Steuergerät für Golf mit Zentralverriegelung

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Steuergerät für Golf mit Zentralverriegelung

      Hallo liebe Mit-Golfer

      Ich habe einen VW Golf 3, 2.0 mit Automatikgetriebe, den ich total lieb gewonnen habe. Was mich aber stört ist folgendes. Der Golf hat Zentralverriegelung (so wie ich beurteilen kann motorisch), kam aber ursprünglich ohne Funk-Fernbedienung. Mein Vorbesitzer hat das nachgerüstet, mit einer NoName-Lösung.

      Das Problem: Der Funksender ist sehr billig verarbeitet und fehleranfällig. Ich möchte diesen deshalb ersetzen. In der Verkleidung im Kofferraum habe ich das Funkmodul gefunden, es ist ein kleines schwarzes Böxchen mit so einem 4-poligen Anschluss.

      Nun habe ich gesehen, dass man die VW Schlüssel relativ günstig kaufen kann (inkl. Cutting), gefunden hier: car-keys-online.com/volkswagen-transponder-key-1811-p.asp

      Nun brauche ich natürlich noch das entsprechende Steuergerät, welches ich im Internet nicht finden kann. Da das eingebaute No-Name ist, weiss ich nicht welchen Transponder es verwendet etc.

      Kann mir da jemand weiterhelfen?

    • Es gibt kein originales Steuergerät, da der Golf 3 werkseitig nie eine fernbedienbare Zentralverriegelung hatte.

      Der Schlüssel aus deinem Link ist ein ganz normaler Standardschlüssel.
      Der darin verbaute Transponder hat auch nichts mit einer Funkfernbedienung zu tun, die Reichweite beträgt zwischen Zündschloss und Schlüssel nur wenige Zentimeter.
      Er ist Bestandteil der Wegfahrsperre, die im Golf 3 ab Modelljahr 95 Serie war, ohne diesen Transponder, bzw. mit einem falsch codierten Transponder kann das Fahrzeug nicht gestartet werden, selbst wenn der Schlüsselbart stimmt.


      Wenn du also eine funkfernbedienbare Zentralverriegelung im Golf 3 willst, wirst du nicht um ein entsprechendes Funkmodul eines Drittanbieters herum kommen.


      Wenn deine Zentralverriegelung motorisch funktioniert, ist sie ebenfalls nur nachgerüstet.
      Die originale Zentralverriegelung im Golf 3 funktioniert pneumatisch durch Unterdruck, und schließt neben allen Türen auch die Tankklappe und den Kofferraum mit ab.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Der Unterdruck der originalen ZV wird ja mit einer Pumpe mit Motor erzeugt und hockt im Kofferraum. Wenn auch das Steuergerät der FFB im Kofferraum ist lässt es vermuten das es sich um eine originale ZV handelt und eben ein Funkmodul verbaut wurde.
      Wenn Dir die Funksender nicht gut sind dann bau halt eine anderes Funkmodul ein, gibt es mit extra Funksendern als Anhänger oder Klappschlüssel wo man dann die Transponder einbauen müsste wenn das Auto Wegfahrsperre hat.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN