Motorumbau

    • Golf 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo Leute, würde mich freuen ein zwei positive Antworten zu bekommen ;)

      Ich fahre einen Golf 3 Bon Jovi, 1.8l / 75 PS, hab schon ein bissel was dran gemacht, läuft auch super, aber eben ein wenig schwach auf der Brust :( Habe heute einen Motor ersteigert und nun bin ich mir nicht sicher ob ich den einbauen kann ?( Es ist ein 2.0ltr. Motor aus VW Passat Typ 35i
      Facelift (85kw/115PS/ADY) ca. 133.000km gelaufen ( hab ihn nicht größer gewählt also 16V / 135 PS ) weil das würde jeder TÜVer gleich erkennen. Bei einem 2e bin ich mir relativ sicher das er passt, aber nun ist er aus einem Facelift und ein ADY Motor !!!
      Das zweite Problem, der Motor war mit Wegfahrsperre, mein Golf hat keine, bekomme ich das mit einem anderen Steuerteil gebacken und welches müßte ich mir da besorgen ?

      Ich denke diese Fragen kamen hier schon 1000 mal, wäre dennoch schön, wenn ihr mir helfen könntet und / oder ihr mir Quellen nennen könntet 8o Ich sag schon mal danke :thumbsup:

    • Den ady gab es auch im 3er. Kriegst ihn definitiv rein. Warum ersteigerst du einen Motor wo du dir nicht sicher bist ob der passt. An deiner Stelle würde ich den Motor wieder verkaufen und ein 16v mit 150ps holen. Da lohnt sich wenigstens die Arbeit. Bekommst ihn locker auf 170ps und ist auch so ein schöner robuster Motor der viel Spaß macht. Vllt ist das ja was für dich

    • Passen tut er problemlos, Kabelbaum,Steuergerät,Wegfahrsperre, Auspuffkrümmer müssen halt übernommen werden. Wenn du das Getriebe auch übernimmst dann brauchst du auch gleich die Hydraulische Kupplung und die Seilzugschaltung, Kannst aber auch dein altes behalten. Rein optisch unterscheiden sich die Motoren schon enorm, gerade von der Ansaugbrücke her... Ob das eine so gute Überlegung ist den nicht eintragen zu wollen :eek:

      Mir wäre der Aufwand auch zu hoch für die paar NM, dann lieber gleich ABF/PG/ABV/AAA Motoren :rolleyes:

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • He Leute, erst einmal danke für die starke Resonanz, ich habe nur Passat Golf gelesen und die Auktion lief aus, hab ihn für 138€ geschossen, aber die Abgasnorm macht mir dann halt schon ein wenig Sorgen, wollte aber keinen großen sichtbaren Umbau machen, nur etwas mehr Leistung haben. Diese ganzen Abkürzungen sagen mir leider nicht viel, weiß nur das der 2e fast genauso aussieht. Hatte auch erst einen 16V im Visier, da müßte ich aber die Bremsen und alles neu machen und ob sich das lohnt !?

    • Hört sich nach ziemlichen gefusche an. Du musst so oder so die bremsen umbauen. Deine kleine 75ps bremse ist definitiv zu klein und ich rate dir es dann einzutragen. Die Polizei merkt es bei einer Kontrolle so oder so und dann kommt auch irgendwann der TÜV...

    • Ne ne, für rumgepfusche bin ich eigentlich nicht, wenn dann sollte es schon Hand und Fuß haben ! Werde mal sehen das ich den Motor wieder losbekomme und gleich Nägel mit Köpfen machen! 16V ist schon was genaues, wir wollten einfach diese Abnahme Geschichte umgehen. Danke für eure Meinungen, hier wird wenigstens deutsch gesprochenen.:thumbsup:

    • Das ist nicht nur fahren ohne Betriebserlaubnis sondern auch Steuerhinterziehung mit dem 2 Liter.
      Das Vorhaben hört sich für mich auch nach Fusch an...Das fängt schon damit an einfach mal auf gut Glück irgendeinen Motor zu kaufen.

    • Ob das eine so gute Überlegung ist den nicht eintragen zu wollen :eek:

      Mir wäre der Aufwand auch zu hoch für die paar NM, dann lieber gleich ABF/PG/ABV/AAA Motoren :rolleyes:


      ABF= 2.016V, PG=1,8G60 da ist es richtig das man zwecks Abgasnorm schaun muss die je nach norm und BJ deines Golf möglich ist oder halt nicht.
      ABV=2.9VR6, AAA=2,8VR6. Alle bis auf PG gab's Serienmäßig im Golf 3. Sowohl auch 2E glaube bis mitte Bj8/94 und ab dann halt den ADY=2.0
      Beides sind langhuber Motoren die nach oben am Rumpf knapp 2cm länger sind somit bräuchtest du wie auch bei allen anderen genannten Motoren den passenden Abgaskümmer mit dazu.
      Ich empfehle Dir erstmal einen 2E/ADY Probe zu fahren und dann zu entscheiden ob der Umbau und die darin verstecken Kosten wirklich Sinn machen.

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Ps. Wenn du einen groben Kostenüberblick haben willst, dann kauf nen kompletten Schlachter, alles andere wird zu teuer weil du immer wieder irgendwas brauchst.... Und ganz wichtig vorher mit dem TÜV alles abklären.

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Das mit dem Motor war ein Versehen, ich wollte. einen 2e, hab nur in Eile echt übersehen das ich auf den verkehrten geboten habe!

      Um den Aspekt Steuern hinterziehen oder ohne ABE zu fahren ging es mir auch nicht, nur mal so am Rande !!!

      Ist einfach nur mein erstes Projekt, da seien einem doch Anfängerfehler gestattet, oder !?

      Danke dir Tony, das ist doch mal ne Ansagen! Manchmal bin ich etwas übereifrig, werde es mal von allen Seiten beleuchten und dann in Ruhe entscheiden!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luga () aus folgendem Grund: Zusatz

    • Luga schrieb:

      Um den Aspekt Steuern hinterziehen oder ohne ABE zu fahren ging es mir auch nicht, nur mal so am Rande !!!

      Luga schrieb:

      Werde mal sehen das ich den Motor wieder losbekomme und gleich Nägel mit Köpfen machen! 16V ist schon was genaues, wir wollten einfach diese Abnahme Geschichte umgehen.


      Anfängerfehler ? Das ist doch vorsätzlich.

      Ich würde auch einen Schlachter kaufen da hast du alles war du brauchst...Oder gleich das Auto wechseln, ist stressfreier da deine Basis schon sehr schlecht ist.