Anschnaller auf der Fahrerseite "piept" trotz eingesteckten Gurt

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anschnaller auf der Fahrerseite "piept" trotz eingesteckten Gurt

      ... Die Überschrift sagt alles. Bitte helft mir ich raste sonst noch aus in dem Auto.
      Reinigen? Kontaktspray? Neuer Anschnaller? Was tun?

    • Hatte dasselbe Problem - Reparatur wird teuer, da da der Anschnaller am Sitz befestigt ist und man ihn deshalb nicht einfach kurz entfernen und austauschen kann.

      Ich habe es rauscodiert und seitdem kein Gepiepe mehr - Anschnallen tu ich mich auch ohne Piepsen :)

      Lieben Gruß,
      Dominik

    • Denke auch rauscodieren ist die einfachere und günstigere Lösung für dein Problem. Gibt ja hier im Forum Einige, die dir da helfen können :)

      Hab das auch rauscodieren lassen, aber auch nur weil der Sensor meine Handtasche auf dem Beifahrersitz immer als nicht angeschnallte Person gesehen hat :D

    • Also wenn ein defekt anliegt, dann ist das rauscodieren nicht gerade das sinnvollste was mann machen kann (der TÜV überprüft seid diesem Jahr angeblich mit nem Tester alle fahrzeuginternen Dinge) als erstes würde ich mal die Kabel unter dem Sitz kontrollieren. Da gibt es Fälle von abgegangen Steckern und gebrochen kabeln. Was noch ne Option wäre ist das Feuchtigkeit in den Stecker gekommen ist. Somit auch das nach Korrosion überprüfen. Wenn das nicht der Fall sein sollte kannst ja mal kontaktspray ins gurtschloss sprühen. Vielleicht hast ja Glück.

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • Bei meinem Vater seinem Golf plus war das auch, wir haben das Gurtschloss ausgebaut zerlegt und die Schnappmatik mit dem Schalter wieder richtig gemacht, da war was ausgerastet, nun ist wieder Ruhe wenn man angeschnallt ist.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Wo ist das bitte viel Aufwand die 4 Schrauben der Sitzkonsole zu lösen und dann das Schloss zu wechseln? Dat isn Kindergeburtstag :thumbsup: Neues Schloss kostet um die 60 Euro, gibt aber auch gebrauchte in der Bucht.

    • jasmin1309 schrieb:

      Denke auch rauscodieren ist die einfachere und günstigere Lösung für dein Problem. Gibt ja hier im Forum Einige, die dir da helfen können :)

      Hab das auch rauscodieren lassen, aber auch nur weil der Sensor meine Handtasche auf dem Beifahrersitz immer als nicht angeschnallte Person gesehen hat :D



      Ich frage meine Freundin auch des Öfteren, ob und warum sie Steine in ihrer Handtasche hat :thumbsup:

      Das Gurtschloss ist verklebt (zumindest bei Mj. 2007). Es lässt sich nicht ohne Weiteres öffnen. Entweder ein neues rein (ich glaube ca. 100€) oder raus codieren. Ich bin für das Zweite.

      Gruß
      Andi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von g3FreAK ()

    • Auf den Tester beim TÜV ab mitte diesen Jahres bin ich auch schon gespannt. Allerdings denke ich, daß das keine Wunderwaffe sein wird, die sofort erkennt wenn etwas umcodiert wurde.
      Ich gehe auch davon aus, daß das Rauscodieren des Gurtwarners keine rechtliche Relevanz hat.

      von unterwegs geschrieben

    • Geklebtes lässt sich lösen und wieder verkleben

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN