Nach Radiotausch funktioniert das Radio nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nach Radiotausch funktioniert das Radio nicht mehr

      Hi,

      erstmal ein Hallo an die Gemeinschaft! Habe hier in dem Forum schon oft nach Hilfe gesucht, und glücklicherweise auch immer gefunden.
      Mein jetziges Problem erfordert aber leider eine Anmeldung, da ich bislang auf nichts Passendes gestoßen bin.

      Ich habe gestern mein China-RNS bekommen und wollte es auch gleich einbauen.
      Soweit lief auch alles ohne Probleme: Verkleidung abgenommen, altes Radio ausgebaut, neues angeschlossen, auf Funktion überprüft, hat soweit alles gepasst.

      Danach wollte ich die Verkleidung wieder montieren und dabei ist mir das Lüftergitter raus gefallen und wie es sein sollte,
      ist das Ding noch in sämtliche Einzelteile zerfallen. Habe dann gestern nach zwei Stunde Fummelei aufgegeben und wollte heute weitermachen. Hatte die Lamellen dann soweit auch wieder zusammen und wieder eingebaut.

      Dabei habe ich oben an der Mittelkonsole den Stecker für den Airbag gezogen. Wieder alles eingebaut, Zündung an, Radio blieb aus und in der MFA zeigte er mir einen Airbagfehler an. Ich dachte vielleicht, dass das damit zusammenhängt, Sicherheitsvorkehrung oder Ähnliches also bin schnell zum :) und hab den Fehlerspeicher zurücksetzen lassen.

      Airbagfehler ist weg, aber das Radio springt immer noch nicht wieder an. Habe dann nochmal mein altes Radio eingebaut, da ich eh stark am Zweifeln bin, was diese Nachbauten angeht, aber auch hier keinerlei Funktion. Das alte Radio war ein RCD300.

      Die Stecker sehen soweit auch alle noch in Ordnung aus und die Sicherung im Motorraum ist auch nicht durchgebrannt.

      Ich bin noch am Verzweifeln. Ich hoffe mir kann einer von euch helfen. Bin über jeden Tipp sehr dankbar!

    • Ich habe eben auch nochmal da nachgeschaut, aber man sieht auch nichts.

      Habe mich mal nach der Grafik gerichtet:

      Früher musste ich mal die Sicherung vom Heckscheibenwischer entfernen, da der einfach nur noch im Gange war ohne wieder aufzuhören, also habe ich Laut dem Plan oben die Nummer 41 entfernt. Bei mir ist das aber etwas anders, als oben. und zwar ist die 40 nicht belegt, dafür aber die 42. Bei der 42 habe ich eben doch einen Kurzen entdeckt und diese mit der alten Sicherung vom Heckscheibenwischer getauscht.

      Radio funktioniert trotzdem nicht. Habe auch mal die 42 auf die 40 gelegt, aber dann funktioniert mein Wischwasser vorne nicht mehr.

    • Ok, die Abbildung im Handbuch weicht etwas ab. Laut meinem Handbuch ist die 42 gar nicht belegt.

      40 - Gebläse
      41 - Heckscheibenwischer
      42 - ?
      43-45 - Anhängersteckdose

      Trotzdem klemmt bei mir an Position 42 eine 15A Sicherung drin, welche auch durchgebrannt war.
      Dann müsste ich die Sicherung doch einfach entfernen können, oder nicht?

      So, nun zu der Sicherung des Radios im Motorraum. im Handbuch gibt es einmal eine Tabelle für den Golf und den Golf GTI.
      Ich habe einen GT, wo reihe ich mich da jetzt ein?

      Laut Handbuch: Sicherung Radio für den Golf F8 15A. Sicherung Radio für den Golf GTI F19 15A.

      Habe vorhin die Sicherung F19 ohne erkennbaren Schaden überprüft, die F8 natürlich nicht. Werde ich morgen mal machen, wenn das Tageslicht wieder da ist.

      Wenn es nicht an einer Sicherung liegt, was kann man als nächsten Schritt anpeilen?

    • Leuchte doch mit einer Taschenlampe einfach durch jede Sicherung durch. Wenn eine durchgebrannt ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß das die unter Anderem auch fürs Radio ist.

      von unterwegs geschrieben

    • Ihr werdet lachen..... :D

      Heute nachdem es aufgehört hat zu schneien, kontrollierte ich nochmal die Sicherung im Motorraum.
      Ich hatte die Sicherung sogar gestern schon in den Händen, und hab keinen Kurzschluss feststellen können.
      Dachte ich guck heute nochmal nach, und taadaa: Die Sicherung war durch.

      Kurz an die Tanke ran, neue Sicherung geholt, reingesteckt und alles funktioniert so, wie es soll! :rolleyes: :rolleyes:

      Herzlichen Dank an euch!