Bremsscheibe & Belege Hinterachse ersetzt -> Handbremse Hebelweg unverändert

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremsscheibe & Belege Hinterachse ersetzt -> Handbremse Hebelweg unverändert

      Hallo Leute,
      ich habe heute an meiner Hinterachse Bremsscheiben und Bremsbeläge erneuert.
      Die Bremskolben habe ich mit einen sogenannten " Bremskolbenrücksteller" zurückgedreht (Bremsflüssigkeitsbehälter war offen, als ich die Kolben zurückgedreht habe) , ich habe sozusagen alles penibel verbaut und habe aber den selben Handbremshebelweg, wie zuvor mit abgenutzten Bremsbelägen. ( Greift ab den 5. Raster)
      Beim Golf V meiner Mutter greift die Handbremse bereits beim 1. Raster.

      Meine Frage : Kann man die Handbremse manuell nachziehen oder muss man diese "selbsteinstellende Bremsanlage" neu "anlernen"? (So blöd es auch klingen mag xD )

      VCDS Codierungen PLZ 78462 Konstanz und Umgebung &70180 Stuttgart und Umgebung
    • Hi,

      der Handbremsweg ändert sich ja auch nicht ! Deine Hanbremse läuft über den Bremssattel und ist somit nicht innenliegend wie zb bei BMW.

      Am Handbremshebel im Innenraum kannst du das einstellen ! ist eine 10ner Mutter .

    • @Update :
      Ich bin den Golf unverändert ca 400 km gefahren und der Handbremsweg hat sich deutlich verkürzt -> er packt schon beim ersten Raster :thumbup: (vll lag es daran, dass ich damals das Bremspedal nicht mehrfach durchgedrückt habe)

      VCDS Codierungen PLZ 78462 Konstanz und Umgebung &70180 Stuttgart und Umgebung