Querlenker Lagerung kaputt - gibts verstärkte ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Querlenker Lagerung kaputt - gibts verstärkte ?

      Hallo Jungs & Mädels,

      war eben bei meiner Werkstatt um zu fragen ob die mal wegen meinem Quitschen nachschaun können, hab denen dann auch wie im anderen [EMAIL=http://www.golfiv.de/wbb2/thread.php?threadid=19853&sid=]therad[/EMAIL] beschrieben das sie mal die kolbenstangen einschmieren sollen, haben sie gemacht und dann mel ne runde gefahren, war aber noch immer da. dann haben sie mal weiter unter auto geschaut und gesehen das meine Querlenkerlagerungen also diese gummiteile gerissen sind. Mein KFZi sagt das das von den breiten reifen kommt. naja ich hab ja "nur 225er " drauf ... was machen denn leute mit noch breiteren reifen ?? und gibts da nicht dann irgendwelche verstärkten ? weil der R 32 hat doch auch 225er standart drauf oder ?

      naja die dinger kosten 20€ von VW also net die welt aber man muss ja schon ein bisschen was schrauben um da ran zu kommen, deswegen meinte mein werkstattmensch das ich das dann gleich zusammen mit dem tausch des fahrwerks machen soll meine stoßdämpfer haben nämlich ihre tage ;( da läuft was aus .... mhm. also raus mit dem zeugs und gewinde rein :]

      Gruß aNNa

    • Schwachsinn, das hat mit den Puschen überhaupt nix zu tun. Was fürn BJ hatn Dein DuDu, es gibt wohl eine Reihe wo das extrem häufig auftritt, und auf einen fehlerhaften Zulieferer zurückzuführen ist.

      Das die Dämpfer runter sind....naja....kann man nix machen. Auch wenn es Volvos gibt die 300.000km mit einem Satz Dämpfern fahren.

    • der ist von `99 modelljahr `00.
      haben die anderen reihen dann bessere ? also werden die neuen dann bessere sein oder wie oder was ?

      naja das mit den stoßis nehm ich ihm auch net über weil der hat jetzt 135.000 km runter der hat seit über 100.000 km 30 federn drinne und fährt seit 100.000km x mal am tag über 6 so dämliche geschwindigkeits begrenzungs hügel.

      Gruß aNNa

    • Das net, nur eben von nem anderen Zulieferer...ich hab mein .... nicht griffbereit sonst würd ich nachschauen ob die vom R passen, musste bis heute abend warten.

      Kauf die Dinger lieber bei Stahlgruber oder so, biste besser beraten.

    • ich kauf die über meine werkstatt. blos wenn der r halt stärkere hat weil der ja auch breitere reifen hat und alles mehr belastet wird würd mich das schon interessieren.


      Gruß aNNa

    • Ich halt nicht mehr viel von VW-Teilen....

      Bei meinem neuen Motor war der Turbolader kaputt, was VW wollte weiß ich nicht mehr, irgendwas mit ner 1 davor.

      Bei Stahlgruber gabs den für 600 Ocken.

    • Querlenkergummis sind bei mir auch rissig.

      TÜV hat mich letzes Jahr damit durchgelasse, aber hingewiesen dass ich beim nächsten mal wohl mit einem Wechsel rechnen muss und das nicht ganz billig wird (Lohn).

      Naja, muss ja erst nächstes Frühjahr hin, und da die Kiste eh fast nur stand kommt er vielleicht noch mal übern TÜV damit :P?(


      Wir reden hier von den Gummis im Querlenker oder?

    • nein das meine ich nicht.
      das ist son großes rundes gummi ding ach kein plan kann das net beschreiben.

      meiner muss in 3 wochen auch zum tüvtüv, naja und mein automensch saget schon das der tüv es bemängeln würde, aber ich es ja eh mit dem fahrwerkstausch machen werd.


      gruß aNNa

    • KP ob das so ohne weiteres geht.

      Weiss nur, dass ein Querlenker samt Gummis bei Ebay 47 Euro kostet. Das ist nicht die Welt, aber gut, wenn man die easy auspressen kann dann wäre es noch günstiger nur die Gummis zu wechseln ....... hab aber leider wirklich vergessen ob das geht - hatte den TÜV Prüfer damals noch gefragt - der hatte auch nen IVer Golf.


      Was mich aber interessiert ist, was man für die Arbeit in einer freien Werkstatt wohl hinblättern müsste ......... obwohl ich wills gar nicht wissen glaub ich 8)

      @Anna: Domlager vielleicht ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • nein die sind erst 20.000km drinne, es ist die Querlenkerlagerung wie man mir gesagt hat.

      naja ...


      Gruß aNNa

    • @Anna
      Das was Ales do aben gepostet hat, ist der Querlenker. Dort geht meist das grosse hintere Lager kaputt. Grade bei einer Tieferlegung, da der Querlenker dann nicht mehr waagerecht steht und das Lager somit immer belastet wird.

      @Alex
      Die hinteren Lager gibt's für 10€ auch einzeln.

      @Golf 1.8T
      Der R32 hat die VA fast komplett vom Audi TT.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Mag mir jemand vielleicht erzählen was ich bezahlen darf wenn ich die hinteren Lager in einer Werkstatt austauschen lasse. Werde das wohl alleine nicht machen wollen. Ich hab im März/April TÜV ... und da komme ich mit den jetztigen nicht mehr drüber. ;(


      Also was zahlt man so an Arbeitslohn um die Lager in einer Werkstatt zu tauschen ? (VW oder freite Werkstatt, alles schreiben wenn es einer schon hat machen lassen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Sorry für das DOPO, editieren ging nicht.


      Also:


      Ich war bei ATU.

      Die machen das mit dem Auspressen nicht. (denke mal weil es sich nicht rechnet für sie).

      220 Euro wollen die für 2 neue Querlenker inklusive Einbau. Dazu kämen noch 46 Euro für Spur einstellen.


      Einziger Trost, die würden mir auch mitgebrachte neue Dämpfer und Federn vorne verbauen für einen minimalen Aufpreis.

      Aber die Querlenker kosten bei denen gute 80 oder 90 Euro (bin jetzt nicht ganz sicher) jedenfalls eine Menge mehr als dei bei Ebay. (Sofortkauf 56 Euro, sind wohl teurer geworden). Mitgebrachte Querlenker bauen sie aber nicht ein. Irgendwas muss man schon bei denen kaufen, reine Dienstleistung machen sie nicht :(

      Und nun ?

      Ich weiß eines ganz gewiss. Der TÜV gibt mir kein OKE mit den jetzigen Querlenkerlagern mehr. Die sind rissig. Ich hab zwar noch kein großes Geknirsche oder Knacken aber die Lager sind fällig, da werd ich nicht mehr drum herum kommen.



      Was kostet der Spaß denn bei VW wenn ich die Lager wechseln lasse ?
      Hat jemand eine Hausnummer?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Kauf dir die Querlenker bei ebay und geh zur freiern Werkstatt....bzw. frag mal eine Werkstatt was der einbau kosten würde..

      Was noch besser wäre (für dich ) wenn du dir einfach die Lager für ca. 10¤ kaufst und dann nur diese gegen die alten in der freien Werkstatt tauschen läßt...da hast du bestimmt mal gut die hälfte gespart als wenn du dir neue holst....

      p.s.: Meine sind auch 100%ig fällig...bei mir knirschen die schon gut


      cya