Leerlaufruckeln in der Aufwärmphase

    • Golf 5 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Leerlaufruckeln in der Aufwärmphase

      Hallo,
      ich besitze einen Golf V 1.9 TDI Bj.2004 Motorkennbuchstabe BKC.
      Er hat derzeit 220tkm runter und folgendes Problem:
      Wenn ich den Motor starte ist alles i.O.
      Sobald dieser anfängt warm zu werden (40°C aufwärts) fängt der Motor nur im Leerlauf an zu ruckeln.
      Drehzahl bleibt jedoch stabil. Sobald der Motor betriebstemperatur erreicht hat, ist das ruckeln weg.
      ZMS wurde bereits getauscht. Brachte jedoch keine verbesserung!

      Mein Werkstattfuzi ist der Meinung es könnte ein Pume-Düse-Element defekt sein. Ist sich aber nicht Sicher!
      VW sagte es sei ganz sicher das ZMS - was es ja nicht war.
      Im Fehlerspeicher war ein Fehler drin "Zündaussetzer Zylinder 4".
      Laut Messung war aber der Wert im Zylinder 3 erhöht gewesen.(Keine Ahnung welcher weiß nur noch das der bei 2.89 war)...

      Hinzufügen möchte ich aber auch das ich dass Fahrzeug erst vor kurzem gebraucht gekauft habe.
      Mein Werkstattfritze meinte auch das er nicht ins Motorsteuergerät reinkomme da es "gesperrt" sei. Und das es warscheinlich ein anderes Steuergerät sei als welches es ursprünglich mal war, da im Fehlerspeicher auch Fehler drin waren wie "Freispecheinrichtung defekt" obwohl der Golf keine besitzt!

      Bitte um Hilfe da ich selbst Azubi bin und mir weitere auf gut Glückreparaturen nicht leisten kann :(