TT RS Bremsanlage / RS3 bei 8,5 x 19 ET48

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TT RS Bremsanlage / RS3 bei 8,5 x 19 ET48

      Hallo zusammen,

      habe bei meinem GT Eibach Federn verbaut und derzeit 8,5 x 19" Audi Felgen montiert mit ET 48...

      würde gerne aus vor allem optischen Gründen auf eine RS Bremsanlage umsteigen, da mir die 312mm Serienanlage zu klein und zu schwach ist

      Habe jetzt schon viel zum Thema gelesen und Folgendes festgehalten:

      TTRS Bremse ist passgenau, allerdings benötigt man evtl. Distanzscheiben - JEDOCH: Ab welcher Einpresstiefe? Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Das würde dann jedoch nach sich ziehen, dass die Felgen weiter rausstehen und dann nicht mehr passen!?

      RS3 Bremse nur mit RS3 Radlagern und Radlagergehäuse passend- richtig? Dafür sind dann Felgen mit hoher ET fahrbar. Was entsteht also an zusätzlichen Kosten?

      Davon mal abgesehen.... wäre nicht die Anlage vom Golf 6 R eine gute Alternative?

      Und zu guter letzt: welche Teile benötigt man bei der TTRS Anlage abgesehen von Scheiben, Sätteln und Belägen?

    • Die ET ist nebensächlich. Wichtiger ist die Speichhenform. Bei OZ Ultraleggera, Formula HLT, Leggera HLT und Leggerita kommst du bei einer ET um 45 locker hin. Bei originalfelgen musst du locker 10-15mm Distanzen fahren (glaube nur bei der Detroit vom GTI passts einigermaßen mit weniger Distanzen). Distanzen verringern dann aber wieder die ET. Bei den Audi Felgen (je nach Modell zB. BBS Speedline) kommt das dann locker auf ET35-38 bis die passen. Bei allem unter 44mm ET brauchst du wohl aber andere Kotflügel bei 8er Felgenbreite/225er Reifen.

      RS3 brauchst du Distanzscheiben für die Bremsscheibe, dann kannst du vermutlich aber TüV knicken. Sättel + Aufnahme identischh. D.h. anderes Radlagergehäuse mit Querlenkern usw. nötig. Rate ich definitiv von ab.

      Vllt. wäre es was auf eine Zubehörbremse statt der Audi Bremse zu nehmen. Die Audi Bremse ist auchnur ein Kompromiss der mehr Mängel hat als jeder Fiat Punto. Nicht umsonst ist die so günstig und wurde Reihenweise getauscht. D.h. für anständige Beläge werden rund 300€ nochmal fällig, für anständige Scheiben (Tarox oder Brembo , alles andere hat ja anscheinend kein TüV) nochmal 1000-1500€. Dann im Winter mindestens 18". Da kannst du auch gleich eine ordentliche Zubehörbremse (Brembo, Stoptech, AP Racing, Vmaxx) holen. Da gibts dann auch eine Schablone für die du Ausdrucken und in deine Felgen halten kannst.

    • Kommt auf die Felge an.
      Ich fahre 8,5x19 ET43 Rotoren mit Rs Bremse also es geht aber es passt nicht mal mein kleiner finger zwischen bremse und felge

      Golf 5 2007 1.4 Tour -> Umbau BWA
      8,5x19 Audi Rotor Lackschwarz Außenring poliert
      Hfi V2 Carbon, S3 SUS, S3 LLK, S3 Schaltwegverkürzung, Pcv fix, Drehmomentstütze, geteilte rechte Antriebswelle,
      KW V2 gepfeffert, TTRS 370 VA, BullX ab Turbo
      Stg Anpassung folgt

      Verkaufe Bastuck ab Kat inkl. SRS Tec Duplex Diffusor