Welche Xenon-Brenner für Golf Plus?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Xenon-Brenner für Golf Plus?

      Moin zusammen,

      da die in meinem Golf Plus verbauten Xenon schon deutliche Altersschwäche zeigen, möchte ich ihm gerne ein paar neue Brenner gönnen. Nach Studium diverser Berichte hier im Forum und allg. im Netz habe ich mich für die OSRAM XENARC NIGHT BREAKER UNLIMITED entschieden.

      Was ich allerdings nicht herausbekommen konnte ist, welche ECE-Kategorie ich brauche. Osram bietet die Brenner in den Varianten D1S und D2S an. Welches sind denn die richtigen? Fahre einen Golf Plus 2.0 TDI Bj. 2007, mit werksseitig verbautem Bi-Xenon inkl. dynamischem Kurvenlicht und integriertem Abbiegelicht.

      Und noch eine Frage hätte ich: als Standlicht hatte der Vorbesitzer LED-Lampen eingebaut. Ich finde die auch recht nett, allerdings wird bei fast jedem Einschalten der Zündung ein Fehler gemeldet, meistens leuchtet dann nur ein oder gar kein Abblendlicht. Nur wenn ich das Licht einschalte, nachdem der Motor läuft, leuchten auch beide Abblendlichter. Ich brauche da also auch Ersatz. Gibt es auch LED-Lampen, die funktionieren? Falls ja, wäre ein entspr. Link hilfreich.

      Danke!

      André

    • Bei der HEADLINE würde ich glatt antworten das DU in Deinem PLUS die verbauen kannst die in der normalen Limo verbaut sind, denn die Lichter sind Baugleich :!:

      An dem Plus ist da absolut nichts anders was die Lichter angeht.

      Zu den XENONS
      was nur als Beispiel zu denen dienen soll die DU benötigst

      XENON Golf V PLUS

    • Superspeedy schrieb:

      Bei der HEADLINE würde ich glatt antworten das DU in Deinem PLUS die verbauen kannst die in der normalen Limo verbaut sind, denn die Lichter sind Baugleich :!:

      An dem Plus ist da absolut nichts anders was die Lichter angeht.

      Danke, auch wenn mir diese Antwort genau gar nichts bringt. Woher soll ich wissen, welche Brenner im normalen Golf verbaut sind?

      Superspeedy schrieb:


      Zu den XENONS
      was nur als Beispiel zu denen dienen soll die DU benötigst

      XENON Golf V PLUS

      Abgesehen davon, dass ich explizit nach den Osram Brennern gefragt hatte, und nicht nach Philips, bin ich jetzt doch etwas verwirrt. Die Philips sind mit D2S angegeben. Als ich auf Amazon nach den Osram gestöbert habe, wurde mir dort angezeigt, dass die D2S von Osram nicht kompatibel mit dem Golf Plus wären, sondern die D1S ?(
      Sind diese Bezeichnungen nun auch noch von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich? Welche ist denn jetzt die richtige? Die Osram D1S oder die Osram D2S?

      Könnte mir bitte auch jemand sagen, welche Glühlampen ich für mein Standlicht brauche?

      Danke,

      André
    • Black-Magic-G5 schrieb:

      Guck doch bei dir nach.

      D1S haben diesen Kasten unten dran, die D2S nicht. ^^

      Nachgucken hieße ja, die alten Brenner auszubauen ... nee, das ist wirklich nicht mein Ding. Meines Wissens muss man dafür beim Plus erstmal die halbe Front abbauen. Weder hab ich das nötige Wissen, noch das nötige Werkzeug. Den Einbau der neuen Brenner werde ich auf jeden Fall vom Freundlichen machen lassen.

      Ich war davon ausgegangen, dass bei allen Golf Plus mit Bi-Xenon die selben Brenner verbaut sind. Und das mir jemand hier sagen könnte, welche das sind.

      André
    • Laut E**A ist im G5 Plus MJ07 D1S drin.

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Folgende Typen von Glühlampen kommen beim Golf V zum Einsatz:

      Abblendlicht H7
      Xenon-Licht D2S PLUS D1S
      Fernlicht H7
      Nebelscheinwerfer bis MJ 2004: H11
      ab MJ 2005: HB4
      Blinker vorne PY 21W
      Standleuchte hinten H 6W
      Bremslicht P 21W
      Blinklicht hinten H6 WLL
      Nebelschlussleuchte P 21W
      Rückfahrlicht P 21W
      Kennzeichen Soffitte 5W
      Parkleuchte W 5W
      Park/Bremsleuchte hinten H 6W
      Fußraumbeleuchtung W 5W
      Handschuhfachbeleuchtung W 5W
      Kofferraumbeleuchtung Soffitte 10W
      Deckenleuchten W 5W
      Umfeldbeleuchtung W 5W

      Gefunden -> bitte schön
      magdatom-car.eu/de_DE/p/30x-Ne…i-Bmw-Jaguar-ANGEBOT-/575

      Hätte ich persönlich nicht gedacht :!:


      E**A
      ErsatzTeilKAtalog

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • So, ich hab jetzt folgende Brenner bestellt und einbauen lassen: Osram Xenarc Night Breaker Unlimited, D1S, Nr. 66140XNB

      Positiv ist sicherlich der verhältnismäßig günstige Preis von 135 € für zwei Brenner. Eher negativ überrascht war ich dann, als ich die Rechnung von der Werkstatt für den Einbau sah: zusätzliche 155 € wurden fällig X( Ist das ein normal? Oder hab ich zuviel bezahlt ... übrigens war ich in einer freien Werkstatt, nicht in einer Vertragswerksatt.

      Die alten Brenner habe ich mir aushändigen lassen. Erstaunlicherweise hatte ich vorher zwei verschiedene Brenner drin, einen Osram 66145 und einen Osram 66140XNB (also dengleichen Typ, wie die beiden neuen). Zunächst hab ich gedacht, die hätten versehentlich nur einen getauscht, aber wenn ich mir die beiden alten Brenner genau anschaue, scheinen sie beide gebraucht zu sein:


      Das ist der alte Osram 66145, deutliche Eintrübung ist zu erkennen



      Das ist der alte Osram 66140XNB, nur leicht und unregelmäßig eingetrübt


      Die Eintrübungen sind übrigens deutlicher als auf den Bildern zu erkennen. Der scheinbar ältere (weil getrübtere) Osram 66145-Brenner sieht mit bloßem Auge regelrecht vernebelt aus.

      Auch die Tatsache, dass die beiden neuen Brenner bei eingeschaltetem Licht von vorne gleich hell und mit gleicher Lichtfarbe erscheinen, deutet darauf hin, dass ich vorher tatsächlich unterschiedliche Brenner verbaut hatte und beide Brenner getauscht wurden. Offensichtlich hat der Vorbesitzer schon mal einen Brenner austauschen lassen.

      Nun aber ein kurzer erster Erfahrungsbericht. Gestern Abend bin ich erstmals mit den neuen Brennern im Dunkeln gefahren, und das bei mittelstarkem Regen. Die neuen Brenner schlagen sich wirklich gut. Die Ausleuchtung ist sehr gleichmäßig und reicht deutlich weiter als mit den alten Brennern. Vor allen der rechte Straßenrand wird viel weiter und heller ausgeleuchtet. Dabei haben die Brenner bisher gerade mal 1 Stunde gebrannt, dürften also noch nicht ihre volle Stärke erreicht haben.
      Für Xenonlook-Fetischisten sind die Brenner sicher nicht die richtige Wahl. Soll heißen, sie haben nicht diesen "coolen" bläulichen Look. Schaut man in die Brenner sind sie einfach neutral weiß. Beim Blick aus Fahrersicht auf die Straße sieht das Licht sogar warmweiß aus (aber keinesfalls gelblich wie bei Halogen). Der Vorteil ist aber sicher eine viel bessere Ausleuchtung, vor allem bei Regen, als bei den "coolen" bläulichen Xenons.

      Fazit: es war ein teurer Spaß, aber ich finde es hat sich gelohnt.

      Gruß, André

    • Also die neuen Brenner benötigen ca. 5 - 8 Dauerbetriebststunden bis sie ihre Ausleuchtungsstärke bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()