1.9 TDi BLS: Welche Injektoren

    • Golf 5 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.9 TDi BLS: Welche Injektoren

      Hallo zusammen,

      Ich habe einen 1.9 TDi mit 105 PS auf ca. 143 PS gechipt.

      Ich würde gerne etwas mehr daraus machen, evtl. mit neuer Software, neuem Turbo und neuen Einspritzdüsen. Von den 350 nm die mein DSG-Getriebe aushält, bin ich mit 320 nm noch etwas weiter entfernt.

      Wo finde ich diese Düsen? Ist eine Anpassung notwendig um fahren zu können?

    • Ein DSG schafft mehr wie 350NM.

      PDE / Lader / AGA sind minimum für mehr nötig.
      PDE / Laderumbau gibts bei Thomas.

      h-turbo.de

      Sofware muss dann angepasst werden.

    • -Robin- schrieb:

      Ein DSG schafft mehr wie 350NM.

      PDE / Lader / AGA sind minimum für mehr nötig.
      PDE / Laderumbau gibts bei Thomas.

      www.h-turbo.de

      Sofware muss dann angepasst werden.
      In welchen Bereich kann man Leistungsmäßig dann einen BLS haltbar bewegen? Wie viel hat der BLS noch mit z.B. den TDis aus dem Golf 4 gemeinsam? (Abgesehen von den kleineren PDEs)
    • Der BLS hat genau so kleine PDE wie der G4. Resepktive kleiner.
      • Gebr-Nr.: PDE-P1.5/75/350 S 313 - Motorcode: BLS ab Bj.: 08.2005
      Auch der Lader ist genau so mies. (wenn zb KKK)


      Ich würde den Motor nicht weiter auf- und umbauen. Kosten/Nutzen stehen in keinem Verhältniss.
      Genau wegen sowas, habe ich meinen ja komplett gemacht.

      Und, wenn Du am 1,9 anfängst, musst Du zzu 90% Nockenwellen / Hydros / Kipphebel auch gleich mit erneuern.

      Alles zusammen eher ein Geldgrab statt dann umgebauter Dauerläufer. ;)