Golf 5 Springt nicht mehr an

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 Springt nicht mehr an

      Hallo Leute!.

      Habe heute mein Golf 5 von der Batterie genommen nur das +pol abgemacht und wieder dran gemacht dann wollte ich den Motor Starten und dann startet er ebend und geht wieder sofort aus was ich bemerkt habe das drine die Blinkanzeige. Radio und meine Tachobeleuchtung nicht mehr geht ! kann mir jmd. sagen wieso es nicht mehr wie vorher ist :/
      :cursing: :cursing: ?( ?(

    • Hey,
      ich vermute mal das die Batterie leer ist ?!
      Ich glaube wenn man die Batterie abklemmt soll man immer erst den - abklemmen und auch als letztes wieder anklemmen
      sonst saugt der die Batterie leer, da ich davon aber auch nicht soviel Ahnung habe verlass dich bloß nicht drauf :D
      Und bitte belehrt mich wenn ich falsch liege :D

    • Wenn ein Pol der Batterie abgeklemmt ist ist der Stromkreis offen und es saugt nichts leer. Der einzige Grund warum - zu erst ab und zu letzt anklemmen ist die Vermeidung eones Kurzschluss mmit dem Werkzeug, der + ist abgedeckt und -ist die Karosse da kann man mal mit dem Werkzeug rankommen da passiert nix, ist der - ab kann man auch mit dem Werkzeug mal an die Karosse kommen dann passiert auch nichts mehr. - pol kann man beim arbeiten am +pol sicherheitshalber noch abdecken dann kann gar nichts passieren. Elektrisch ist es egal wo man den stromkreis zuerst öffnet oder schließt das sollte nur schnell passieren ohne das es viel funkt und spratzt dieses kurze unterbrechen und schließen des kreis lann die Steuergeräte durcheinander bringen. Das ist eventuell bei dir passiert oder es hat ne sicherung zerschossen. Klemm nochmal den - für mindestens ne halbe stumde ab besser länger das setzt die Steuergeräte zurück und bringt manchmal Besserung. Während abgeklemmt ist kannst ja mal alle Sicherungen nacheinander ziehen kpntrollieren und wieder einstecken das du sie nicht vertauschst. Wenn eine kaputt ist ne neue rein klar. Dann neim anklemmen die klemme über den pol jalten ziehlen und schnell draufstecken und halten das der Kontakt nur einmal geschlossen wird und zu bleibt und festschrauben.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Okay am gleichen abend habe ich den Gelben Engel noch mal komm lassen und er hat mir denn fehlerspeicher ausgelesen,er meinte er hat 7 Fehler gefunden. ich schreib die Codes mal hier rein.
      17811 i-was mit Abgas
      18058(Can-Bus)
      18107
      17978 (Wegfahrsperre)
      18043(Can-Bus)
      18045 ''
      18277 oder 18273 (schlecht lesebar seine schrift..)

      Hoffe ihr könnt damit was anfangen habe jetzt am Dienstag ein Termin bei VW un

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bigboss1234 ()

    • Die Fehler sagen schon mal, dass keine Can-Verbindungen vom MSG zum Schalttafeleinsatz (WFS) und Bordnetzsteuergerät bestehen.
      Entweder ein paar Sicherungen geflogen oder Steuergeräte lahmgelegt (defekt, aufgehängt usw.)
      Wie gesagt, wenn es was am MSG oder KI zerballert hat ist meist eine Reparatur bei mir möglich.

    • potatodog schrieb:

      Klemm die Batterie (am Minuspol) noch mal für 5 Minuten ab... wenn es nichts hilft: MSG, Tacho und alle Schlüssel zusenden


      Wieso bezieht ihr euch immer auf einen bestimmten Pol???

      Gibt mir immer das Gefühl, dass ihr mit Elektronik noch nie was zu tun hattet :D

      Lass mal jemand von den VCDS Fritzen antanzen. Der soll dir mal vernünftige Auskunft geben und nicht "Can irgendwas" "Wegfahrsperre irgendwas" ;)
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Hab ich doch schon geschrieben alle Sicherungen nacheinander rausziehen, anschauen, besser durchmessen, wenn i.O. wieder reinstecken, wenn defekt ne neue gleich starke reinstecken. Aber wenn Du nicht weißt wie man feststellt ob ne Sicherung defekt ist, solltest Du vielleicht jemand um Hilfe bitten. Verrat doch mal wo Du dich so aufhältst vielleicht ist ja einer in der Nähe der mal mit drüber schaut.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • 2.0 TDI schrieb:

      Wieso bezieht ihr euch immer auf einen bestimmten Pol???

      Beim Abklemmen des Pluspols besteht die Gefahr mit dem Maulschlüssel masseführende Teile (Karroserie, Motor, Anbauteile, etc.) zu berühren.

      Bigboss1234 schrieb:

      Ja klasse... dann hab ich mir die ganze elektronik sammt Steuergeräte zerballert oder was ?

      Nicht zwingend, erst ALLE Schierungen prüfen.

      Bigboss1234 schrieb:

      kann ich selber überprüfen ob die Sicherung zerschossen sind ?

      Ja, Sichtprüfung oder besser mit Multimeter durchklingeln.

      Bigboss1234 schrieb:

      was kostet das wenn du das Reparierst ?

      Schau erst mal nach den Sicherungen.

      EDIT: Sehe gerade, du hast einen 1,6FSI. Hier sind offtmals Tachos von Visteon verbaut, die auf Unterspannung sehr kritisch reagieren.
      Zündung mit voller Batterie für 10 Minuten an und dein Problem könnte gelöst sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von potatodog ()