Mein schattenblaues Alltagsgefährt ;)

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mein schattenblaues Alltagsgefährt ;)

      Hiho,


      nachdem ich ja jetzt auch schon relativ lange still und heimlich mitlese und mich letztens angemeldet habe um ein Gateway zu kaufen, mach ich jetzt auch mal ne kurze Vorstellung ;).

      Kurz was zu mir: Ich heiße Christian, bin 21, studiere Elektrotechnik und komme aus Mömbris.

      Als Fahranfänger startete ich zunächst mit dem ehemaligen Winterauto meiner Mutter:



      Polo 6N Harlekin, Bj. ~96, 1.4l 60PS. Auch wenn er nicht der hünscheste war, es war meiner und er hat´s in der Abizeitung immerhin auch auf den ersten Platz der Rangliste "Coolstes Auto" geschafft :D. Am Polo wurde auch nicht viel gemacht, nur Radio und Sub eingebaut, Standard eben.

      Da nach dem Abi klar war, dass ich mein Studium in Kooperation mit einer in Lohr am Main ansässigen Firma durchführen werde musste was anderes her, die Strecke nach Lohr wäre für den Polo eine Quälerei gewesen.

      Durch den Vater "geimpft" und mit der Marke VW aufgewachsen, war klar dass es wieder ein VW wird. Jedoch sollte es etwas größer als ein Polo sein, aber auch nicht so groß wie ein Kombi, also fiel die Wahl auf den Golf.
      Die weitere Entscheidung bestand zwischen Golf 4 1.8T + LPG Umbau oder Golf 5 TDI. Da die Strecke nach Lohr und zurück von hier aus ca. 90km lang ist, sollte es ein 5er mit Diesel Motor werden.

      Auf der Suche fand sich dann ein günstiger Golf 5 2.0 TDI Sportline. Das folgende Bild ist direkt am Tag nach der Abholung aus Dresden entstanden.



      Kurz mal paar Daten:

      • Baujahr: 2004
      • Motor: 2.0 TDI, BKD
      • Kilometerstand: 98500
      • Anzahl Türen: 5
      • Farbe: Shadow-Blue Metallic
      • Ausführung: Sportline
      • Innenaustattung: Stoff, Muster "Siempre", Farbe: Blau
      • Sonstiges: Climatronic, Sitzheizung, kleine MFA, 3-Speichen-Lenkrad, RCD300, keine Mittelarmlehne, (leider) kein Xenon
      Zu dem Zeitpunkt waren erstmal keine Veränderungen geplant, weil erstmal wieder gespart werden musste ;).
      Um nochmal auf das "Impfen" meines Vater´s zurückzukommen, das bestand hauptsächlich darin, dass er seinen "kleinen Roten" schon eh und je hat und ich den von klein auf kenne:


      Und heute fährt er den (an dem Kauf war ich auch mit dran "schuld" ^^):



      Soviel dazu. Im nächsten Beitrag kommt die erste Ernüchterung.


      Grüße,

      Chris
    • Da der Wagen beim Kauf schon untenrum relativ dreckig was und die ~450km von Dresden zurück auch nicht zur Säuberung beigetragen habe, wurde das Auto erstmal sauber gemacht.

      Ich hab mir gedacht danach bisschen Polieren schadet nix und dabei entdeckte ich folgendes (die Bilder sind erst später entstanden):











      Die Karre gammelt auf beiden Seiten an den vorderen Radlauf-Kanten und den Übergängen von den Kotflüglen zu den Schwellern. Das war uns zum Zeitpunkt der Besichtigung nicht aufgefallen, ist ja auch keine typische Stelle für Rost bei nem Auto (wie sich bei weiteren Recherchen herausstellte bei den ersten 5ern mit TDI und Schaumstoffkeil im Kotflügel schon) und der Verkäufer hatte uns auch nix davon gesagt, auf dem Kaufvertrag stehen auch nur "leichte Kratzer".
      Naja darauf hin den Verkäufer kontaktiert, dieser zeigte sich uneinsichtig und so ging das dann zum Anwalt, weil ist ja kein unerheblicher Schaden. Da ist die Sache auch bis heute, am Freitag den 13.02.2015 sollte die Urteilsverkündung sein, jedoch haben wir vom Anwalt noch keine Infos bekommen und ich hatte noch keine Zeit mich darum zu kümmern.

      Natürlich waren wir auch bei VW doch beim ersten Kulanzantrag, bei dem das Auto auch nur kurz angeschaut wurde, war soviel Stress außenrum und die Leute von dem Freundlichen waren auch so kooperativ, dass man immer wieder nachbohren musste um etwas zu erfahren, dass das ganze im Sand verlief.
      Als wieder mehr Zeit war, wurde ein erneuter Versuch gestartet, diesmal wurden wenigstens mal Fotos gemacht und die Lackdicke gemessen. Zu der Zeit waren die Radläufe schon durch also nix mehr zu retten. Nach ner halben Ewigkeit und etlichen Nachfragen kam dann die Info, dass die Reparaturkosten sich auf ca. 2400€ belaufen würden wovon 1000€ durch VW übernommen würden. Das kam natürlich nicht in Frage und es stand fest, dass es irgendwann selbst gemacht wird.

      Mehr will ich dazu auch gar nicht sagen, war ärgerlich genug ...

    • Nachdem dieser erste Schock überwunden war, ging es an erste Veränderungen.

      Das wichtigste natürlich zuerst: das Radio. Das RCD300 flog raus und ein Clarion NX702e kam rein, mit ner Spezialblende von nem Bekannten mit der man keinen Rahmen (vom Radio) im Rahmen (Blende) hat.



      Dazu natürlich Endstufe und Subwoofer-Kiste im Kofferraum.

      So verging einige Zeit, zwischendrin wurden ein paar Türleuchten mit VW-Logo eingebaut und die GRA nachgerüstet.

      Letztes Jahr im Frühling kam dann ein H&R Gewindefahrwerk "Tiefe Version" (80er), so hingedreht, dass die Radlaufkante in etwa mit der Lauffläche des Reifens überein stimmt. Fotos hab ich von da leider keine mehr, steht aber heute immernoch genauso da (mit Original-Felgen).

      Im Sommer wurde dann der Kofferraum umgebaut, damit die störende Kiste rausfliegt.



























      Das wars zu den hauptsächlichen Änderungen bis jetzt.

      In den nächsten Tagen (evtl. auch heute) wird das Radio gegen ein RCD510 samt Media In in der Mittelarmlehne die ebenfalls gleich eingebaut wird.

      Als nächstes kommen dann die Kotflügel dran wenns wärmer wird, die SRS-Tec Kotis liegen schon bereit ;) und wenn genug gespart wurde und der Preis stimmt, kommen im Sommer paar 19er Schluffen, aber welche steht noch offen ;).


      Chris

    • Die Karre war bei der Besichtigung auch von unten her verdreckt da hat einen das auch nicht gleich angelacht ... Das am Radlauf war auch nur in der Sonne halbwegs zu sehen

    • Letztes Wochenende wurde dann das RCD510 samt Mittelarmlehne mit Media In verbaut ...

      Leider endet die Geschichte vorerst jedoch am 06.03.2015 um ca 06:00 Uhr ... :(

    • Zum Glück wurde keiner ernster verletzt.

      Ich war auf ner Vorfahrtsstraße geradeaus unterwegs und der Fahrer von dem Klein-LKW rechts im Bild stand oder fuhr (daran kann ich mich nicht erinnern) in Gegenrichtung und wollte über meine Fahrspur abbiegen, Vollbremsung hat auch nichts mehr genutzt. Nach seinen Angaben hat er mich nicht kommen sehen, aber Lichter und alles haben funktioniert haben auch die Insassen des Autos hinter dem LKW gesagt, die freundlicherweise dann stehen geblieben sind und bei der Polizei dann auch ausgesagt haben.

      Bin gespannt was der Gutachter nächste Woche zum Auto sagt ...

    • Danke dir.

      Der "Schrott" wurde heute für den Restwert verkauft, nachdem Radio, Mittelarmlehne und Kofferaumausbau ausgebaut waren ... Ruhe er in Frieden.

    • War ja auch eigentlich nicht anders zu erwarten. Hoffe du findest was ordentliches.
      Und achte dieses mal ein wenig besser auf Rost. ;)
      Viel Glück. :)

      Gruß Chris

      Ich bin nicht für rasen auf Autobahnen. Wer soll denn den mist andauernd mähen. :D
    • Was als nächstes kommt steht noch nicht fest ... Ich tendiere Richtung 5er GTI und wenn das Angesparte bis dahin reicht ein Edition 30 ;)

      Auf den Rost werd ich dann auch besser achten, aber da es kein 2004er TDI mehr wird, ist da die Gefahr zumindest in dem Bereich auch geringer ^^