Golf 5 Variant 1.4 oder 1.6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 Variant 1.4 oder 1.6

      Hallo zusammen,

      ich habe euer Forum durch Google gefunden und hoffe auf euer Fachwissen.
      Ich möchte mir gerne einen Golf 5 Variant Comfortline zulegen. Nun steht bei einem Händler um die Ecke zwei solcher Fahrzeuge:

      Einmal ein 1.6 - EZ 11/2009m 92.800 km, Benzin, 75 kW (102 PS) und einmal ein 1.4 TSI - EZ 01/2009, 108.000 km, Benzin, 90 kW (122 PS).
      Im Forum habe ich vermehrt Probleme beim 1.4 mit der Steuerkette gelesen. Beide Fzg sind Scheckheft gepflegt und preislich fast gleich.
      Zu welchem würdet ihr mir raten? Danke!

    • Ich würde dir klar zum 1.6er raten! Fahre diesen Motor auch in der Limousine, ist vollkommen ausreichend. klar kein Rennwagen, aber grundsolide. Durch die von dir schon angesprochene Steuerkettenproblematik würde für mich ein TSi der V'er Baureihe ausscheiden!
      Wenn Benziner dann wirklich der 1.6er. Oder eben als diesel ein 1.9 oder 2.0l TDI.

      „Am Anfang schaute ich mich um und konnte den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selber zu bauen"




    • Meine Freundin hat den 1,4TSI in Ihrem Golf. Auch 122PS.

      Kurz nachdem Sie den gekauft hat, fing die Kette an zu rasseln. Da dieses Problem bei VW aber bekannt ist, hat VW das repariert.

      Keine weiteren Kosten und 2 Tage Leihwagen.

      Erkundige Dich einfach ob die Kette schon gemacht wurde. Wenn ja, nimm den 1,4er.

      An sich ein guter Motor. Und für den Kombi sicher die bessere Wahl da aufgeladen.

      Besser als so ne Sauger-Luftpumpe.

      Gruß André,
      meinGOLF.de Moderator


      "döp döp döp dödödöp döp döp
      dödöp döp döp dödödöp döp döp"

      Scooter, 2003
    • _Kenny_ schrieb:

      Ich würde dir klar zum 1.6er raten! Fahre diesen Motor auch in der Limousine, ist vollkommen ausreichend. klar kein Rennwagen, aber grundsolide. Durch die von dir schon angesprochene Steuerkettenproblematik würde für mich ein TSi der V'er Baureihe ausscheiden!
      Wenn Benziner dann wirklich der 1.6er. Oder eben als diesel ein 1.9 oder 2.0l TDI.
      Ich stimme zu ihre Meinung. Ich denke, dass 1.6er sehr gut ist. :thumbup:

      Gruß

      Jeder Mensch ist geheimnisvoll. Du hast gar keine Ahnung, wie gut oder
      schlecht er ist, bis du ihn wirklich kennst und die Wahrheit siehst.
      iphone 6 hülle

    • 1,6er im normalen Golf is ja schon keine Rennmaschine, aber der Variant ist ja knapp 200kg schwerer...

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Ich würde zum TSI raten. Solang der Wagen immer gut gewartet wurde und evt auch schon das Steuerkettenproblem ausgemerzt wurde, hast du mit dem Turbo wesentlich mehr Freude. Wie FaTu ja schon gesagt hat, ist der Variant ja auch schwerer

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Danke für eure Antworten.
      Ich habe mich heute für den 1.4 TSI entschieden. War besser gepflegt und hatte einfach das bessere Bauchgefühl.
      Die Steuerkette wurde vor knapp 8tkm komplett erneuert (mit allem Pi, Pa & Po) und VW hat 100% Kulanz gewährleistet. Alles dokumentiert, mit Nachweisen, etc.

    • Glückwunsch zum neuen Wagen. Habe dem 1.4 TSI mit 90kW auch gerade gekauft, allerdings als Golf VI (so heftig viel die Modellpflege beim Variant ja nicht aus). Wenngleich Restzweifel bei einem TSI immer bleiben muss letztlich das Gesamtpaket stimmen. Der aufgeladene Motor harmoniert sehr schön mit dem Variant. Das höhere Drehmoment von 200 Nm (beim 1.6er sind es 148 Nm) stehen über ein breites Drehzahlband zur Verfügung und das merkt man beim Fahren schon. Den 1.6er (den ich im Cabrio drin habe) kommt zudem nicht an die Laufruhe des TSI ran.