ST XA oder XTA - Erfahrungen

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ST XA oder XTA - Erfahrungen

      Hallo zusammen, ich überlege mir ein etwas sportlicheres Fahrwerk zuzulegen und würde gerne Erfahrungen von den oben genannten Fahrwerken sammeln.
      Also wenn jemand schon eines verbaut hat, oder mitgefahren ist, schreibt gerne hier rein.

      Noch zum Verständnis: Der Unterschied zwischen XA und XTA sollten nur die Domlager sein, richtig?



      VCDS im Wetteraukreis und FFM
    • Laut der Herstellerseite soll der Unterschied wirklich nur das Stützlager sein.
      Im Shop finde ich für den 169KW aber eh nur das XTA, somit ist die Auswahl ja eigentlich schon gegeben.

    • Hallo Stefan,

      der Unterschied zwischen dem XA und dem XTA sind die Domlager und die Dämpfergehäuse.

      Beide Fahrwerkstypen sind in der Zugstufe verstellbar.

      Das ST-XTA neigt auf Grund der Aludomlager zur Geräuschentwicklung ( fahren wir selbst ), wenn das nicht stört ist das mit der Sturzverstellung auf der Vorderachse natürlich eine feine Sache.

      Hier findest Du das richtige Fahrwerk für deine Bedürfnisse :

      http://www.xbm-tuning.com/Volkswagen-Golf-V-20-GTI-230PS__Fahrwerkstechnik


      Bei Fragen am besten eine email schreiben oder kurz innerhalb der Öffnungszeiten anrufen.

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Hallo Dirk,

      habe auch eine Frage zwecks Gewindefahrwerk.
      Fahre einen Golf 5 R32 mit momentan noch H&R Federn.

      Möchte gerne ein Fahrwerk mit dem ich noch minimal tiefer komme damit ich aber noch die Serienkotis fahren kann.
      Mir kommt es eher auf bessere Fahrbarkeit an.
      Die aktuelle KW Aktion reizt mich gerade, bin mir aber nicht sicher was für mich das beste ist.

      Das ST XTA wäre evtl auch eine Option, aber wenn ich lese das die Domlager Geräusche machen gefällt mir das gar nicht.
      Will aufjedenfall nicht Bretthart fahren.

      KW V1 / V2 /V3 oder doch was anderes.. Bilstein B16?

      Über Hilfe würde ich mich freuen ! :)

      LG Markus

    • Hey habe jetzt das Clubsport drin 2-Way. Mit veratallbaren Domlager. Geräusch höre ich keine. Es ist schon ziemlich straff, aber ich finde es ok. Also kann KW nur empfehlen :thumbsup:

      Golf 5 R32 | Friedrich Motorsport | KW Clubsport | Fa(hr)werk schreibt man ohne H&R

    • hatte auch das club mit verstellabren domlagern. keinerlei geräusche. hat sich auch gut gefahren wenn man bedenkt das der golf knapp 10cm tiefer war..einzig der preis is etwas happig aber wer gute ware will muss halt gutes geld zahlen :thumbup:

    • Hallo Stefan,

      der Unterschied zwischen dem XA und dem XTA sind die Domlager und die Dämpfergehäuse.

      Beide Fahrwerkstypen sind in der Zugstufe verstellbar.

      Das ST-XTA neigt auf Grund der Aludomlager zur Geräuschentwicklung ( fahren wir selbst ), wenn das nicht stört ist das mit der Sturzverstellung auf der Vorderachse natürlich eine feine Sache.

      Hier findest Du das richtige Fahrwerk für deine Bedürfnisse :

      http://www.xbm-tuning.com/Volkswagen-Golf-V-20-GTI-230PS__Fahrwerkstechnik


      Bei Fragen am besten eine email schreiben oder kurz innerhalb der Öffnungszeiten anrufen.

      Gruß

      Dirk

      Macht das Ding ernsthaft Geräusche? Was den für welche, gibt es da ein Video oder Soundfile?
      2006er Golf 5 GTI #gechippt #3" AGA ab Turbo #HFI CAI V2 #Turbo Outlet #S3 LLK und SUS #KW V2 #18" Detroits #330x30 4 Kolben Vmaxx #Strongflex VA+HA
    • Es KÖNNEN Geräusche entstehen - das ganze Fahrverhalten verändert sich aber auch logischerweise. Die OEM Domlager sind nunmal aus Gummi und dämpfen vieles, beim Unibal Domlager hat man Metall auf Metall und nichts was schwingen/dämpfen kann. Ich werde es demnächst wissen :D



      VCDS im Wetteraukreis und FFM
    • Es KÖNNEN Geräusche entstehen - das ganze Fahrverhalten verändert sich aber auch logischerweise. Die OEM Domlager sind nunmal aus Gummi und dämpfen vieles, beim Unibal Domlager hat man Metall auf Metall und nichts was schwingen/dämpfen kann. Ich werde es demnächst wissen :D


      Na da bin ich auf dein Bericht gespannt.


      Bei meinem KW Clubsport machen die Domlager keine Geräusche. Alles ruhig.

      Bei einem 3000? Fahrwerk nicht anders zu erwarten :p
      2006er Golf 5 GTI #gechippt #3" AGA ab Turbo #HFI CAI V2 #Turbo Outlet #S3 LLK und SUS #KW V2 #18" Detroits #330x30 4 Kolben Vmaxx #Strongflex VA+HA
    • Hat die selben Domlager wie das XTA soweit ich weiß :thumbup:

      Sicher?

      Hab immer wieder gelesem das es bei dem ein oder anderen zu Geräuschen kommt.

      Ich überleg grad ob ich nicht doch lieber V2 oder V3 nehm so oft wie ich uniballs nutze lohnt es eher aufedelstahl zu setzten :p.

      Ich will seit jahren mal auf den Ring. Geschafft hab ich es noch nie :D
      2006er Golf 5 GTI #gechippt #3" AGA ab Turbo #HFI CAI V2 #Turbo Outlet #S3 LLK und SUS #KW V2 #18" Detroits #330x30 4 Kolben Vmaxx #Strongflex VA+HA
    • Bzgl Edelstahl - ich hab aktuell ein Vogtland drin, das ist verzinkt, so wie das ST. Das sieht aus wie neu wenn man den Staub und Dreck runter wischt - und das trotz Wintereinsatz, Nässe und dem vollen Programm ;)

      Ring ist dieses Jahr bei mir auch das Ziel :thumbup:



      VCDS im Wetteraukreis und FFM