Golf V GTI 200.000 km noch mehr leistung. Machbar oder unklug?

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V GTI 200.000 km noch mehr leistung. Machbar oder unklug?

      Hallo Golffahrer,

      ich bin nun seit kurzer Zeit auch besitzer eines Ver gti´s.
      Ich habe überlegt ob es möglich ist ihm noch etwas mehr Leistung zu geben ohne ihm zu schaden.
      Er ist nun auch nichtmehr der Jüngste mit seinen 200.000 km auf der Uhr, dennoch wurde er immer gut gepflegt. Nun habe ich schon oft gehört das man bei Autos mit dieser Laufleistung lieber nichts mehr an der Leistung macht weil es denen mehr schadet als alles andere.

      Wie seht ihr das und kennt ihr vielleicht eine Möglichkeit ihm schonend ein paar mehr PS einzuhauchen? :whistling:
      Es gibt ja einerseits Chip´s und Kennfeldoptimierungen und andererseits neue Bauteile wie Abgasanlage, Ladeluftkühler oder Turbo was würdet ihr vorschlagen oder würdet ihr strickt von abraten? ;(

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ja, ich habe die SuFu schon benutzt und nichts ähnliches gefunden.

      Danke schonmal :) Gruß Alex
    • DrivingPassion schrieb:

      Hallo Golffahrer,

      ich bin nun seit kurzer Zeit auch besitzer eines Ver gti´s.
      Ich habe überlegt ob es möglich ist ihm noch etwas mehr Leistung zu geben ohne ihm zu schaden.
      Er ist nun auch nichtmehr der Jüngste mit seinen 200.000 km auf der Uhr, dennoch wurde er immer gut gepflegt. Nun habe ich schon oft gehört das man bei Autos mit dieser Laufleistung lieber nichts mehr an der Leistung macht weil es denen mehr schadet als alles andere.

      Wie seht ihr das und kennt ihr vielleicht eine Möglichkeit ihm schonend ein paar mehr PS einzuhauchen? :whistling:
      Es gibt ja einerseits Chip´s und Kennfeldoptimierungen und andererseits neue Bauteile wie Abgasanlage, Ladeluftkühler oder Turbo was würdet ihr vorschlagen oder würdet ihr strickt von abraten? ;(

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ja, ich habe die SuFu schon benutzt und nichts ähnliches gefunden.

      Danke schonmal :) Gruß Alex

      Chiptuning ist eigentlich unproblematisch.

      Das Problem dahinter ist, falls jetzt schon irgendwo ein kleiner Defekt besteht von dem man noch keine Symptome bemerkt hat - kann das durch ein Chiptuning schneller zu Vorschein kommen. Das ist aber so, als würde man in eine Glaskugel schauen.

      Ich denke aber wenn der Wagen technisch in Ordnung ist und alle Inspektionen/Wartungen gemacht worden sind, ist das prinzipiell kein Problem.
    • Bei der Laufleistung würde ich mir das mehrmals überlgen....

      Trotzdem:
      Gute Adressen sind FTS, MTM, ABT, SKN etc. Auf eine Abstimmung auf dem Prüfstand würde ich bestehen, da man da schon bei der Eingangsmessung viele Fehler erkennen kann.

      Grüße
      Niklas