Entscheidungshilfe Fahrwerk - H&R - Bilstein - ST Suspension

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Entscheidungshilfe Fahrwerk - H&R - Bilstein - ST Suspension

      Moin,

      wie man sich schon denken kann geht es hier auch um die Anschaffung eines neuen Fahrwerks. Leider stehe ich noch ein wenig ratlos da... Ich habe mir natürlich schon ein paar Gedanken gemacht, welche Fahrwerke in die engere Auswahl kommen.

      1. St Suspension xta made by KW
      2. Bilstein B14
      3. H&R Monotube tiefe Version

      Leider finde ich es schwer die drei Fahrwerke zu vergleichen.
      Alle liegen so im Bereich von 1000€.

      Ich fahre zur Zeit Eibach Federn und will demnach tiefer als es zur Zeit ist. Kotflügel sollen aber (zunächst) original bleiben.

      Was sind eure Meinungen/Erfahrungen (besonders zum St Suspension) und Rat?

      MfG. Chrischan

    • Hey,
      Ich habe seid ein paar Tagen das B14 drinn und die Performance ist echt Klasse :D Kann ich nur weiter empfehlen.
      ST ist ja die Tochterfirma von KW, bei ST haste halt nur kein Edelstahl und ist deswegen auch billiger wie KW.
      Wenn du tief willst ist klar H&R :D Das B14 geht max. 50mm tiefer, im normalfall muss man an den Kotflügeln auch nichts machen..

      Meine empfehlung ist das Bilstein, es ist auch auf keinenfall zu hart.


      MfG
      manni2k14

    • Nabend, also ich sags mal so einigermaßen tief wird's nur mit dem h&r! Aber wenn du die Tiefe wirklich nutzen willst kommst du um breite Theken nicht herum :D fahre auch das monotube und bin super zufrieden aber finde es schon viel härter als Federn muss man erwähnen, da es immer so als weich dargestellt wird..

    • servus

      ich fahr auch das h&r monotube tief und bin zuvor die h&r 35er Federn im GTI gefahren - im Moment kann ich noch keinen richtig großen Unterschied von der Härte feststellen muss ich ehrlich sagen. Allein mit den Federn war es schon recht hart eigentlich - da hat sich nicht mehr so viel geändert.

      Derzeit fahre ich 300 RMK vorne und bisschen mehr als 1 cm höher hinten (wegen "falschen" Federn an der HA)



      Vorne 3+ cm Restgewinde und hinten auf Anschlag :S

      Wennst low fahren willst würd ich mir auf jeden Fall das H&R besorgen :thumbsup:

      greetz
      Phil