Airride Koppelstangen frage

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Airride Koppelstangen frage

      Hallo an alle,


      Ich will mal nachfragen da ich noch nie ein Airride hatte und mir jez eines Bestellt habe wo habt ihr die Anzeigen verbaut bzw. wie macht ihr das bei den Koppelstangen ? Passen originale oder habt ihr kürzere oder fahrt ihr ohne ?


      Es wird ein gekürztes G.A.S airride und geteilte welle verbaut


      hoffe ihr könnt mir weiter helfen


      lg.

    • Hab meine Anzeige im Fach unter dem Lichtschalter und die Schalter unter der Mittekonsole


      Das mit den Koppelstangen würde mich auch interessieren, hab noch nie nachgesehen ob sie abgelassener aufliegen. Vielleicht ist da ja noch was rauszuholen.

      Gruß Fabian :P


      Instagram: @fabi_us
    • werde dann berichten wenn meins eingebaut ist ;)

      mfg Manuel
      _____________________________________________________________________________________________________________________
      Gesendet von...
      ach keine Ahnung, zu schnell unterwegs um festzustellen.. :thumbup:

    • Ich hab die Anzeige im Aschenbecher.

      Meine Koppelstange liegt, ab ~26cm vorne an der geteilten Welle an,
      ich werde da eine längere bauen, damit der Abstand zur Antriebswelle
      vergrößert wird.

      Fahre ein HP Drivetech.

      Edition 30 | BBS CH 19" | OZ Futura| BBS GT001 | 205/35 | 205/40 | 215/35| HP Drivetech
      geteilte Welle | TP Stage 1 | BullX AGA ab Turbo | DMS | Golf R Bremsanlage


      Visit & Like: LOW ART
    • aso Ok danke schon mal für eure Hilfen :)

      Da die druckanzeige mit schalter mach ich auch ins fach und die druck anzeigen für die VA u. HA mach ich beim aschenbecher (Hab ich mir schon gebastelt :)

    • Ich hatte alles vorne im Aschenbecher, lies sich an der Stelle am besten ablesen.

      Koppelstangen kommt immer aufs Fahrwerk an, sprich in wieweit sich die Anschraubfläche gegenüber des Serienfederbeins verschoben hat.

      Bei mir habe ich im eingefederten und eingelenkten Zustand Kontakt zwischen Stabi und geteilter Welle, werde mir nun auch etwas längere Koppelstangen anfertigen um den Stabi ein Stück weg zu drücken. Ich gehe von aus das so Anpassungen bei vielen etwas tieferen Fahrwerken gemacht werden müssen wenn man sich im unteren Bereich befindet.

      Zum Thema V1 Koppelstangenlängen:
      Das war beim GAS Baujahrabhängig, die alten Versionen brauchten kürzere Koppelstangen die neueren nicht mehr.