Turbolader defekt, nach wechseln der Steuerkette erst festgestellt

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Turbolader defekt, nach wechseln der Steuerkette erst festgestellt

      Hallo Zusammen,



      bin neu hier und hoffe ich bin auch richig in dem Forum :)

      Hab hier schon öfter mal gestöbert wenn ich Probleme mit meinem Auto hatte.

      So nun zu meinem Problem:

      Mein Auto brachte ein Tag die Motorlampe zum leuchten. Hab es dann in die Werkstatt gebracht.

      Das Auto hat sehr geruckelt im Stand und beim fahren.

      In der Werkstatt (leider nicht VW) wurde dann wohl festgestellt das die Steuerkette das Problem ist.

      Also wurde diese gewechselt. Das Umluftmagnetventil am Turbo wurde auch ersetzt.

      Als ich das Auto von der Werkstatt holte, merkte ich das es unruhig
      fährt. Also beim Geschwindigkeit halten ruckelte er wieder, aber diesmal
      nicht so stark. Dachte mir erstmal nichts dabei.

      Am nächsten Tag als ich wieder fahren wollte, leuchtete die
      Motorleuchte und die EPC Leuchte und der Motor hat total geruckelt. Naja
      nach nochmaligen aus und an machen, waren die Leuchten weg und gut war.
      Naja jedenfalls ging das ruckeln nicht weg, also wieder in die
      Werkstatt und die stellten nun fest, dass der Turbolader defekt ist und
      das ohne Originalteile nochmal ca 1000 € kosten wird. :(

      Der Turbolader sei wohl an der linken Seite abgenutzt und das ist wohl Verschleiß.

      Da ich ja ne Frau bin und keine Ahnung habe, dachte ich ich frag hier mal nach was ihr so meint.

      Ich finde es halt komisch, dass direkt bei der Abholung das Auto
      wieder ruckelte. Das war davor (also vor dem Problem mit der
      Steuerkette) ja nicht der Fall. Und hätte man das nicht schon bei der
      ersten Reparatur sehen können das der abgenutzt ist? Ach ja ist ein TSI
      Motor. Die haben ja eh so Probleme mit der Steuerkette.

      Hoffe mir kann jemand helfen oder einen Tip geben.

      Vielen Dank schon mal.

    • Sehen kann man das nicht beim Steuerkettenwechsel, da man da ja nicht am Turbo drann ist.
      Das er kurz drauf kaputt geht kann schonmal passieren, evtl hat ihn der Mechaniker bei der Probefahrt ja auch im Kalten Zustand zu sehr gejagt... Das zu beweisen halt ich aber für unmöglich... Ist halt Verschleiß und passiert.
      1000? find ich allerdings etwas hoch, öfters kann man diese ja noch überholen bzw. Einen Austauschlader besorgen.. Gerade bei solchen Preisen würde ich mir noch ein zweites oder gar drittes Angebot einholen... Und auch zwecks Steuerkette hätte ich vorher erstmal bei VW um Kulanz gebettelt/gedroht :rolleyes:

      Was hat der gute denn runter und wie alt ist er??

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Tony83 schrieb:

      Sehen kann man das nicht beim Steuerkettenwechsel, da man da ja nicht am Turbo drann ist.
      Das er kurz drauf kaputt geht kann schonmal passieren, evtl hat ihn der Mechaniker bei der Probefahrt ja auch im Kalten Zustand zu sehr gejagt... Das zu beweisen halt ich aber für unmöglich... Ist halt Verschleiß und passiert.
      1000? find ich allerdings etwas hoch, öfters kann man diese ja noch überholen bzw. Einen Austauschlader besorgen.. Gerade bei solchen Preisen würde ich mir noch ein zweites oder gar drittes Angebot einholen... Und auch zwecks Steuerkette hätte ich vorher erstmal bei VW um Kulanz gebettelt/gedroht :rolleyes:

      Was hat der gute denn runter und wie alt ist er??
      Danke schonmal für deine Antwort. Ja das mit der Steuerkette war so eine Sache. Da hatte die Werkstatt auch einen Kulanzantrag gestellt und den hatten Sie abgelehnt. Hatte denen aber selbst dann nochmal geschrieben aber die Antwort steht noch aus.
      Der Gute hat das Baujahr 2007 und hat jetzt ca 119000 km drauf. Habe das Auto aber mit 81000 gekauft.
      Hatte jetzt in der Werkstatt nochmal angerufen. Der Typ meinte der Turbolader streift auf einer Seite (das sei wohl noch das Anfangsstadium). Der Fehler heißt: Ladeluftsystem undicht.
      Und beim ersten Fehlercode auslesen (also als ich wegen der Steuerkette da war) hat es diesen Fehler wohl noch nicht angezeigt.
      Aber da wurde ja trotzdem schon das Ladedruckumschaltventil gewechselt. . .. ?(
      Ob das zusammen hängt weiß ich natürlich nicht -.-
      Und ich finde 1000 € auch viel. Dann hat mich alles mit Steuerkette 2400 € gekostet ;(
    • Turbolader defekt

      Hallo,

      also klingt schon bissl komisch die Sache, stellt sich die Frage ob die Kette überhaupt das Problem war?
      Offensichtlich ist das Fehlerbild ja das gleiche wie vor der Reparatur, und das was gemacht wurde hat ja keinen Erfolg gebracht,
      eventuell war der Turbo von Anfang an das Hauptproblem, das würde auch den Fehler und den Tausch des SUV erklären.

      Weiterhin ist natürlich Kulanz schwer wenn es keine VW Werkstatt war, da wirst Du schlechte Karten haben.
      Ich würde mich mal direkt an einen VW Werkstatt wenden, und schauen was die sagen und dann nochmal den Kulanzweg versuchen.
      Würde auch in der Werkstatt die Rechnung wenn nur unter Vorbehalt zahlen in des wie gesagt prüfen lassen,so bist keimt bei mir der Verdacht die haben sich mit der richtigen Diagnose vertan. ?(

      VCDS für Golf V Plattform vorhanden. Bei Fragen einfach PN senden.