H&R Mono (normal) Rad/reifenkombi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • H&R Mono (normal) Rad/reifenkombi

      Hey Leute,

      ich hätte mal eine Frage an euch bzgl. des H&R mono und der Felgenwahl.
      Ich hab die SuFu schon genutzt und etliches durchgelesen allerdings nichts handfestes gefunden was mir zu 100% meine Frage beantwortet da jeder was anderes sagt...

      Ich finde im www. viele unterschiedliche Aussagen bzgl meines Anliegens daher richtet sich dieses Thema an diejenigen von euch die ein H&R monotube fahren mit 8x18 et45.

      Ich fahre z.Z. am G5 GTI ED30 (Schalter) das Serien GTI Fahrwerk und OEM Felgen der
      Größe 7.5Jx18 ET51 mit 225/40R18 Reifen.
      Möchte mir aber zur kommenden Saison ein H&R Monotube (normal) einbauen und habe Felgen der Größe 8Jx18 ET45 im Auge (Reifen bleiben die gleichen.)

      Manche behaupten ET45 passt locker andere wiederrum musste Karosseriearbeiten durchführen lassen um runterzuegehn mit dem Fahrwerk..
      (Ich weiß.. es ist davon Abhänging "wieweit" man runterwill.. dazu später mehr).
      Ich bin nun einwenig verwirrt.

      Ich machs mal kurz..
      Ich will eine angenehme Tiefe fahren mit Restkomfort und dezenter Optik (also nicht aufm Boden kratzen 8) )

      1. Kann ich problemlos also OHNE jegliches Ziehen und Bördeln ein H&R Mono mit 8Jx18 ET45 fahren oder ist die ET45 eher schlecht um eine wie auf diesem Bild gezeigte Höhe zufahren?
      fahrwerk-24.de/Images/Gewindef…-550-R32-DSG-Gewinde1.jpg
      Quelle: Google Bilder

      2. Gibt es evtl. jemanden von euch der 8Jx18 ET45 mit 225/40 Reifen und mit dem H&R monotube (normal) am GTI fährt und mir seine Erfahrung zu dieser Kombi geben kann?.

      Es soll Alltagstauglich bleiben und auch bei vollbesetztem Auto nicht schleifen.. daher hab ich bedenken bzgl der 8j et45 felge.. da diese ja weiter raussteht..

      Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

    • Also du musst - wenn die angegeben tiefe angepeilt ist - die Schraube auf 12 Uhr entfernen, die Lasche umbiegen und die Radhausschale bearbeiten.

      Zumal das mit der normalen Version schon schwierig wird, da wirst du wahrscheinlich ohne Restgewinde fahren.

      Die Felgen Kombi passt aber.

      Ich fahr die tiefe Version mit 8.5x19" ET 48 mit 225 Reifen.
      Dafür musste ich schon die Schraube und Co entfernen und bearbeiten, dazu hab ich noch etwas die Koti's ziehen lassen.

      Tiefe ist in etwa so wie auf dem Bild.

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Danke für die schnellen Antworten :) .

      Dass mit der Schraube und der Lasche dachte ich mir schon aber ist ja kein Aufwand.
      Geht mir nur darum dass ich keine Kanten ziehen muss ;)

      Bzgl. der Tiefe des Bildes da werde ich mich mal noch umschauen ob normale oder tiefe H&R Version.
      Hab nur iwie bedenken dass die tiefe Version selbst auf höchster Einstellung schon sotief ist dass ich sie nichtmehr weiter runterdrehen brauch :D.
      Und ich finde wenig Leute die die Tiefe kaufen und dann Dezent fahren.Die meisten haben ja nen recht saftigen Tiefgang damit.. was mir schon teilweile "zutief" wäre daher hätte ich mich für die normale Version entschieden. was Komfort angeht denke ich ja auch dass die tiefe Oben komfortabler ist als die normale ganz unten..
      aber ich muss mir noch Vergleichsfotos anschauen und Meinungen suchen =)

    • Servus,

      ich fahre die normale Version mit der Tiefe wie auf dem Bild. Hinten ist es auf Anschlag gedreht! Ich hatte mal die tiefe Version drin und selbst auf höchster Stellung ist das normale ganz unten komfortabler! Ich würde vom Tiefen abraten, es sei denn dich packt irgendwann der Tiefenrausch :thumbsup: Im Sommer fahre ich 8x19 ET50 und im Winter 7,5x18 ET43 (Original ET51, aber 8er Spurplatten rundum) - guck in meiner Vorstellung, wie das bei mir aussieht. Vorne musste bzw. habe ich die Kanten anlegen lassen, das ist absolut kein Akt und bei einem Karosseriemeister für schmales Geld vernünftig machbar. Beim 5er könnte eventuell sogar ein wenig mehr Platz sein vorne.

      Gruß 8)

      Polo 9n3
      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance

    • Die tiefe Version geht von 40-80 mm Tieferlegung.

      Meiner steht nen Tick höher als auf deinem Bild und ich hab vorne 3cm Rest und hinten 2 cm Restgewinde.
      Bilder gibt's dazu in meiner Fahrzeugvorstellung.

      Gut, ich hab jetzt kein GTI, also wird deiner bei der Einstellung nen Tick tiefer stehen.

      Ansonsten guck mal bei Cosmo014, der hat die tiefe Version auch in seinem GTI drin und ist damit ähnlich unterwegs wie auf dem Bild.

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • @Black-Magic
      Der Unterschied bei uns ist allerdings dass du eine Zollnr größer fährst als ich dass füllt den Radkasten mehr als meine 18". Aber da ich wiegesagt keinen extremen Tiefgang fahren will, muss ich schauen ob ich mit dem Mono in der Normalversion auch soweit runterkomme sodass es "stimmig" aussieht ohne auf 0 restgewinde zufahren ^^. Werd dazu aber nochmal den Felgen fahrwerk Thread auf Bilder durchstöbern bei Gelegenheit ;)

      @bash
      Danke für deine Antwort bzgl der Erfahrung beider Fahrwerke ;)

    • Ja ^^

      Dann erleichter ich dir mal das suchen:

      cosmo014 schrieb:

      Hier mal.ein kleiner Vorgeschmack auf die nächste Saison..

      An der Tiefe wird im Winter gearbeitet und vllt kommen noch so ein, zwei Kleinigkeiten






      Sind 18" Felgen auf nen GTI Pirelli mit dem H&R monotube tiefe Version.
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Ich fahr 8x18 ET45 mit dem normalen H&R Mono im Sommer ;) Halt am R32...

      Hinten komplett unten (ca. 315mm Radmitte - Kotflügelkante) und vorne noch 1,5cm Restgewinde (320mm)

      Hab nur die Lasche umgebogen und Schraube raus. Bin vollstens zufrieden mit dem Normalen :thumbsup: wenns doch mal tiefer werden soll dann nen Tiefes H&R oder ein gepfeffert da viel Gewinde vorhanden.


      F-Town Aggressor 3 / MFA XP / Motorsportschalen / BBS CH-R 19" / US-Grill / H&R Mono / SRS Kotflügel / RNS510 / Schaltgetriebe / NWT 3.0 / Domibox
    • Hey, danke für das Bild. Die Tiefe sieht richtig gut aus aber wäre mir persönlich für den Alltag einwenig zutief (Thema Einfahrt aufsetzen ect..) aber rein optisch echt geil


      @ Roehrle : Ok der R drückt ja vorne einwenig runter wegen dem 3.2L ;)
      Hast du irgendwelche Probleme was Schleifen angeht bei zügiger Fahrweise ? Und wie findest du den Fahrkomfort bei deiner Einstellung ? Sprich Restgewinde 0 ? Schonmal danke für die Antwort ;)

    • Bei mir sieht es ähnlich aus wie bei Roehrle, vorne 17mm Restgewinde und hinten wie schon erwähnt am Anschlag. Rundum ~315 Koti/Radmitte. Es fährt sich soweit ganz gut, mein Fahrwerk ist aber auch schon 2,5 Jahre alt und ich habe noch die H&R Stabis verbaut. Naja die tiefe Version ist ohnehin härter, keine Frage ^^

      Gruß 8)

      Polo 9n3
      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance

    • Mein Tiefes war wohl auch ein 110er, es kam von AH Exclusive und war komplett oben tief wie hulle :D

      Aber mal ernsthaft, immer die Leute mit ihren tiefen Gewindefahrwerken.. man sieht wohlmöglich kaum noch Reifen und da soll noch wie verrückt Komfort sein 8o macht natürlich Sinn :thumbsup: Dämpfer sind die gleichen und die Federn sind 3 wenn nicht sogar mehr cm größer bzw kürzer ...

      Na ja muss jeder selber wissen, ich hab meine eigenen Erfahrungen damit gemacht. Auch mit Eibach Federn und die sind nach meiner Empfindung beschissener als das normale H&R ...

      Gruß 8)

      Polo 9n3
      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance