der Autohändler hier in Britz nur so ein "Händler" ist und kein Autohaus.

      Bei solchen Leuten bin ich vorsichtig geworden.

      Gerade wenn du die beiden Modelle vergleichst, allein die Laufleistung und der relativ gleiche Preis.

      Und bei dem Berliner Wagen ist die Seitenwange des Fahrersitzes "offen/defekt" was ja bei dieser Laufleistung ungewöhnlich ist.


      VCDS vorhanden - für Fehlerspeicher auslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Toobie schrieb:

      Bedenke dass der Autohändler hier in Britz nur so ein "Händler" ist und kein Autohaus.

      Bei solchen Leuten bin ich vorsichtig geworden.

      Gerade wenn du die beiden Modelle vergleichst, allein die Laufleistung und der relativ gleiche Preis.

      Und bei dem Berliner Wagen ist die Seitenwange des Fahrersitzes "offen/defekt" was ja bei dieser Laufleistung ungewöhnlich ist.
      Genau das ist mir au auch aufgefallen. Der aus Berlin hat sich bisher auch nicht bei mir gemeldet daher ist er eh raus. Der in München sieht vielversprechender aus. Da ist es dann dank des schon vorhandenen navis einfacher beim Umrüsten auf das RNS510 da die Antenne schon verbaut ist.


      Ich halte euch auf dem laufenden.

    • Der Comfort Modus macht sogar einen gewaltigen Unterschied. Fahre fast ausschließlich in diesem, habe aber bei Bedarf auf der Autobahn oder Landstraße schnell mal auf Sport gedrückt und eine spürbar bessere Kurvenlage. Haken ist das tieferlegen da entweder teuer mit kw ddc Gewinde oder nur federn. Dazu sind die damals verlangten 1000€ kein Schnäppchen.